Novi Pazar

Bezirk: Raška
Höhe: 496 m ü. A.
Einwohner: 120.000 (2005)Agglomeration: 85.996 (2005)
Telefonvorwahl: (+381) 020Kfz-Kennzeichen: NP Struktur und Verwaltung (Stand: 2007) Gemeindeart: StadtBürgermeister: Sulejman Ugljanin (SDA)
Postanschrift: Ulica Stevana Nemanje 2 - 36300 Novi Pazar
Webpräsenz: http://www.novipazar.org.yu/



Novi Pazar (kyrillisch: Нови Пазар; serbisch im Mittelalter: Novo Trgoviste; türkisch: Yenipazar) ist eine Universitätsstadt im südwestlichen Serbien im Bezirk Raška, im Sandschak. Sie liegt in 496 Höhe an der Raška, einem Nebenfluss des Ibar. Die Stadt zählt 120.000 Einwohner, wovon 85,37 % Bosniaken, 12,36 % Serben, 0,27 % Montenegriner, 0,25 %, Albaner und 1,25 % andere Minderheiten (Volkszählung 2005) sind.
Novi Pazar liegt unweit der Ruinen von Stari Ras, der ersten serbischen Hauptstadt und wurde um 1460 von den Osmanen gegründet. Vom 15. bis Ende des 17. Jahrhunderts war Novi Pazar eine blühende Handelsstadt mit einer großen ragusanischen Kolonie. Während des ersten Balkankrieges eroberten serbische Truppen 1912 die Stadt.
Heute ist Novi Pazar das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Region Sandschak und der in Serbien lebenden Muslime.
Die Stadtansicht wird geprägt von zahlreichen Minaretten. In der Umgebung von Novi Pazar befinden sich einige serbische Klöster aus dem Mittelalter wie Sopoćani oder die Petrova Crkva (Peterskirche; aus dem 9. Jahrhundert, älteste Kirche Serbiens). Diese wurden 1979 in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO aufgenommen.

Naseljena mesta

Aluloviće, Bajevica, Banja, Bare, Batnjik, Bekova, Bele Vode, Boturovina, Brđani, Brestovo, Varevo, Vever, Vidovo, Vitkoviće, Vojkoviće, Vojniće, Vranovina, Vučiniće, Vučja Lokva, Golice, Gornja Tušimlja, Goševo, Građanoviće, Gračane, Grubetiće, Deževa, Dojinoviće, Dolac, Doljani, Dragočevo, Dramiće, Žunjeviće, Zabrđe, Zlatare, Ivanča, Izbice, Jablanica, Javor, Janča, Jova, Kašalj, Kovačevo, Kožlje, Koprivnica, Kosuriće, Kruševo, Kuzmičevo, Leča, Lopužnje, Lukare, Lukarsko Goševo, Lukocrevo, Miščiće, Mur, Muhovo, Negotinac, Novi Pazar, Odojeviće, Okose, Osaonica, Osoje, Oholje, Pavlje, Paralovo, Pasji Potok, Pilareta, Pobrđe, Požega, Požežina, Polokce, Pope, Postenje, Prćenova, Pusta Tušimlja, Pustovlah, Radaljica, Rajetiće, Rajkoviće, Rajčinoviće, Rajčinovićka Trnava, Rakovac, Rast, Sebečevo, Sitniče, Skukovo, Slatina, Smilov Laz, Srednja Tušimlja, Stradovo, Sudsko Selo, Tenkovo, Trnava, Tunovo, Hotkovo, Cokoviće, Čašić Dolac, Šavci, Šaronje i Štitare.



Persönlichkeiten