BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 97 von 220 ErsteErste ... 478793949596979899100101107147197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 2200

Neues Band zwischen Bosnien und Türkei

Erstellt von DZEKO, 09.05.2013, 18:59 Uhr · 2.199 Antworten · 119.394 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Zitat Zitat von Usoran1989 Beitrag anzeigen
    Macht keinen Sinn was du schreibst... Die Gründe für den Übertritt zum Islam waren verschiedene, einer der Gründe war die Vermeidung der Steuern für Nichtmuslime.

    DH für mich wenn ein slawischer Muslime 20% Steuern zahlen musst muss ein Nichtmuslime zb 30% zahlen. Somit ergibt dein letzter Satz keinen Sinn oder versteh ich was falsch?!
    Warum nicht? Die Zakat/Almosen fallen in der Regel höher aus als die Kopfsteuer,denn die Muslime müssen 2,5% von ihrem gesamten Vermögen (Gold,Silber..Geld usw) und alles was Geld einbringt (Handelsware) bezahlen.

    Zahlungspflichtig sind jene die als Reich/Wohlhabend gelten und mind. ein Vermögen so gibt es unterschiedliche Meinungen von z.B 85 gramm Gold über einen Zeitraum von einem Mondjahr besitzen.Knapp 2650€ sind das.Egal ob Männer,Frauen,Jugendliche,Ältere oder Geistliche.Außerdem muss man im Ramadan noch eine kleine Abgabe leisten und (unter Voraussetzung) beim Opferfest mind. ein Lamm/Schaf opfern.Um die 140€ ist der Mindestpreis.Ein Muslim mit 10000€ vermögen kommt also im Schnitt so auf die 500€.Fast soviel wie ein Reicher Jude oder Christ.

    Eine muslimische Familie zahlt also mehr Geld weil auch die Frau und die Söhne/Töchter in einem gewissen alter + (Voraussetzung) laut Islam zahlungspflichtig sind.
    Bei nicht Muslimischen Familien muss nur der Mann zahlen.

    Die Reichen Juden und Christen im islamischen Staat (Isis) zahlen gerade knapp 560€ an Steuern.Die Wohlhabenden die Hälfte und die Ärmeren nochmals die Hälfte.

    Reiche Zahlen 18gramm Gold

    Wohlhabende(mittleres Einkommen) 9gramm

    Arme 4,5 gramm

    1 gramm entspricht knapp 31 Euro)

    Wenn wir jemanden als Reich einstufen der sagen wir mal eine Millionen Euro besitzt,dann zahlt der Jude oder Christ lediglich 560€ und der Muslim 25000€
    Ein Milliardär zahlt also genauso viel wie knapp 44000 nicht Muslime zusammen an Zakat/Almosen.

    Danke

  2. #962
    Avatar von Usoran1989

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    203
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Die Zakat/Almosen fallen in der Regel höher aus als die Kopfsteuer,denn die Muslime müssen 2,5% von ihrem Gesamten vermögen (Gold,Silber..Geld usw) und alles was Geld einbringt bezahlen.Egal ob Männer,Frauen oder Jugendliche.Außerdem muss man im Ramadan noch eine kleine Abgabe leisten und bei Opferfest mind. ein Lamm/Schaf schlachten.140€ kostet ein Tier.Ein Muslim mit 10000€ vermögen kommt also im Schnitt so auf die 500€.Fast soviel wie ein Reicher Jude oder Christ.

    Eine muslimische Familie t zahlt also mehr Geld weil auch die Frau und die Söhne/Töchter in einem gewissen alter laut Islam zahlungspflichtig sind.
    Bei nicht Muslimischen Familien muss nur der Mann zaheln.

    Die Reichen Juden und Christen im islamischen Staat (Isis) zahlen gerade knapp 560€ an Steuern.Die wohlhabenden die Hälfte und die Ärmeren nochmals die Hälfte.

