BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Nazi-Kollaboration in Serbien (wurde als Judenfrei erklärt)

Erstellt von Albanesi, 09.10.2006, 21:10 Uhr · 36 Antworten · 3.265 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Schlechtes Buch.
    Hast du es etwa gelesen?
    Nein, aber damit versucht man nur Serben schlechtzustellen als wären wir alle Antisemiten usw. Serbien hatte halt auch wenig Juden, glaube ich kaum 2000. Kroatien hingegen hatte 100 000 und von denen kamen 2/3 um.
    War ja klar, daß er's nicht gelesen hat, sonst würde er nicht so dummes Zeug behaupten.
    Junge, lass dir von jemandem, der das Buch besitzt und tatsächlich auch gelesen hat, sagen, daß es darin in erster Linie um den deutschen Anteil an der Judenevrnichtung in Serbien geht. Natürlich kommen auch serbische Kollaborateure wie Nedic, Ljotic und Pecanac darin vor, aber das Hauptaugenmerk liegt selbstverständlich auf den Deutschen, cujes ti?!?
    Gut erspar ich mir den Hinweis darauf, dass es dabei hauptsächlich um die Verbrechen der Wehrmacht in Serbien geht.
    Interessant ist nur, dass dieses Buch gerne von Serben in Anspruch genommen wird, wenn's darum geht die Verbrechen der Wehrmacht an der serbischen Bevölkerung zu dokumentieren. Aber dann wird's auf einmal ein Drecksbuch, wenn's um die serbische Kollaboration mit der Wehrmacht geht.
    Das Ravnokotarski-Vuk keine Ahnung hat, was wirklich passiert ist und wie viele Opfer, welche Opfer usw. es gegeben hat, nicht nur während des 2WK, sondern auch 1991-1995, hat er mehr als zur Genüge dokumentiert.
    Kroatien hatte keine antisemitische Tradition. Erst durch die Machtübernahme durch die Ustasa kam es leider zu den Progromenen gegen jüdische Landsleute.
    Karadjordje wollte mit folgenden Link dokumentieren, dass es in Kroatien eine antisemitische Tradition gab und gibt, leider hat er sich den Artikel nicht durchgelesen.
    [web:abfef13d55]http://www.cafecritique.priv.at/shoaHR.html[/web:abfef13d55][/

    Vor allem dieser Abschnitt hier
    Im Mai 1941 fanden in einem Stadion für alle Mittelschüler Zagrebs verpflichtende Übungen statt. Als ein Redner während so einer Übung in seiner antiserbischen und antisemitischen Ansprache alle Jüdinnen/Juden und SerbInnen aufforderte, sich auf der anderen Seite des Stadions zu versammeln, folgten den jüdischen und serbischen SchülerInnen zuerst Mitglieder der kommunistischen Jugend - und danach alle anderen. Diese klare Solidaritätsbekundung ist ein deutliches Symbol für die Unterschiede zwischen der Situation in Kroatien und den Zuständen in Österreich und Deutschland.
    Übrigens zu dein Opferzahlen Ravnokotarski-Vuk
    in Jugoslawien lebten ca. 80.000 Juden, somit können in Kroatien keine 100.000 gelebt haben.
    Es waren ein wenig mehr in Kroatien als in Serbien, obwohl Serbien ja grösser war als Kroatien. Kommt daher, dass es im 19. Jahrhundert in Serbien Progrome gegen die Juden gegeben hat.
    In % an der jüdischen Bevölkerung mussten in Kroatien ca. 80% ihr Leben lassen, in Serbien waren es knapp über 90%.

  2. #22
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Ivo2
    Übrigens zu dein Opferzahlen Ravnokotarski-Vuk
    in Jugoslawien lebten ca. 80.000 Juden, somit können in Kroatien keine 100.000 gelebt haben.
    Es waren ein wenig mehr in Kroatien als in Serbien, obwohl Serbien ja grösser war als Kroatien. Kommt daher, dass es im 19. Jahrhundert in Serbien Progrome gegen die Juden gegeben hat.
    In % an der jüdischen Bevölkerung mussten in Kroatien ca. 80% ihr Leben lassen, in Serbien waren es knapp über 90%.
    Serbien war kleiner als Kroatien während dem zweiten Weltkrieg...

