BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 35 von 220 ErsteErste ... 253132333435363738394585135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 2200

Neues Band zwischen Bosnien und Türkei

Erstellt von DZEKO, 09.05.2013, 18:59 Uhr · 2.199 Antworten · 119.299 Aufrufe

  1. #341

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Covjek je Covjek.. sa ili bez krsta

  2. #342

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ja natürlich müssen sie, nur wen den Nachbarn jede kleinigkeit an uns stört und er uns immer vorschreibt was wir tun sollen um ihnen zu gefallen. Kann dem Nachbarn doch egal sein wen wir mögen solange wir ihn in ruhe lassen. Ich mach euch keine Vorwürfe ihr seid damit aufgewachsen und könnt nicht damit umgehen das wir jetzt machen was wir wollen und wie es uns passt.
    :tongue9:

  3. #343
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015

    AW: Neues Band zwischen Bosnien und Türkei

    20 Jahr Feier seit dem beginn der Türkischen Militärmission in Bosnien.

    Svečanost u Zenici: Obilježena 20. godišnjica od dolaska turske vojne misije u BiH

    http://www.24sata.info/mobile/mobile...ije-u-bih.html

  4. #344
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von Torcidas 1950 Beitrag anzeigen
    Ahahahhahah, was haben die Türken denn für einen Balkan hinterlassen ? Immer dieses Drecksgeschwafel Die Türken waren toleranter, an die Menschen die bezahlten ! Was glaubst du, wie viele Balkaner an Hunger gestorben sind weil sie sich die erhöhte Steuer nicht leisten konnten ? Erst zerstörten sie das Land, dann nahmen sie ihnen die Kinder weg ( ich hoffe du weißt das man Kinder für das überleben brauchte ) und schließlich ließ man sie verhungern.
    Das selbe ist in Afrika usw. passiert, nur hat man das nicht unter einem "toleranten" Mantel verdeckt.
    Die Türken haben eine Region Europas übernommen die zur damaligen zeit auf dem selben Niveau wie West Europa war (um nicht zu sagen fortschrittlicher als West Europa, was ja das Byzantinische Reich durch aus war übers ganze Mittelalter hinweg) und haben sie zur rückständigsten Region Europas gemacht.
    Mit der eroberung Konstantinopels durch die Türken sind 2 neue zeitalter entstanden erstens der aufschwung west Europas und zwar weil Griechisch/Byzantinische gelehrte zur scharen von Konstantinopel nach italien flüchteten und dort entscheident die Renaissance mitgestalteten und zweitens der niedergang südost Europas.

    Du sprichst mir aus der seele von wegen Tolerant es wehre gar nicht möglich gewesen so viele Christen zwangs zu islamisieren...
    1921 waren die Türken 14 millionen allein die Griechen waren damals 7 millionen wen man noch Bulgaren Serben Rumänen Kroaten Ungarn usw. (das Osmanische Reich ging zu seiner größten ausdehnung bis fast vor Wien) dazu zählt, wie hätten die Türken all diese Menschen zwangsislamisieren sollen??
    Auserdem wollten die Osmanen nicht auf die Kopfsteuer der Chriesten verzichten.
    Und es gab sehr wohl Zwangsislamisierungen und zwar im Pontus gebiet in der heutigen Schwarzmeer Region der Türkei!!

  5. #345

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.708
    Palaioglus

    Die Türken haben eine Region Europas übernommen die zur damaligen zeit auf dem selben Niveau wie West Europa war (um nicht zu sagen fortschrittlicher als West Europa, was ja das Byzantinische Reich durch aus war übers ganze Mittelalter hinweg) und haben sie zur rückständigsten Region Europas gemacht.
    Mit der eroberung Konstantinopels durch die Türken sind 2 neue zeitalter entstanden erstens der aufschwung west Europas und zwar weil Griechisch/Byzantinische gelehrte zur scharen von Konstantinopel nach italien flüchteten und dort entscheident die Renaissance mitgestalteten und zweitens der niedergang südost Europas.