    Reiche Zahlen 18gramm Gold

    Wohlhabende(mittleres Einkommen) 9gramm

    Arme 4,5 gramm

    1 gramm entspricht knapp 31 Euro)

    Wenn wir jemanden als Reich einstufen der sagen wir mal eine Millionen Euro besitzt,dann zahlt der Jude oder Christ lediglich 560€ und der Muslim 25000€
    Woher hast du diese Informationen?

  3. #963
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Zitat Zitat von Usoran1989 Beitrag anzeigen
    Woher hast du diese Informationen?

    Diese Infos sprich wer wieviel Zahlen muss entnehmen die Muslime aus der Scharia.Islamische Websiten oder auch auch Google hilft.Auf türkisch gibt es so einige Seiten darüber.Deutschsprachige Quellen sind so denke ich nicht besonders verbreitet.Dennoch kannst du mal googeln oder habe was schau mal hier.

    Aktuell (Isis)

    Aufbau eines islamischen Staates in der Provinz: Kopfsteuer für Christen in Rakka - Nachrichten - NZZ.ch

    Die jährliche Kopfsteuer, die ihnen auferlegt wird, beträgt 4 Golddinar für die Reichen, die Hälfte davon für mittlere Einkommen und davon nochmals die Hälfte für die Armen (ein Golddinar entspricht 4,5 Gramm Gold).

    Danke

  4. #964
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Die Zakat/Almosen fallen in der Regel höher aus als die Kopfsteuer,denn die Muslime müssen 2,5% von ihrem gesamten Vermögen (Gold,Silber..Geld usw) und alles was Geld einbringt (Handelsware) bezahlen.

    Zahlungspflichtig sind jene die als Reich/Wohlhabend gelten und mind. ein Vermögen so gibt es unterschiedliche Meinungen von z.B 85 gramm Gold über einen Zeitraum von einem Mondjahr besitzen.Knapp 2650€ sind das.Egal ob Männer,Frauen,Jugendliche,Ältere oder Geistliche.Außerdem muss man im Ramadan noch eine kleine Abgabe leisten und (unter Voraussetzung) beim Opferfest mind. ein Lamm/Schaf opfern.Um die 140€ ist der Mindestpreis.Ein Muslim mit 10000€ vermögen kommt also im Schnitt so auf die 500€.Fast soviel wie ein Reicher Jude oder Christ.

    Eine muslimische Familie zahlt also mehr Geld weil auch die Frau und die Söhne/Töchter in einem gewissen alter + (Voraussetzung) laut Islam zahlungspflichtig sind.
    Bei nicht Muslimischen Familien muss nur der Mann zahlen.

    Die Reichen Juden und Christen im islamischen Staat (Isis) zahlen gerade knapp 560€ an Steuern.Die Wohlhabenden die Hälfte und die Ärmeren nochmals die Hälfte.

    Reiche Zahlen 18gramm Gold

    Wohlhabende(mittleres Einkommen) 9gramm

    Arme 4,5 gramm

    1 gramm entspricht knapp 31 Euro)

    Wenn wir jemanden als Reich einstufen der sagen wir mal eine Millionen Euro besitzt,dann zahlt der Jude oder Christ lediglich 560€ und der Muslim 25000€
    Ein Milliardär zahlt also genauso viel wie knapp 44000 nicht Muslime zusammen an Zakat/Almosen.

    Danke
    Ohne Quelle bzw. Quellen sind deine Zahlen Null und nichtig.

    Bitte sofort um Quelle, woher hast du diese Zahlen? aus welcher Quelle?

  5. #965
    Avatar von Usoran1989

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    203
    Mal abgesehen davon dass ich von der Islamisierung vor 300 bis 500 Jahren am Balkan rede kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen dass das so stimmt. In welchem Land würden die Menschen solch eine überzogene Bevorzugung dulden.

    Das hört sich sehr sehr unglaubwürdig an. Quellen hin oder her, der reine Menschenverstand sagt schon dass hier was nicht stimmt.

