BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 22 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 213

Wie "orientalisch" ist der Balkan und welche Vor- und Nachteile bringt das mit sich

Erstellt von Lahutari, 29.07.2012, 17:15 Uhr · 212 Antworten · 9.893 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    so schlimm ?



    500 Jahre Vergewaltigung, Raub und Mord



    sage ich doch, ist nicht ordentlich ?



    Was heisst Meisterleistung, hätten man das statische Prinzip von den Byzantinern nicht geklaut, gäbe es die Moscheen in der heutigen Form nicht, denn man baute jede Moschee auf dem Prinzip der christlich-orthodoxen Kirche Hagia Sophia in Istanbul. Was die Brücken angeht, da haben die Römer und Byzantiner schon vorher solch Bauwerke erstellt, sprich ist nix besonderes.
    Klar, Für die Albaner aus AL waren wir Kosovaren fast wie Millionäre, die hatten nix nicht mal Vieh durften die haben.

  2. #32

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Aber als gläubiger Moslem sage ich dazu "Elhamdylilah!". Ich verstehe dich, aber die Theorie mit der Armut kannst du nicht auf die Osmanen schieben. Die geht nicht auf.
    Doch natürlich weil kurz nach dem das osmanische Reich untergegangen ist, kam mit Tito das kommunistische Regime, zudem ich sehe weite Teile Kroatiens und Slowenien als fortschrittlicher an als bestimmte Gebiete der Türkei. In Kroatien und vor allem Slowenien ist der Lebensstandard ganz sicher nicht viel geringer als in der Türkei und Rumänien.

  3. #33

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    mein Gott er beschuldigt Menschen aus dem Mittelalter

  4. #34

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Alle heutigen Staaten sind ja mehr oder weniger demokratisch, also haben sie in etwa die gleichen Voraussetzungen. Nix da Osmanen haben uns arm gemacht.

    Die Evangeliker sind ja bekannt für ihren Fleiss, seht euch die Schweiz an oder die Niederlande.
    Das liegt an der Prädestinationslehre, die glauben nur wer Erfolg hat ist auserwählt ins Paradies zu kommen, deswegen gibt es in den USA auch heute noch kaum Sozialsystem weil die Eliten des Landes immer noch an diese Lehre glauben und an ihr festhalten.

  5. #35

    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Das liegt an der Prädestinationslehre, die glauben nur wer Erfolg hat ist auserwählt ins Paradies zu kommen, deswegen gibt es in den USA auch heute noch kaum Sozialsystem weil die Eliten des Landes immer noch an diese Lehre glauben und an ihr festhalten.
    Interessant. Deshalb scheinen mir aber manchmal die Schweizer, als wären sie alle arbeitssüchtig.

  6. #36
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Vergleichen wird doch mal die Altstadt von Sarajevo:

    bos-Auch-Sarajevo1-Daniel-Wabyick_cc.jpg

    Und als Vergleich Zagreb und jeder der schonmal in Zagreb weiß, was es dort für eine wunderschöne barocke Altstadt gibt

    Ban_Jelacic_Denkmal_Zagreb.jpg

    Die Osmanen waren also ein Fluch für den Balkan!

  7. #37

    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    426
    Jetzt im Ernst aber, ich wusste nicht, dass Sarajevo so schön ist. Werde sicher einmal dorthin reisen!
    Zagreb sieht so aus wie jede mitteleuropäische Stadt. Irgendwie schon gesehen.

  8. #38

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Interessant. Deshalb scheinen mir aber manchmal die Schweizer, als wären sie alle arbeitssüchtig.
    Ja dort hat Johannes Calvin der Begründer dieser Theorie ja auch gelebt in der Gegend um Genf deswegen denken auch viele französisch-sprechende Schweizer so immerhin 33% aller französischsprachigen Schweizer sind evangelisch-reformatorisch also calvinistisch, das hat eben heute noch Auswirkungen auf deren Mentalität.

    Das ist kein Blödsinn was ich hier schreibe, das ist wirklich so, selbst die Atheisten machen das unbewusst auch noch so, weil sie eben so erzogen wurden.

  9. #39
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Srajeveo ist schöner als Zagreb.

  10. #40

    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ja dort hat Johannes Calvin der Begründer dieser Theorie ja auch gelebt in der Gegend um Genf deswegen denken auch viele französisch-sprechende Schweizer so immerhin 33% aller französischsprachigen Schweizer sind evangelisch-reformatorisch also calvinistisch, das hat eben heute noch Auswirkungen auf deren Mentalität.

    Das ist kein Blödsinn was ich hier schreibe, das ist wirklich so, selbst die Atheisten machen das unbewusst auch noch so, weil sie eben so erzogen wurden.
    Ich weiss, dass es kein Blödsinn ist. Wozu die Aufregung?
    Zwingli lebte zudem in Zürich und auch in der Deutschschweiz ist das verbreitet.

Seite 4 von 22 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 17:50
  2. Albaner bringt Senioren Breakdance bei "Thema Intigrität"
    Von @rdi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 12:14
  3. Teenagerin in den USA bringt Neunjährige "nur so" um
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 23:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 02:23