BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 213

Wie "orientalisch" ist der Balkan und welche Vor- und Nachteile bringt das mit sich

Erstellt von Lahutari, 29.07.2012, 17:15 Uhr · 212 Antworten · 9.887 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Dr. Jafar al-Majmuni Beitrag anzeigen
    Selten so ein Produkt mentaler Schwäche gelesen.Die Habsburger waren mindestens genauso blutrünstige Bestien wie die Osmanen.Sie plünderten und entvölkerten ganze Landstriche.Die Völker die sie unterwarfen wurden brutalst unterdrückt.Und die Länder die du da oben aufgeführt hast sind (mit Verlaub) SAUSTÄLLE!
    Beweise für deine Behauptungen?

  2. #202
    Kejo
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Beweise für deine Behauptungen?
    Plötzlich fragst Du nach Beweisen? Die Habsburger haben genau wie die Osmanen nicht aus reiner Nächstenliebe den Balkan besetzt.

  3. #203
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen






    e ist armselig, wenn man versucht andere für das eigene Versagen verantwortlich zu machen.
    Es ist armselig, wenn man versucht die Realität zu verdrängen. Ach, übrigens ich fühle mich geehrt wenn du alle meine Beiträge durchsuchst....
    Das heißt das du mich doch gerne hast..... ach Almillllaaaaa

  4. #204
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    fuer das eigene versagen ist man schon selber verantwortlich einfach die schuld auf die osmanen zu schieben ist zu einfach.

    eure finanzfuehrung war nie eure staerke,ihr habt das ostroemische reich heruntergewirtschaftet,danach wart ihr ein klotz am bein bei uns tuerken(osmanisches reich) und jetzt habt ihr griechenland und sudzypern heruntergewrtschaftet.

    jetzt fehlt noch,das ihr uns tuerken fuer eure aktuelle pleite in griechenland und sudzypern auch noch verantwortlich macht

    wenn wir tuerken fuer den rueckstand auf den balkan schuld sind,warum sind wir heute dann die 17 staerkste weltwitschaftnation oder die 4 grosste schiffbaunation der welt?
    Und weil die Finanzführung nie unsere Stärke war haben die ja auch die Griechen die prächtigsten Dörfer und Städte in der heutigen Türkei erbaut. Ohne die griechischen Kaufleute wäre wahrscheinlich das Osmanische Reich noch früher zerfallen.
    Und dann kommst du immer noch mit dem Argument, dass die türkei eine starke Wirtschaftsnation sei.....
    Man oh Mann was rauchst du eigentlich... Platz 17 auf der gleichen Stufe wie die Niederlande oder Australien.... und das bei 75 Millionen Menschen....
    Das was ihr erreicht , erreicht ihr durch Quantität und nicht durch Qualität was ja auch deine unqualifizierten Beiträge bestätigen...

  5. #205
    Kejo
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    ich beginne mal hiermit:



    gab es also nicht ?



    wie nennst du das dann ? man hat offensichtlich darauf hingearbeitet und den Balkan zu missionieren.

    und noch was:



    so punktuell war das nicht, man bediente sich großzügig am Balkan und nicht nur an Kindern, sondern knallte man hier und da eine Balkanerin gegen ihren Willen.
    Herce, Du bringst so vieles durcheinander. Deine Quelle bezieht sich auf etwas völlig anderes nebenbei bemerkt.

    Wenn Du schon aber diese Sondersteuer erwähnst; witzigerweise wurde gerade Belgrad von dieser befreit für lange Zeit. Die Tatsache, dass viele dort nicht konvertierten, ist nicht auf deren starken Willen oder eine anti-osmanische Haltung zurückzuführen - schon 1660 war Beograd eine mehrheitlich islamisch geprägte Stadt, ihre Einwohner hauptsächlich Muslime - wenngleich serbische Nationalisten an diesem Traum festhalten.

    Most 174 (85) - Abdulah Talund
    Град Београд - Турска и аустријска владавина

    Die Stadt war ziemlich orientalisch geprägt. Und etwas noch zu deiner Behauptung, die Osmanen hätten ja gar nichts gebaut dort.

