BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 28 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 280

Neugriechische Dialekte vs die standardgriechische Sprache

Erstellt von Heraclius, 26.01.2014, 18:01 Uhr · 279 Antworten · 18.885 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Palikar

    Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Bei uns
    Bär=Arkouda
    Eule=Koukouvagia oder Nixtopouli
    Schnupfen=Sinaxi
    Blitz=Astrapi (aber wir sagen auch manchmal das f am Schluss z.b. "ekso Astrafti" "draußen Blitzt es")
    Uhu=boufos

    - - - Aktualisiert - - -



    Wie "Koumbono" zuknöpfen. Bei sowas kann "βικιλεξικο" echt hilfreich sein κουμπί < μεσαιωνική ελληνική κομβίον < υποκοριστικό του κόμβος
    Kumpi= Knopf oder Kumpono= zuknöpfen ist was anderes. Pato so Kumpı (Knopf /Schalter betätigen)

    Apokumpo= aufknöpfen

  2. #152
    Avatar von Palikar

    Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    36
    Verschiedene Haushaltsgegenstände:

    Trapezi= Tisch
    Skamni= Stuhl
    Korts= Hocker
    Peşkir= Handtuch
    Stamni= großer Metallkrug
    Kukumi= kleiner Metallkrug
    Papitsa= Tonkrug
    Xulari= Löffel
    Kutali= Mixer aus Holz
    Maşeri= Messer
    Oflan= Küchenschrank
    Saxani= großer Teller
    Sini= Tablett
    Santuci= Holzkiste/ Frauen haben oft ihre Aussteuer darin aufbewahrt
    Stroma= Bett (einfach) /Matratze
    Krevati= normales Bett
    Peşko= kleiner Holzofen
    Xonon= großer Ofen
    Kuzina= großer Ofen in der Küche
    Mastrapi= Becher
    Istikan= Glas
    Tas= Tasse
    Tiğani= Pfanne, Tiğanizo= braten
    Vrasteri= Topf
    Koşkini= Sieb
    Xalkon= Kessel
    Thekari= Behältnis
    Voloni= Nadel
    Volonothiki= Nadelkissen
    Velona= Stricknadel
    Falemidi= Schublade
    Druvani= großes zylinderförmiges Fass, wo Sahne und Butter hergestellt
    Şkepari=
    Aksinari= Axt
    Variozi= schwerer Hammer
    Xteni= Kamm
    Spunkari= Besen
    Xaneka= Behältnis für Butter und Käse
    Almexterin/Almexteron= Melkeimer
    Lanari= Wollkamm
    Aletrin= Mehlschaufel
    Ifteri= Schaufel
    Ifteropo= Kehrschaufel
    Dropani= Sichel
    Fanari= Öllampe
    Çeri= Kerze
    Maçeli= Hacke
    Prasofteri= Harke aus Holz
    Ğrefani= Harke aus Metall
    Krepi= Beil (klein)
    Piresti= Dreifuß (aus Metall)
    Kuluxteras= Säge
    Karfi= Nagel

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie heißen diese Gegenstände in der Standardsprache?

  3. #153
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Tisch = i Bánka
    Tischchen = i Bankíddha, i Tavlíddha
    Stuhl = i Sétza
    Hocker = to Skanní
    Handtuch = i Strófa, i sparíddha, to tsángo
    Krug = i vukála
    Tonkrug = o Vómbilo
    Tongefäss = to kótimo
    Kanne aus Ton = to kutrúbbi
    Löffel = to Kutáli
    großer Holzlöffel = i Kutála
    Löffelchen = to Kutaláci
    Messer = to Mahéri
    Schrank = t' Armári
    Teller = o Piatto
    Nische = (in der Wand, um Gegenstände aufzubewahren) = i Thirída
    Matratze = to Stróma
    Bett = to Krovátti
    Holzofen = o Fúrno
    Becher = to Miúli
    Tasse = i Kíkkara
    Pfanne = to tigáni, braten/frittieren = tianízo
    Kessel = to kakkávi/kakkái
    Sieb = to kóshino
    Nadel = to velóni
    Schublade = to tiratúri
    Hacke = t' Axinari
    Hammer = to Martéddhi
    Kamm = to dialistúri
    Besen = i Skúpa
    Schaufel = t' attiári
    Sichel = to trapáni
    Öllampe = to linnáci
    Kerze = to cerí
    Harke = i attístria, o ráskio
    Fass = i Vútti
    Säge = i Sérra
    (Nacht)Topf = o Kántharo
    Topfensieb = i Kátsa
    gelochte Kelle = i katséddha


