BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 103

Der Ochi-Tag

Erstellt von El Greco, 01.11.2008, 20:12 Uhr · 102 Antworten · 5.160 Aufrufe

  1. #1
    El Greco

    Der Ochi-Tag

    Der Ochi-Tag wird jährlich in ganz Griechenland am 28. Oktober gefeiert und erinnert an die Ablehnung des von Mussolini am 28. Oktober 1940 an Griechenland gestellten Ultimatums. Der griechische Diktator Ioannis Metaxas verweigerte dessen Annahme angeblich nur mit dem einen Wort „οchi“ (όχι, „Nein“). Metaxas war vom 4. August 1936 bis zum 29. Januar 1941 griechischer Staatschef.

    Geschichtlicher Hintergrund

    Am 7. April 1939 wurde Albanien von den Italienern besetzt. Dies war eine Vorwarnung in Richtung Griechenland. Um sicher zu sein, dass das griechische Volk diese Botschaft verstanden hatte, ließ Mussolini am 15. August 1940 im Hafen der Insel Tinos das Torpedoboot „Elli“ versenken, das dort wegen der Feierlichkeiten am Muttergottestag geankert hatte. Metaxas wollte sein Land im Zweiten Weltkrieg neutral halten und reagierte daher auf diesen Vorfall nicht.

    Folgen und Bedeutung

    Die kleine griechische Armee schlug im Pindos-Gebirge den zwar zahlenmäßig weit überlegenen aber schlecht organisierten und unmotivierten Gegner zurück und marschierte bis zum Nord-Epirus (Süd-Albanien). Daraufhin musste Hitler seinem schmachvoll zurückgeschlagenen Verbündeten Mussolini zu Hilfe kommen, um die Lage auf dem Balkan im Sinne der Achsenmächte unter Kontrolle zu bekommen. Die Besatzung Griechenlands durch die deutsche Armee begann im April 1941 im Norden des Landes als Balkanfeldzug und endete im Mai 1941 mit der Eroberung Kretas. Der geplante Überfall Russlands ("Unternehmen Barbarossa") verzögerte sich dadurch um einen Monat und rückte jahreszeitlich in eine schlechtere Ausgangsposition. So war der Kampf Griechenlands von 28. Oktober 1940 bis 31. Mai 1941 gegen die Achsenmächte sowie der danach von Partisaneneinheiten geleistete Widerstand von weitreichender Bedeutung für den Ausgang des Zweiten Weltkrieges.


    -----------------------------------------







    LANG LEBE DAS VOLK, LANG LEBE DIE NATION, LANG LEBE DIE ARME


  2. #2
    Crane
    Ja, also haben wir es in Wirklichkeit 2 Tatsachen zu verdanken, dass die Deutschen den Krieg verloren haben.

    1. Die Griechen haben ganze 4 Wochen gegen die deutsche Armee standgehalten. (Ganz Jugoslawien nur 2 Wochen)

    2. Die Deutschen hatten für den Rußlandfeldzug einfach zu wenig Handschuhe eingepackt.

  3. #3

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja, also haben wir es in Wirklichkeit 2 Tatsachen zu verdanken, dass die Deutschen den Krieg verloren haben.

    1. Die Griechen haben ganze 4 Wochen gegen die deutsche Armee standgehalten. (Ganz Jugoslawien nur 2 Wochen)

    2. Die Deutschen hatten für den Rußlandfeldzug einfach zu wenig Handschuhe eingepackt.

    Ja, sowas ähnliches hatte ich auch mal gelesen, daß dem "Bruder" dieser unangemeldete italienische Vorstoß gar nicht gefallen habe und er deswegen Kräfte versetzen mußte, Richtung GR.

  4. #4
    El Greco
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Ja, sowas ähnliches hatte ich auch mal gelesen, daß dem "Bruder" dieser unangemeldete italienische Vorstoß gar nicht gefallen habe und er deswegen Kräfte versetzen mußte, Richtung GR.
    Ja die truppen die richtung Russland waren müssten nach Griechenland um Italien zu helfen hätten sie es nicht gettan würde jetzt südalbanien Gr sein

  5. #5
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893

  6. #6
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja, also haben wir es in Wirklichkeit 2 Tatsachen zu verdanken, dass die Deutschen den Krieg verloren haben.

    1. Die Griechen haben ganze 4 Wochen gegen die deutsche Armee standgehalten. (Ganz Jugoslawien nur 2 Wochen)

    2. Die Deutschen hatten für den Rußlandfeldzug einfach zu wenig Handschuhe eingepackt.
    Wow ganze vier wochen ?, uaaaaaaaaahahaha .

  7. #7
    El Greco
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Ζήτω το Έθνος, ζήτω ο Λαός, ζήτω ο Στρατός


  8. #8
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Wow ganze vier wochen ?, uaaaaaaaaahahaha .

    WOW Albanien konnte nicht mal Widerstand leisten und wurde im Handumdrehen eingenommen.
    Stolze Krieger seit ihr!????
    HAHAHAHAHA

  9. #9
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    WOW Albanien konnte nicht mal Widerstand leisten und wurde im Handumdrehen eingenommen.
    Stolze Krieger seit ihr!????
    HAHAHAHAHA
    Albanien sah kein Grund gegen die deutschen zu währen( nicht das ihre wiederstand was gebracht hätte) aber die deutschen waren nicht albaner feindlich uns sie halfen und gegen sollche turkenfratzen griechen zu währen .

  10. #10
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Albanien sah kein Grund gegen die deutschen zu währen( nicht das ihre wiederstand was gebracht hätte) aber die deutschen waren nicht albaner feindlich und sie halfen und gegen sollche turkenfratzen greichen zu währen .
    Albanien wurde am Karfreitag 1939 von italienischen Truppen besetzt. Achmet Zogu floh und Viktor Emanuel von Italien wurde in Personalunion König von Albanien. Unter der Kontrolle eines italienischen Statthalters wurde eine albanische Marionettenregierung gebildet; Ministerpräsident wurde der Großgrundbesitzer Shefqet Verlaci. Am Vorabend des Nationalfeiertags demonstrierten eine größere Anzahl Albaner gegen die Fremdherrschaft; aus Protest streikten auch die Arbeiter einiger Betriebe in der Hauptstadt.
    Am 28. Oktober 1940 bildete Albanien die Ausgangsbasis für den Überfall der italienischen Besatzer auf Griechenland. Dieser Feldzug wurde für das faschistische Italien zum Desaster. Griechische Truppen konnten die Invasion in kurzer Zeit zurückschlagen und auf albanisches Gebiet vordringen.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ochi chernye
    Von phαηtom im Forum Musik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 23:46