BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

NATO vs Warschauer Pakt

Erstellt von Lance Uppercut, 18.03.2007, 19:39 Uhr · 15 Antworten · 3.326 Aufrufe

  1. #11
    Samoti
    Im Falle eins Krieges wäre die BRD wohl am Arsch gewesen, denn es wäre das erste westliche Land, welches man angegriffen hätte.

  2. #12
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Samoti
    Im Falle eins Krieges wäre die BRD wohl am Arsch gewesen, denn es wäre das erste westliche Land, welches man angegriffen hätte.
    soweit ich weiß, hätten beide machtblöck versucht durch die neutralen Länder durchzumarschieren bzw. diese Länder zu besetzen um den Gegner den Durchzug zu verhindern.
    Die Marschroute für den WAP wäre zB wien, richtung graz bzw weiter nach salzburg um dann entweder die BRD oder Italien in den Rücken zu fallen.
    Viele Experten meinen auch, die ersten schweren Bömbchen wären über Österreich abgeworden worden um die Landesverteidigung auszuschalten.

    Aber klar, Deutschland wäre wieder mal das Hauptschlachtfeld in Europa

  3. #13

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620

    Re: NATO vs Warschauer Pakt

    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von rex_croatorum
    Hallo!

    Was mich seit längeren interessiert...
    Kennt einer von euch die Strategien der beiden Supermächte im Falle eines Krieges?
    Oder hat irgendwer irgendwelche Quellen dazu?


    Und, was denkt ihr, wie würde so ein Krieg verlaufen (die dummen politiker kaputten die erde usw.... könnt ihr euch übrigens sparen )

    es gibt keine 2 supermächte.....

    also kann es auch keine 2 strategien geben ...... :idea:

    die russen versuchen aber seit längerem mit staaten beziehungen aufzubauen mit denen die USA nicht freunde sind wie mit dem iran,syrien oder in südamerika zu venuzuela oder bolivien.....

    aber die russen sind trotz dem neuen reichtum und öl sowie gasvorkommen die sie besitzen nicht in der lage diese als "waffen" einzusetzen weil vorallem der markt in west-europa geld bringt was widerum zusammenhängt mit den nato-staaten ... :idea:

    die russen sind schon technologisch sehr weit zurückliegend das die usa auf diesem gebiet uneinholbar ist......

    und was die militärausgaben angeht hat das budget von den amerikaner 2005 581 milliarden betragen und der der russen 31 milliarden und diese verlautete durch russischen-militärexperten werden zusätzlich zu einem 1/3 durch korrupte beamten unterschlagen.....


    habe mal einen beitrag geschrieben der vom spiegel war in zusammenhang mit putins rede in prag....

    falls lust dürft selber suchen... :wink:
    Es geht hier um die Zeit als es noch 2 Supermaechte gab.

    "Geschichte und Kultur"... aufpassen 8O 8O
    bevor mit dem fingerzeig drohst solltest du genau lesen auch wenn es unter kultur & geschichte geht... :idea: :idea:

    hier der anfang bezw. die frage ???

    Was mich seit längeren interessiert...
    Kennt einer von euch die Strategien der beiden Supermächte im Falle eines Krieges?
    Oder hat irgendwer irgendwelche Quellen dazu?



    wer genau lesen tut ist im vorteil... :wink:
    Die Kopfzeile lautet aber: NATO vs Warschauer Pakt

    Du hast wohl nicht richtig gelsen "tun"!

  4. #14

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von rex_croatorum
    Zitat Zitat von Samoti
    Im Falle eins Krieges wäre die BRD wohl am Arsch gewesen, denn es wäre das erste westliche Land, welches man angegriffen hätte.
    soweit ich weiß, hätten beide machtblöck versucht durch die neutralen Länder durchzumarschieren bzw. diese Länder zu besetzen um den Gegner den Durchzug zu verhindern.
    Die Marschroute für den WAP wäre zB wien, richtung graz bzw weiter nach salzburg um dann entweder die BRD oder Italien in den Rücken zu fallen.
    Viele Experten meinen auch, die ersten schweren Bömbchen wären über Österreich abgeworden worden um die Landesverteidigung auszuschalten.

    Aber klar, Deutschland wäre wieder mal das Hauptschlachtfeld in Europa
    „Wenn“ die „zwei“ Supermächte einen direkten Krieg geführt hätten, dann bestimmt keinen Konventionellen. Und in dem Falle hätte es ganz bestimmt nur einen Verlierer gegeben – nämlich die Menschheit!

  5. #15

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Lonsdale
    Der Warschauer-Pakt ist genauso existent wie Jugoslawien....

    und kokta hat keine chance gegen coca cola

  6. #16

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Zitat Zitat von Lonsdale
    Der Warschauer-Pakt ist genauso existent wie Jugoslawien....

    und kokta hat keine chance gegen coca cola
    Und Coca hat keine Chance gegen Koka!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Russland und China: Neuer »Warschauer Pakt«?
    Von BeZZo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 17:02
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 11:09
  3. Auswirkungen des Kommunismus in den Staaten des Warschauer Pakts!
    Von Esseker im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 23:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 15:30
  5. Der Pakt
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 12:11