    *****
    Hier einige Wörter die mir soeben eingefallen sind in meinem Dialekt, inklusive die Artikel. Habe es in lateinischen Buchstaben geschrieben, nicht etymologisch, sondern einfach sowie man es sagt. Bei männlich singular spricht man das Sigma am Schluss des Wortes meist nur vor Vokalen. Habe es deshalb weg gelassen.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palikar Beitrag anzeigen
    Kumpi= Knopf oder Kumpono= zuknöpfen ist was anderes. Pato so Kumpı (Knopf /Schalter betätigen)

    Apokumpo= aufknöpfen



    T' anastúli, der Knopf.

    Heraclius

  4. #154
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Palikar Beitrag anzeigen
    Verschiedene Haushaltsgegenstände:

    Trapezi= Tisch
    Skamni= Stuhl
    Korts= Hocker
    Peşkir= Handtuch
    Stamni= großer Metallkrug
    Kukumi= kleiner Metallkrug
    Papitsa= Tonkrug
    Xulari= Löffel
    Kutali= Mixer aus Holz
    Maşeri= Messer
    Oflan= Küchenschrank
    Saxani= großer Teller
    Sini= Tablett
    Santuci= Holzkiste/ Frauen haben oft ihre Aussteuer darin aufbewahrt
    Stroma= Bett (einfach) /Matratze
    Krevati= normales Bett
    Peşko= kleiner Holzofen
    Xonon= großer Ofen
    Kuzina= großer Ofen in der Küche
    Mastrapi= Becher
    Istikan= Glas
    Tas= Tasse
    Tiğani= Pfanne, Tiğanizo= braten
    Vrasteri= Topf
    Koşkini= Sieb
    Xalkon= Kessel
    Thekari= Behältnis
    Voloni= Nadel
    Volonothiki= Nadelkissen
    Velona= Stricknadel
    Falemidi= Schublade
    Druvani= großes zylinderförmiges Fass, wo Sahne und Butter hergestellt
    Şkepari=
    Aksinari= Axt
    Variozi= schwerer Hammer
    Xteni= Kamm
    Spunkari= Besen
    Xaneka= Behältnis für Butter und Käse
    Almexterin/Almexteron= Melkeimer
    Lanari= Wollkamm
    Aletrin= Mehlschaufel
    Ifteri= Schaufel
    Ifteropo= Kehrschaufel
    Dropani= Sichel
    Fanari= Öllampe
    Çeri= Kerze
    Maçeli= Hacke
    Prasofteri= Harke aus Holz
    Ğrefani= Harke aus Metall
    Krepi= Beil (klein)
    Piresti= Dreifuß (aus Metall)
    Kuluxteras= Säge
    Karfi= Nagel

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie heißen diese Gegenstände in der Standardsprache?
    So ich probier mal die meisten auf Standardgriechisch zu schreiben. Bei manchen die du geschrieben hast ist es interessant das wir fast das selbe Wort benutzen aber einen anderen Gegenstand meinen z.b. "Spunkari= Besen" wir sagen "Sfunkari=Schwamm" für Besen sagen wir Skupa.

    Tisch = Trapezi
    Stuhl = Karekla
    Hocker = Skamni oder Skampo
    Handtuch = Petseta
    Löffel = Kutali
    Schrank = Toulapa
    Messer = Maxeri
    Teller = Piato
    Bett = Krevati
    Matraze = Stroma
    Glas zum trinken = Potiri
    Pfanne = Tigani, Braten = Tiganizo
    Topf = Kazarola, Kochen = Vrazi
    Sieb = Sourotiri
    Nadel = Velona
    Schublade = Sirtari , Fach = Thiki
    Nagel = Karfi
    Säge = Prioni
    Sichel = Drepani
    Schaufel = Ftiari
    Kerze = Keri
    Öllampe = Lampa, Laterne = Fanari, Leuchtturm = Fanari , Ampel = Fanaria,
    Melkeimer = ? Melken = Armego
    Kamm = Xtena
    Offen = Fournos
    Hammer = Sfiri
    Axt = Tsekouri
    Tablet = Diskos





  5. #155
    Avatar von Palikar

    Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    36
    Danke für eure Mühe! Ich finde das sehr interessant und spannend.