    Du sprichst mir aus der seele von wegen Tolerant es wehre gar nicht möglich gewesen so viele Christen zwangs zu islamisieren...
    1921 waren die Türken 14 millionen allein die Griechen waren damals 7 millionen wen man noch Bulgaren Serben Rumänen Kroaten Ungarn usw. (das Osmanische Reich ging zu seiner größten ausdehnung bis fast vor Wien) dazu zählt, wie hätten die Türken all diese Menschen zwangsislamisieren sollen??
    Auserdem wollten die Osmanen nicht auf die Kopfsteuer der Chriesten verzichten.
    Und es gab sehr wohl Zwangsislamisierungen und zwar im Pontus gebiet in der heutigen Schwarzmeer Region der Türkei!!
    Du wirfst hier vieles durcheinander. Das Byzantinische Reich verschwand ja vor über 600 Jahren. Der Zusammenbruch des osmanischen war vor 100 Jahren.
    Vor 200 Jahren viel das osmanische Reich zurück. Aber als es den Balkan eroberte war die islamische Welt fortschrittlicher wie die christliche.

  6. #346
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015

    AW: Neues Band zwischen Bosnien und Türkei

    Mehmeds Traum


  7. #347

    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    269
    bakir

  8. #348
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Du wirfst hier vieles durcheinander. Das Byzantinische Reich verschwand ja vor über 600 Jahren. Der Zusammenbruch des osmanischen war vor 100 Jahren.
    Vor 200 Jahren viel das osmanische Reich zurück. Aber als es den Balkan eroberte war die islamische Welt fortschrittlicher wie die christliche.
    @Schwabolovski oder soll ich lieber Schwaboglou sagen

    Eher wirfst du sehr vieles durcheinander.
    Erstens das Byzantionische Reich verschwand nicht vor über 600 jahren wie du sagst sondern vor 560 jahren, der Islam war fortschrittlicher als west Europa zu Mittelalter Zeiten aber ganz sicher nicht die Türken sondern die Araber (sieht man auch an den arabischen zahlen die wir noch heute benutzen)!
    Genau so wie die Byzantiner und die "lateiner" west europäer nicht das gleiche waren obwochl sie alle Christen waren, waren auch die Osmanen und die Araber nicht das selbe obwochl sie Moslems waren, das solltest du erst mal verstehen und nicht verallgemeinert und alles durcheinander werfen (wie du es mir vorwirfst).

    Als die Türken Konstantinopel eroberten schrieben wir das Jahr 1453, das war gerade die anfangszeit der Renaissance (frührenaissance) Genies wie Da Vinci (1452 Gebohren) haben 30 jahre später in west europa die "Luftschraube" erfunden das erste fluggäret der Welt und du willst mir erzählen das die Osmanen fortschrittlicher waren?????

    Das kannst du höchsten im Kindergarten erzählen die glauben dir das vielleicht



  9. #349

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    @Schwabolovski oder soll ich lieber Schwaboglou sagen

    Eher wirfst du sehr vieles durcheinander.
    Erstens das Byzantionische Reich verschwand nicht vor über 600 jahren wie du sagst sondern vor 560 jahren, der Islam war fortschrittlicher als west Europa zu Mittelalter Zeiten aber ganz sicher nicht die Türken sondern die Araber (sieht man auch an den arabischen zahlen die wir noch heute benutzen)!
    Genau so wie die Byzantiner und die "lateiner" west europäer nicht das gleiche waren obwochl sie alle Christen waren, waren auch die Osmanen und die Araber nicht das selbe obwochl sie Moslems waren, das solltest du erst mal verstehen und nicht verallgemeinert und alles durcheinander werfen (wie du es mir vorwirfst).

    Als die Türken Konstantinopel eroberten schrieben wir das Jahr 1453, das war gerade die anfangszeit der Renaissance (frührenaissance) Genies wie Da Vinci (1452 Gebohren) haben 30 jahre später in west europa die "Luftschraube" erfunden das erste fluggäret der Welt und du willst mir erzählen das die Osmanen fortschrittlicher waren?????

    Das kannst du höchsten im Kindergarten erzählen die glauben dir das vielleicht


    jep das osmannische reich war der babo unter den damaligen herrschenden.....sei es der toleranz gegen andersgläubige oder auch der rechtssprechung,malaka sowas haben imperien an sich sie sind überlegen von den hatitern bis zur pax america ,aber alles hat auch eine verweilzeit,so auch das OR.....

  10. #350
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015

    AW: Neues Band zwischen Bosnien und Türkei


Ähnliche Themen

  1. Neues gigantisches Skigebiet in der Türkei
    Von TinaVonn im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 21:05
  2. Unterschiede zwischen Türkei und EU
    Von Hakan im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:37
  3. Neues Gesetz in Bosnien
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 23:35
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 12:36