BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Nennt Beispiele in denen "die Eigenen" den "Anderen" Unrecht angetan haben.

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 04.11.2011, 20:53 Uhr · 71 Antworten · 6.419 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309

    Nennt Beispiele in denen "die Eigenen" den "Anderen" Unrecht angetan haben.

    Gemeint sind in diesem Zusammenhang alle zeitgeschichtlichen Ereignisse bis in die Gegenwart. Der Titel ist vereinfacht ausgedrückt; aber jedem wird wohl klar sein was gemeint ist.
    Wann haben eurer Aufassung nach Mitglieder eures Volkes Mitgliedern eines Anderen Volkes Unrecht angetan. Nennt konkrete Beispiele.
    Jeder kennt zur Genüge Beispiele in denen dem eigenen "Volk" Unrecht angetan wurde, es sollte jedoch auch jeder mindestens ein konkretes Beispiel nennen können an dem das "eigene Volk" bzw. Mitglieder dessen Unrecht begangen haben.

    Ich hoffe mit diesem Thread eine konstruktive Diskussion in Gang zu setzen und hoffe die meisten User haben neben Nationalstolz noch genügend Empathie und Kritikbewußtsein um auch das Leid der "Anderen" und auch das Unrecht der "Eigenen" zu erkennen.





    Ich mache den Anfang:

    Als ganz klares Unrecht welches Mitglieder meines Volkes einem Anderen angetan haben erkenne ich die Vertreibung von rund 120.000 kroatischen Einwohnern aus der Krajina im Kroatienkrieg, sowie die Plünderung deren Eigentums durch serbische Verbände. Bei allen Kontroversen wer am Ausbruch des Konfliktes mehr Schuld trägt, das hätte auf gar keinen Fall passieren dürfen und war ein absolutes Unrecht.


    Welche Beispiele könnt ihr nennen ?
    Ich bin wirklich sehr gespannt wer hier im BF welche Ereignisse als Unrecht der "Eigenen" gegen die "Anderen" bewertet.

  2. #2
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Es waren eher 170.000 und mir fällt als ersres Jasenovac ein, aber was hast du dauernd mit diesen merkwürdig "wer hat wieviel gemordet" threads???

  3. #3
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Gemeint sind in diesem Zusammenhang alle zeitgeschichtlichen Ereignisse bis in die Gegenwart. Der Titel ist vereinfacht ausgedrückt; aber jedem wird wohl klar sein was gemeint ist.
    Wann haben eurer Aufassung nach Mitglieder eures Volkes Mitgliedern eines Anderen Volkes Unrecht angetan. Nennt konkrete Beispiele.
    Jeder kennt zur Genüge Beispiele in denen dem eigenen "Volk" Unrecht angetan wurde, es sollte jedoch auch jeder mindestens ein konkretes Beispiel nennen können an dem das "eigene Volk" bzw. Mitglieder dessen Unrecht begangen haben.

    Ich hoffe mit diesem Thread eine konstruktive Diskussion in Gang zu setzen und hoffe die meisten User haben neben Nationalstolz noch genügend Empathie und Kritikbewußtsein um auch das Leid der "Anderen" und auch das Unrecht der "Eigenen" zu erkennen.





    Ich mache den Anfang:

    Als ganz klares Unrecht welches Mitglieder meines Volkes einem Anderen angetan haben erkenne ich die Vertreibung von rund 120.000 kroatischen Einwohnern aus der Krajina im Kroatienkrieg, sowie die Plünderung deren Eigentums durch serbische Verbände. Bei allen Kontroversen wer am Ausbruch des Konfliktes mehr Schuld trägt, das hätte auf gar keinen Fall passieren dürfen und war ein absolutes Unrecht.


    Welche Beispiele könnt ihr nennen ?
    Ich bin wirklich sehr gespannt wer hier im BF welche Ereignisse als Unrecht der "Eigenen" gegen die "Anderen" bewertet.

    erstens gibt keine Krajina und zweitens sind aus Dalmatien 170 000 Kroaten vertrieben worden.


    Noch Fragen....

  4. #4
    Gast829627
    die vertreibung von über 250 000 serbischer zivillisten aus kroatien durch eine verbrecher organisation um tudjman und govnovina......wir haben denen nix getan ....aber pavelics ziel musste erfüllt werden ,ein drittel töten ein drittel kroatisieren und ein drittel vertreiben......zwei drittel wurde im 2.wk vollendet und das letzt drittel 95 ......

  5. #5
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die vertreibung von über 250 000 serbischer zivillisten aus kroatien durch eine verbrecher organisation um tudjman und govnovina......wir haben denen nix getan ....aber pavelics ziel musste erfüllt werden ,ein drittel töten ein drittel kroatisieren und ein drittel vertreiben......zwei drittel wurde im 2.wk vollendet und das letzt drittel im 95 ......

    ah ja.....verstehe....

    ps.


    Odbrana hrvatskog generala Anta Gotovine, nepravosnažno osuđenog pred Haškim tribunalom na 24 godine zatvora zbog progona Srba iz Kninske krajine 1995, uložila je u petak dopunu žalbe na tu presudu u kojoj citira reči tadašnjeg predsednika Srbije Slobodana Miloševića da je egzodus Srba bio posledica odluke tamošnjih srpskih lidera.
    Quelle Vesti

  6. #6
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    - Rasim Delic
    - Die Mudjahedin
    ( - Naser Oric, da ist aber zu unklar, ob wie was stattgefunden hat, zumindest unter seinem Kommando)

    - explizit in Schutz nehmen möchte ich aber Jovan Divjak.

  7. #7

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    856
    Die Serben haben dem Ganzen Balkan Unrecht getan das sollten die Einsehen werden sie aber nicht.

  8. #8
    Gast829627
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Die Serben haben dem Ganzen Balkan Unrecht getan das sollten die Einsehen werden sie aber nicht.

    serbische eier sind grösser als dein kopf......

  9. #9
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Was denn nun?

    Der Threadgedanke ist aber nicht schlecht.

    Na ja, wo soll ich beginnen.... Unser Volk, unser Land ist durch massive Eroberung entstanden. Nicht unbedingt alles nun gleich absolut kriegerisch, aber auch... Siehe Kaukasuskriege. Unsere Schuld an den Tschetschenen setzt sich weiter fort bis heute. Beteiligung an der Dreiteilung Polens, gegenüber ihnen auch Katyn. Verbrechen währen der Eroberung und Erweiterung zu jenem Gebiet, was dann Sowjetunion wurde, Stalinsche Verbrechen, Lager und Gulags mit Insassen diverser Völker. Im letzten Jahrhundert auch zu nennen etwa die Niederschlagung des Aufstandes in Ungarn, Einmarsch in der Tschechoslowakei... Die Liste als ehemaliges Imperium, ob als SU oder als zaristisches ist leider lang.:-(

  10. #10
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Die Serben haben dem Ganzen Balkan Unrecht getan das sollten die Einsehen werden sie aber nicht.


    nicht die Serben......eine bestimmte Gruppe. ......keine Verallgemeinerung.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Wieso nennt man die Italiener "Žabari"?
    Von iloveyouvirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 18:38
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:25