    Als "Furni" bezeichnen wir den modernen Backofen
    Almeğo= melken
    Almeksimon= das Melken

  6. #156
    Mudi
    Zitat Zitat von Palikar Beitrag anzeigen
    Danke für eure Mühe! Ich finde das sehr interessant und spannend.

    Als "Furni" bezeichnen wir den modernen Backofen
    Auf albanisch sagen wir Furrë zu Backofen.

  7. #157
    Avatar von Palikar

    Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    36
    Grammatikbeispiel beim Wort "stehlen" :

    Kleftis, Klefteas= Dieb
    Kleftra= Diebin
    Klefteant= Diebe

    Klefto= ich stehle
    Kleftis= du stiehlst
    Kleft= er, sie, es stiehlt
    Kleftume= wir stehlen
    Kleftite= ihr stiehlt
    Kleftune= sie stehlen

    Klepsimon= das Stehlen
    Klepsia= Diebstahl
    Klepson= stehle!
    Kleftikon= diebisch

  8. #158
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Tisch = i Bánka
    Tischchen = i Bankíddha, i Tavlíddha
    Stuhl = i Sétza
    Hocker = to Skanní
    Handtuch = i Strófa, i sparíddha, to tsángo
    Krug = i vukála
    Tonkrug = o Vómbilo
    Tongefäss = to kótimo
    Kanne aus Ton = to kutrúbbi
    Löffel = to Kutáli
    großer Holzlöffel = i Kutála
    Löffelchen = to Kutaláci
    Messer = to Mahéri
    Schrank = t' Armári
    Teller = o Piatto
    Nische = (in der Wand, um Gegenstände aufzubewahren) = i Thirída
    Matratze = to Stróma
    Bett = to Krovátti
    Holzofen = o Fúrno
    Becher = to Miúli
    Tasse = i Kíkkara
    Pfanne = to tigáni, braten/frittieren = tianízo
    Kessel = to kakkávi/kakkái
    Sieb = to kóshino
    Nadel = to velóni
    Schublade = to tiratúri
    Hacke = t' Axinari
    Hammer = to Martéddhi
    Kamm = to dialistúri
    Besen = i Skúpa
    Schaufel = t' attiári
    Sichel = to trapáni
    Öllampe = to linnáci
    Kerze = to cerí
    Harke = i attístria, o ráskio
    Fass = i Vútti
    Säge = i Sérra
    (Nacht)Topf = o Kántharo
    Topfensieb = i Kátsa
    gelochte Kelle = i katséddha


    *****
    Hier einige Wörter die mir soeben eingefallen sind in meinem Dialekt, inklusive die Artikel. Habe es in lateinischen Buchstaben geschrieben, nicht etymologisch, sondern einfach sowie man es sagt. Bei männlich singular spricht man das Sigma am Schluss des Wortes meist nur vor Vokalen. Habe es deshalb weg gelassen.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -






    T' anastúli, der Knopf.

    Heraclius
    Falls Du mir gestattest, hier etwas anzumerken, Herr Heraclius. Einige Vokabel, die Palikar schreibt, sind mir geläufig. Ist das Pontisch?

  9. #159
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Sicher gestattete er. Nur sind sie witzigerweise auch (vor allem) alt- und neugriechisch, oder aus altgriechischen Woertern zusammengesetzt. Was nu?

  10. #160
    Avatar von Palikar

    Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    36
    Piresti= Dreifuß

    Traditionelles-Gericht-Spanien-Paella.jpg

    Darin ist das Wort Pir oder Pyr enthalten. Pyr= Feuer. Im Pontischen benutzt man aber eher das Wort "Apsimon" dafür

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 18:12
  2. Die albanische sprache und ihre verbreitung..
    Von allesineinem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 16:01
  3. Die Türkische Sprache
    Von Sultan Mehmet im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 12:46
  4. aus welchem grund ist die albanische sprache
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 16:34
  5. Die Älteste Sprache der Welt!!!
    Von GeorgeBush im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 19:00