BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 179

Die Nemanjiden und das Serbische Reich unter Kaiser Dušan 1355

Erstellt von Coon, 08.03.2019, 07:08 Uhr · 178 Antworten · 5.839 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    56.703
    Schon lustig. Den Osmanen Expansionismus vorwerfen,sie verteufeln, 500 Jahre Mythen und Opfer aber sich selber am gleichen Vorgehen aufgeilen.


  2. #12
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    29.961
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Nach Coon ist Dalmatien serbisch also haben sich Serben aus Dalmatien in die Hercegovina angesiedelt.

    Die Kloster aus jener Zeit wurden über mehrere Jahrzehnte gebaut ohne eine katholische Gemeinschaft wäre auch nie ein katholisches Kloster entstanden. Die Klöster und Kirchen sind heute eher leer.

    Jedoch wie stark die katholische, bosnische oder orthodoxe Kirche vertreten war ist schwer einzuschätzen, da fehlen eindeutig historische Fakten.

    Bosnien in der Form von heute war jedoch vor der Ankunft der Osmanen nicht mehrheitlich serbisch zumindest die Gebiete, es weiss ja niemand wie viele Menschen da Lebten.
    Damals in BiH von Serben und Rvaten zu reden ist eh so eine Sache. Und in Dalmatien gab es einige montes, die vor den Osmanen geflohen sind. Das ist alles hunderte Jahre her. Und einer, wie Deki hat nix anders im Leben als Serbien, dabei hat er kein Wissen, sondern plappert nur stupide nach.

  3. #13
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    13.401
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Damals in BiH von Serben und Rvaten zu reden ist eh so eine Sache. Und in Dalmatien gab es einige montes, die vor den Osmanen geflohen sind. Das ist alles hunderte Jahre her. Und einer, wie Deki hat nix anders im Leben als Serbien, dabei hat er kein Wissen, sondern plappert nur stupide nach.
    Natürlich kann man auch von Bosnier reden die sich von Ungarn gelöst haben, Kroaten könnten sie ja nicht sein weil Kroatien zu Ungarn gehörte. Was waren Bosnier den vor der Abspaltung von Ungarn?

  4. #14
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.592
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Schon lustig. Den Osmanen Expansionismus vorwerfen,sie verteufeln, 500 Jahre Mythen und Opfer aber sich selber am gleichen Vorgehen aufgeilen.


    Dusan hat keine Griechen, Albaner oder Bulgaren vertrieben wie es die Osmanen taten, auch keinen unterdrückt als zweite klasse Volk und auch keine Kleinkinder von 3-6 Jahren ihren Eltern entrissen und sie entführt um sie als Kämpfer auszubilden, wie es die Osmanen taten

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Nach Coon ist Dalmatien serbisch also haben sich Serben aus Dalmatien in die Hercegovina angesiedelt.

    Die Kloster aus jener Zeit wurden über mehrere Jahrzehnte gebaut ohne eine katholische Gemeinschaft wäre auch nie ein katholisches Kloster entstanden. Die Klöster und Kirchen sind heute eher leer.

    Jedoch wie stark die katholische, bosnische oder orthodoxe Kirche vertreten war ist schwer einzuschätzen, da fehlen eindeutig historische Fakten.

    Bosnien in der Form von heute war jedoch vor der Ankunft der Osmanen nicht mehrheitlich serbisch zumindest die Gebiete, es weiss ja niemand wie viele Menschen da Lebten.
    Das habe ich nie gesagt das Dalmatien serbisch ist, du musst schon genauer lesen

  5. #15
    Metho
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Dusan hat keine Griechen, Albaner oder Bulgaren vertrieben wie es die Osmanen taten, auch keinen unterdrückt als zweite klasse Volk und auch keine Kleinkinder von 3-6 Jahren ihren Eltern entrissen und sie entführt um sie als Kämpfer auszubilden, wie es die Osmanen taten

    - - - Aktualisiert - - -



    Das habe ich nie gesagt das Dalmatien serbisch ist, du musst schon genauer lesen
    Dušan hat das auch nicht getan, weil es noch keine Muslime auf dem Balkan gab.

  6. #16
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    56.703
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Dusan hat keine Griechen, Albaner oder Bulgaren vertrieben wie es die Osmanen taten, auch keinen unterdrückt als zweite klasse Volk und auch keine Kleinkinder von 3-6 Jahren ihren Eltern entrissen und sie entführt um sie als Kämpfer auszubilden, wie es die Osmanen taten

    - - - Aktualisiert - - -



    Das habe ich nie gesagt das Dalmatien serbisch ist, du musst schon genauer lesen
    Wollten Albaner, Bulgaren und Griechen unbedingt von Dusan erobert werden?