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von LaLa
    Langsam kotzt mich das ganze an. Auch in Serbien wurden unter deutschem Kommando und Donau Schwaben ausführung Juden umgebracht.





  4. #24
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von LaLa
    Langsam kotzt mich das ganze an. Auch in Serbien wurden unter deutschem Kommando und Donau Schwaben ausführung Juden umgebracht.




    Wie viele Deutsche da Serben gezwungen hatten solche Plakate zu machen

  5. #25
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Serbien war kleiner als Kroatien während dem zweiten Weltkrieg...
    Nicht unbedingt. Kroatien war zwischen Italien und Deutschland aufgeteilt.
    Mal abgesehen davon, gab es im NDH-Staat keine 100.000 Juden und die 2.000 für Serbien, waren wohl nur als Witz gedacht
    Jetzt schreib' ich mal, dass es in Serbien vor dem 2WK 200.000 Juden gegeben hat, wo siend die alle hin ?
    Diese Zahl stimmt genau so wenig, wie jene von den 500.000 Kroaten in Syrmien. Aber dass die 500.000 nicht stimmen hast du sofort rausgefunden. Somit nehm' ich mal an, dass du dich doch erkundigst und dann irgendwelche Zahlen hier postest die in keinster Weise stimmen können. Hast du da Milosevic und seine Zahl von 700.000 toten Serben in Jasenovac als Vorbild genommen ?

  6. #26
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Wie viele Deutsche da Serben gezwungen hatten solche Plakate zu machen
    Keine. Die haben schon die Nedic, Ljotic und Pecanac Leute von selber und mit Überzeugung gemacht.

  7. #27
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Wie viele Deutsche da Serben gezwungen hatten solche Plakate zu machen
    Keine. Die haben schon die Nedic, Ljotic und Pecanac Leute von selber und mit Überzeugung gemacht.
    Das waren für mich keine Serben sondern Pseudoreichsdeutsche..

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Wie viele Deutsche da Serben gezwungen hatten solche Plakate zu machen
    Keine. Die haben schon die Nedic, Ljotic und Pecanac Leute von selber und mit Überzeugung gemacht.
    Das waren für mich keine Serben sondern Pseudoreichsdeutsche..
    na dann....ist Dujic auch ein Pseudodeutscher....


  9. #29
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Wie viele Deutsche da Serben gezwungen hatten solche Plakate zu machen
    Keine. Die haben schon die Nedic, Ljotic und Pecanac Leute von selber und mit Überzeugung gemacht.
    Das waren für mich keine Serben sondern Pseudoreichsdeutsche..
    na dann....ist Dujic auch ein Pseudodeutscher....

    Genauso wie Pavelic, Francetic, Luburdic, Boban und die restliche Ustasa-Kompanie. Das sind doch keine Kroate, leute die für ein fremdes Land kämpfen..

  10. #30
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Genauso wie Pavelic, Francetic, Luburdic, Boban und die restliche Ustasa-Kompanie. Das sind doch keine Kroate, leute die für ein fremdes Land kämpfen..
    Tut mir leid, aber Pavelic, Francetic, Boban, Kvaternik usw. waren Kroaten, die Verantwortlich am Genozid des serbischen Volkes im NDH-Staat waren.
    Auch wenn es Verbrecher, Mörder usw. waren, so leid es mir und auch den meisten Kroaten tut, sie waren auch Kroaten.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  2. Nazi Kollaborateure in Serbien
    Von BigBamboo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 17:03
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 21:13
  4. Deutschland erklärt Serbien den Krieg
    Von serB-KraLj im Forum Sport
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 19:16
  5. keine us-hilfe für nazi-serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 17:26