  6. #966
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ohne Quelle bzw. Quellen sind deine Zahlen Null und nichtig.

    Bitte sofort um Quelle, woher hast du diese Zahlen? aus welcher Quelle?


    Ohne Quellen sind die Zahlen null und nichtig? In welchem Buch/Gesetz steht das? Griechenland soll angeblich um die 11Mio Einwohner haben aber ein User XY hat mir keine Quellen gegeben also sind die 11 Mio null und nichtig. Hätte ich eine Quelle,dann würden die 11 Mio stimmen.

    Du willst Quellen? Google doch! Oder guck #963 Kopfsteuer und den Goldkurs kenne ich gerade auswendig.1gramm = 30,84 €

  7. #967

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Diese Infos sprich wer wieviel Zahlen muss entnehmen die Muslime aus der Scharia.Islamische Websiten oder auch auch Google hilft.Auf türkisch gibt es so einige Seiten darüber.Deutschsprachige Quellen sind so denke ich nicht besonders verbreitet.Dennoch kannst du mal googeln oder habe was schau mal hier.

    Aktuell (Isis)

    Aufbau eines islamischen Staates in der Provinz: Kopfsteuer für Christen in Rakka - Nachrichten - NZZ.ch

    Die jährliche Kopfsteuer, die ihnen auferlegt wird, beträgt 4 Golddinar für die Reichen, die Hälfte davon für mittlere Einkommen und davon nochmals die Hälfte für die Armen (ein Golddinar entspricht 4,5 Gramm Gold).

    Danke
    das was man vergisst ist das die muslime für die steuerfreiheit kriegsdienste ableisten mussten im OR...also als muslime fand man sich schnell auf der krim oder in persien bei den zahlreichen kriegen..

  8. #968
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ohne Quellen sind die Zahlen null und nichtig? In welchem Buch/Gesetz steht das? Griechenland soll angeblich um die 11Mio Einwohner haben aber ein User XY hat mir keine Quellen gegeben also sind die 11 Mio null und nichtig. Hätte ich eine Quelle,dann würden die 11 Mio stimmen.

    Du willst Quellen? Google doch! Oder guck #963 Kopfsteuer und den Goldkurs kenne ich gerade auswendig.1gramm = 30,84 €
    Hier ein paar deutsche Quellen - sogar Heilige!!:
    Heilige Quellen und sagenhafte Gewässer in Nordrhein-Westfalen

  9. #969

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Sie sollen auf markante Art darauf hinweisen, dass gerade Unsinn geschrieben wurde.
    "30 % (max.) BiH-Bosniaken und x % Türken" ist so eine Nullaussage. Ganz einfach eine grobe Einschaätzung von Dir ohne Anspruch auf Richtigkeit.

    Wenn ich nur kurz "Blödsinn" geantwortet hätte, wäre es einfach von Dir überlesen worden, und hättest wohl die nächste haltlose Bemerkung aufgestellt...

    ALLES hat seinen Sinn. Auch scheinbar "extreme OT-Einzeiler".
    Korrigier meinen Satz oder friss meine Shorts du neunmalkluger Rollstuhlfahrer.

    Aber du wirst nix zu korrigieren haben, leider für dich. Ich habe Recht.

  10. #970
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    das was man vergisst ist das die muslime für die steuerfreiheit kriegsdienste ableisten mussten im OR...also als muslime fand man sich schnell auf der krim oder in persien bei den zahlreichen kriegen..
    Also wie bei den Spartanern und den Heloten. Gleichberechtigung vom Feinsten. Grossartig.

Ähnliche Themen

  1. Neues gigantisches Skigebiet in der Türkei
    Von TinaVonn im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 21:05
  2. Unterschiede zwischen Türkei und EU
    Von Hakan im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:37
  3. Neues Gesetz in Bosnien
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 23:35
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 12:36