BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

NATO-Luftoffensiven im zerfallenden Jugoslawien

Erstellt von Cosm.Universal., 24.02.2010, 23:15 Uhr · 31 Antworten · 2.107 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Soll ich das jetzt ironisch auffassen oder wie? Besser du schreibst direkt, ohne Smilies was du möchtest, sonst kann es zu missverständnissen führen. Ich bin ohnehin kein Freund von zynismus und sarkasmus.

    Mir werden hier Dinge unterstellt die ich nie gesagt habe. Ich habe Serbien nie in eine Opferrolle gesteckt, so ein dümmlicher Scheiss.

    Das Niveau hier im Forum ist echt aller letzte Schublade. Es wird geantwortet ohne vorher den Beitrag richtig gelesen und verstanden zu haben. Einfach mit dem Kopf durch die Wand, irgendwas auf die schnelle zusammengeschrieben und fertig.
    Ich verurteile die Art und Weise wie die NATO den Kosovo-Krieg gelöst hat, schon meldet sich der erste Matschkopf und behauptet, ich wolle Serbien in einer Opferrolle stecken.
    Und das schlimme hier ist, das die Leute nichts am Niveau ändern wollen. Diese oberflächliche, dumme, balkanische Art ist halt cool. Wehe dem, der ein wenig intellektuelles Denkvermögen reinbringt.
    Das meiste ist inhaltlich richtig, nur mit deiner Ausage zur NATO bin ich nicht einverstanden.

    Was hätte man tun sollen? Zusehen wie in Bosnien? Alle paar Wochen ein Ultimatum stellen welches dann reaktionslos verstrichen wäre?

    Nehmen wir als Beispiel Sarajevo. Während Europa Ultimaten gestellt hat haben serbische Truppen weiter und weiter unaufhörlich Sarajevo bombardiert. Auf ein weiteres Ultimatum folgten weiter Bombardements. Erst als die USA die Schnauze voll hatten und zudem Europa mal zeigen wollten wer das sagen hat, wurden Luftangriffe geflogen.

    Daher waren die NATO Angrifffe sowohl in BiH als auch in Serbien ein notwendiges Übel um Leben zu retten!

  2. #32

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Und wie hätte man das anders lösen können?
    Solange mit Milosevic verhandeln bis der Letzte Albaner umgebracht wird?
    Sich alleine auf militärische Ziele konzentrieren. Keine Sanktionen.

    Das setzt natürlich vorraus, dass man eine langfristige Lösung des Konfliktes wünscht. Dieser Wunsch bestand bei der NATO nicht. Deswegen mein Beitrag an "cal. 50", der sich über die mangelnde Bereitschaft zum Umdenken in der serbischen Bevölkerung beschwerte.
    Wer ein Umdenken in der Bevölkerung provozieren möchte, kann das nicht mit Waffengewalt gegen die Bevölkerung tun. Deswegen gibt es immernoch viel Anti-Westliche Stimmung in Serbien.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ist tot!
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 00:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. NATO skup u Beogradu - NATO Konferenz in Belgrad
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 21:38
  4. Jugoslawien
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 22:41
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25