BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Nazi Kollaborateure in Serbien

Erstellt von BigBamboo, 10.11.2009, 14:53 Uhr · 25 Antworten · 2.075 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von BigBamboo Beitrag anzeigen
    Unmittelbar nach dem Angriff der Achsenmächte, begann Kosta Pecanac mit der Aufstellung einer bewaffneten Tschetnik Gruppierung (Tschetnik= Bewaffneter Haufen). Kosta Pecanac war im alten Jugoslawien Präsident des streng national, ultra konservativen Tschetnik Veteranenvereins.



    Ab 1932 leitete Kosta Pecanac die Organisation, die 1938 über etwa 1000 Sektionen mit insgesamt 500000 Mitglieder verfügte. In den zwanziger Jahren war die Organisation von Pecanac der Hauptgegner der Kommunistischen Partei. Seine Kräfte während der Nazibesatzung kamen aus diesem ideologischen Milieu.



    Bis zum Sommer 1941 stellte Pecanac im südlichen Serbien eine Gruppe von etwa 3.000 Mann auf, die im Winter 1941/42 auf 5.255 anwuchs und unter deutscher Befehlsgewalt stand. Seit dem Überfall auf die Sowjetunion ließ Pecanac öffentlich verkünden, dass seine Organisation keinen Widerstand gegen die deutsche Besatzungsmacht leisten werde und den Kampf gegen den Bolschewismus mitzuführen gedenke. Der deutsche Nazismus brachte bekanntlich den Bolschewismus generell mit den Juden in Verbindung und ließ im Rahmen der „Sühneaktion“ gegen Partisanenaktivitäten in Serbien ab Ende August 1941 hauptsächlich jüdische Geiseln erschießen. Es galt die Regel für einen getöteten deutschen Soldaten werden hundert Geiseln erschossen. Neben den Massakern an serbischen Zivilisten in den betroffenen Gebieten, hatte das Abschlachten der Juden auch den „Vorteil“, wie es in einem Bericht an das Außenministerium hieß, „die Nedic Gendarmen bei der Stange zu halten.“



    Im Dezember 1941 gab es in Serbien keine männlichen Juden mehr und im Frühjahr 1942 war durch starke Eigeninitative der Wehrmacht die Judenvernichtung mit der Vergasung der Frauen und Kinder endgültig abgeschlossen. Stolz stellte SS-Gruppenführer Harald Turner gegenüber General Löhr im August 1942 fest: „Judenfrage, ebenso wie Zigeunerfrage völlig liquidiert“. Dagegen hatten die Kollaborateure nichts einzuwenden.


    Quelle: Sozialistische Positionen - Startseite

    Glaubst du im Kosovo war es besser? Ausserdem solltest du beachten, das die meisstebn Partizanen Serben waren. Die Cetniks ahben am anfag gegen die Nazuis gekämpft als, sie mertkten das sie kein chance haben werden ahben sich angeschlossen, was verräterisch war.

  2. #12
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    gibt es eigentlich eine Nation in dieser Welt die mehr: verbrecher , mörder, türanen, als serbien vorzuweisen hat?? ich glaube nicht.

  3. #13

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    gibt es eigentlich eine Nation in dieser Welt die mehr: verbrecher , mörder, türanen, als serbien vorzuweisen hat?? ich glaube nicht.
    Du kannst kein deutsch, und denken kannst du offensichtlich auch nicht! Kannst du eigentlich überhaupt was?

  4. #14
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du kannst kein deutsch, und denken kannst du offensichtlich auch nicht! Kannst du eigentlich überhaupt was?
    Ich kann auch serben klopfen, willst du sonst noch was wissen? fallst du meine aussage da oben nicht kapiert hast dann musst du es ein paar mal lesen vielleicht kapierst du es irgendwan.

  5. #15

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Bei jedem Volk in europa gab es Nazi-Kollaborateure...und bei den Albanern und Bosniaken gab es sogar SS_Divisionen....

    Sogesagt schiesst sich jeder, der hier gegen eine andere Ethnie hetzt ins eigene Beim....

  6. #16

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Ich kann auch serben klopfen, willst du sonst noch was wissen? fallst du meine aussage da oben nicht kapiert hast dann musst du es ein paar mal lesen vielleicht kapierst du es irgendwan.
    Du bist doch nie und nimmer 29. So kindisch kannst du nicht sein, falls du dieses Alter erreicht hast.

  7. #17
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du bist doch nie und nimmer 29. So kindisch kannst du nicht sein, falls du dieses Alter erreicht hast.
    hast du zahnschmerzen? was hat das jetzt mit meinen beitrag oben zu tun?wo ist dein problem?

  8. #18
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    gibt es eigentlich eine Nation in dieser Welt die mehr: verbrecher , mörder, türanen, als serbien vorzuweisen hat?? ich glaube nicht.
    Wieviele millionen Menschen haben denn die Serben insgesamt umgebracht und wieviele Tyrannen "produziert"? Denn um mit den Grossen der Weltgeschichte mit zu spielen können hier keine kleine Zahlen rein.