  7. #17
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.592
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wollten Albaner, Bulgaren und Griechen unbedingt von Dusan erobert werden?
    Kein Plan, im großen und ganzen hat sich für die Bevölkerung nicht wirklich was geändert da wie Metho schon sagte alle Orthodox waren. Serbien war im 14. Jahrhundert wirtschaftlich zumindest das stärkste Zarenreich auf dem Balkan und eins der modernsten Staaten Europas, ähnlich halt wie Byzanz aus den man hervorging. Auch Serben lebten 400-500 Jahre unter Byzanz recht friedlich, als man im 9. Jahrhundert christianisiert wurde gab Byzanz Serben sogar Autonomie und selbstverwartung durch Fürstentümer

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wollten Albaner, Bulgaren und Griechen unbedingt von Dusan erobert werden?
    Kein Plan, im großen und ganzen hat sich für die Bevölkerung nicht wirklich was geändert da wie Metho schon sagte alle Orthodox waren. Serbien war im 14. Jahrhundert wirtschaftlich zumindest das stärkste Zarenreich auf dem Balkan und eins der modernsten Staaten Europas, ähnlich halt wie Byzanz aus den man hervorging. Auch Serben lebten 400-500 Jahre unter Byzanz recht friedlich, als man im 9. Jahrhundert christianisiert wurde gab Byzanz Serben sogar Autonomie und selbstverwartung durch Fürstentümer

  8. #18
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    7.928
    Zitat Zitat von Metho Beitrag anzeigen
    Dušan hat das auch nicht getan, weil es noch keine Muslime auf dem Balkan gab.
    Das stimmt nicht ganz, es gab schon vor der Eroberung der Osmanen freiwillige Konvertiten. Das Weltzentrum der Bektashi in Tirana beruft sich auf eine Tradition, die bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht.

    Zu dem serbischen Reich ist zu sagen, dass es, wie das zweite bulgarische Reich, nicht lange gehalten hat, weil es keine wirtschaftlichen Zentren beinhaltet hat. Auf einer Landkarte sieht es zwar schön groß aus, aber wenn man genauer hinschaut sieht man, dass das Territorium aus dünn besiedelten und unterentwickelten Regionen besteht. Deswegen könnte das serbische Reich auch eine einzelne Niederlage auf dem Schlachtfeld nicht kompensieren, weil es nicht die Mannstärke und Wirtschaft hatte um eine neue Armee aufzustellen. Im Gegensatz dazu hat das erste bulgarische Reich mehrere Jahrhunderte gehalten.

  9. #19
    Avatar von schwabo

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    3.371
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Trotzdem war die Mehrheit in Bosnien nicht katholisch, die Klöster waren auch ziemlich leer. Die meisten in der Hercegovina wurden auch angesiedelt aus Dalmatien
    Nicht nur Hercegovina. Bei uns mitten in Bosnien wurde die erste katholische Kirche von eingewanderten Dalmatinci gebaut. Unser König war halt tolerant. Nur der Papst war nicht davon begeistert das wir lieber Steccice aus Steinen hauten und nicht selber Kirchen bauten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wollten Albaner, Bulgaren und Griechen unbedingt von Dusan erobert werden?
    Wer will das nicht

  10. #20
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    13.401
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Dusan hat keine Griechen, Albaner oder Bulgaren vertrieben wie es die Osmanen taten, auch keinen unterdrückt als zweite klasse Volk und auch keine Kleinkinder von 3-6 Jahren ihren Eltern entrissen und sie entführt um sie als Kämpfer auszubilden, wie es die Osmanen taten

    - - - Aktualisiert - - -



    Das habe ich nie gesagt das Dalmatien serbisch ist, du musst schon genauer lesen
    Ich erinnere dich daran wenn du wieder das Gegenteil behauptet

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die Kirche und das Geld / Arte 20.15 Uhr
    Von Josip Frank im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 21:57
  2. Die Kurden und das Geburtenproblem in der Türkei
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 21:50
  3. Krabat-Mythos:Die Kroaten und die Sorben(....geht das denn?)
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 21:17
  4. das byzantinische, das osmanische und serbische reich
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 12:00
  5. Das serbische Reich unter Car Stefan Dusan (Jahr 1354)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 19:40