    Aus Wiki:
    Dennoch wurde fast das gesamte osmanische kulturelle Erbe vernichtet: Von den im 17. Jahrhundert erwähnten 217 Moscheen, 160 Palästen (Sarays), sieben öffentlichen Bädern (Hamams), zahlreichen Märkten mit ihren Basarbauten, sechs Karawansereien und mehrere Hanen, 17 Derwischklöstern (Tekken), acht islamische Hochschulen (Medresen) und neun Rechtshochschulen (darülhadis), haben nur eine Moschee und ein Mausoleum (Türbe) die Zeitläufte überdauert.[30]

    Wer gezielt Bauten zerstört, um das Stadtbild zu verändern, wer alleine fast 160 Serails in einer Stadt vernichtet, sollte sich nicht darüber aufregen, dass die Osmanen ja außer Moscheen nichts hinterlassen hätten.

    Was sind Serails?



    WIKI:
    Serail

    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Dolmabahçe Sarayı


    Als Serail (türkisch Saray aus dem Persischen sarāy / ‏سرای‎) wird der Palast bzw. die Residenz eines türkischen Herrschers bezeichnet.
    Das Serail wird vor allem mit dem Palast eines osmanischen Sultans gleichgesetzt. Besonders im 18. Jahrhundert war es Inbegriff der exotischen Vorstellungen der Europäer von der (Hof-)Kultur des Osmanischen Reiches, wie sie exemplarisch in Mozarts Oper Die Entführung aus dem Serail zum Ausdruck kommen.

    Die großen Serails in Istanbul gelten als Meisterwerke osmanischer Baukunst.
    Bedeutende Serails



    Nichts - gar nichts - von dem, was Du hier schilderst, ist so eindeutig wie Du es gerne hättest.

  6. #206

    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    es gibt keinen einheitelichen osmanischen Baustil. Der osmanische Architektur hatte ihre Blütezeit im 16. Jhr mit paar besonderen Moscheen, die wiederrum auf der Hagia Sophia basieren. Wenn du die Stile vergleichst, dann sieht man z.b an Zagreb alles ist geordnet, denn schon früh benutzen die Habsburger sogenannte Bebausungspläne und Katasterpläne, während bei den Osmanen alles klein und eng, dazu noch durcheinander gebaut worden ist.
    Da sieht man, dass hier viele Null Ahnung haben. Osmanische Architektur

  7. #207

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    also meint er nur osmanische Architektur oder die orientalische, z.B. wie in Spanien, Pakistan usw.

  8. #208

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    also meint er nur osmanische Architektur oder die orientalische, z.B. wie in Spanien, Pakistan usw.

    während bei den Osmanen alles klein und eng, dazu noch durcheinander gebaut worden ist.
    osmanische Architektur ist sehr kompliziert.

  9. #209
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Alle heutigen Staaten sind ja mehr oder weniger demokratisch, also haben sie in etwa die gleichen Voraussetzungen. Nix da Osmanen haben uns arm gemacht.

    Die Evangeliker sind ja bekannt für ihren Fleiss, seht euch die Schweiz an oder die Niederlande.
    was soll den da sein?

    Niederlande: legale Drogen, sex mit kinder ist erlaubt, pornos, nutten in jeder ecke.
    Schweiz: legaler mafiastaat in europa wo alle reichen ihr geld verstecken können, rassisten, konservativ und langweilig.

    echt traurig, das nur anhang wirtschaftliche aspekte, beurteilt wird wer heutzutgae als fleissig, oder faul ist.
    aber wie man an das geld kommt, wird natürlich außer acht gelassen.

  10. #210

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    was soll den da sein?

    Niederlande: legale Drogen, sex mit kinder ist erlaubt, pornos, nutten in jeder ecke.
    Schweiz: legaler mafiastaat in europa wo alle reichen ihr geld verstecken können, rassisten, konservativ und langweilig.
    Osmanen sind schuld.
    Muslime sowieso.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 17:50
  2. Albaner bringt Senioren Breakdance bei "Thema Intigrität"
    Von @rdi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 12:14
  3. Teenagerin in den USA bringt Neunjährige "nur so" um
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 23:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 02:23