    Serben (nicht die Serben, sondern einfach Serben. Genause wie Kroaten und nicht die Kroaten usw...) haben Scheisse gebaut aber wenn man in die Geschichte zurückblickt haben die Wenigsten den Moralischen Höhepunkt denn gemordet haben die meisten. Jeder durfte mal dran und es werden einige noch drankommen sofern wir unsere gemeinsame Geschichte nicht zusammen aufarbeiten ohne sie vor Nationalismus und Überlegenheitskomplexen triefen zu lassen.
    Das ist keine Rechtfertigung für die Verbrechen aber eine Erklärung: Nämlich die, dass am Balkan ein beschissen grosser Täter-Opfer Komplex am laufen ist und eben dieser durch die Jahrhunderte in den Köpfen herumgegeistert hat und immer noch tut.

    Deine Aussage ist historisch nicht korrekt und dient eher Deinem persönlichem Groll den Serben gegenüber als irgendwelche Tatsachen dar zu stellen.
    Wie Du uns Serben gegenüberstehst, ist mir erlich gesagt egal aber Geschichtsverdrehung ist bei mir nicht drinnen. Vor allem nicht wenn sie so arrogant und nicht mal mit einem kleinen Fünkchen Selbstkritik durchsetzt ist wie Du es in dem oben zitierten Post gebracht hast.
    Hass kann man nicht mit rationalen Argumenten begründen. Man kann ihn erklären aber das ist noch lange keine Rechtfertigung.
    Sei ein Mann und sage offen heraus: "Ich hasse die beschissenen Serben weil ich das gesehen, dieses gehört und jenes erlebt habe" (schreib's nur hier nicht weil Du gebannt werden könntest) und dann kann ich Dich respektieren aber bring keine rationalen Begründungen in Deine Argumentation rein. Hass und Vernunft gehören nicht zueinander.
    Der letzte Satz ging an alle.

  9. #19
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Wieviele millionen Menschen haben denn die Serben insgesamt umgebracht und wieviele Tyrannen "produziert"? Denn um mit den Grossen der Weltgeschichte mit zu spielen können hier keine kleine Zahlen rein.

    Serben (nicht die Serben, sondern einfach Serben. Genause wie Kroaten und nicht die Kroaten usw...) haben Scheisse gebaut aber wenn man in die Geschichte zurückblickt haben die Wenigsten den Moralischen Höhepunkt denn gemordet haben die meisten. Jeder durfte mal dran und es werden einige noch drankommen sofern wir unsere gemeinsame Geschichte nicht zusammen aufarbeiten ohne sie vor Nationalismus und Überlegenheitskomplexen triefen zu lassen.
    Das ist keine Rechtfertigung für die Verbrechen aber eine Erklärung: Nämlich die, dass am Balkan ein beschissen grosser Täter-Opfer Komplex am laufen ist und eben dieser durch die Jahrhunderte in den Köpfen herumgegeistert hat und immer noch tut.

    Deine Aussage ist historisch nicht korrekt und dient eher Deinem persönlichem Groll den Serben gegenüber als irgendwelche Tatsachen dar zu stellen.
    Wie Du uns Serben gegenüberstehst, ist mir erlich gesagt egal aber Geschichtsverdrehung ist bei mir nicht drinnen. Vor allem nicht wenn sie so arrogant und nicht mal mit einem kleinen Fünkchen Selbstkritik durchsetzt ist wie Du es in dem oben zitierten Post gebracht hast.
    Hass kann man nicht mit rationalen Argumenten begründen. Man kann ihn erklären aber das ist noch lange keine Rechtfertigung.
    Sei ein Mann und sage offen heraus: "Ich hasse die beschissenen Serben weil ich das gesehen, dieses gehört und jenes erlebt habe" (schreib's nur hier nicht weil Du gebannt werden könntest) und dann kann ich Dich respektieren aber bring keine rationalen Begründungen in Deine Argumentation rein. Hass und Vernunft gehören nicht zueinander.
    Der letzte Satz ging an alle.
    Nur eine frage, wer hat denn das Größte Massaker nach dem 2ten weltkrieg verübt?
    aber immerhin gehörst du nicht zu den anderen serben. du bringst wenigstens ein paar argumente die durchaus glaubwürdig zu sein scheinen, und nicht wie dieser trottel idemo, wenn er keine argumente mehr hat, dann taucht er blitz schnell auf krizelt dir ein paar zeilen( so wie: wie alt bist du, du kannst unmöglich so alt sein, du nix deutsch gut schreiben usw usw ) unter deinen posting ein, und haut wieder ab.

  10. #20
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Nur eine frage, wer hat denn das Größte Massaker nach dem 2ten weltkrieg verübt?
    Rwandan Genocide - Wikipedia, the free encyclopedia



    Du meintest aber sicher in Europa... Da waren es die Serben.


    EDIT: Du hast immer noch keine meiner obigen Fragen beantwortet.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 01:32
  2. Nazi-Verbrechen: Serbien ermittelt gegen Ungarn
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 09:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 08:24
  4. Nazi-Kollaboration in Serbien (wurde als Judenfrei erklärt)
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 00:59
  5. keine us-hilfe für nazi-serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 17:26