BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 22 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 213

Wie "orientalisch" ist der Balkan und welche Vor- und Nachteile bringt das mit sich

Erstellt von Lahutari, 29.07.2012, 17:15 Uhr · 212 Antworten · 9.903 Aufrufe

  1. #61
    Kejo
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die Osmanen gibt es schon lange nicht mehr. Zumindest in Südosteuropa, seitdem sie Anfang 20. Jh. mit einem Tritt in den Arsch dorthin zurückgeschickt worden sind, woher sie gekommen waren.

    Heraclius
    Richtig, vor allem die Griechen wurden aber zurückgetreten und in Zypern steckt der Fuß immer noch im gr. Popöchen fest.

  2. #62
    Avatar von Max Monte

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Man sieht, dort wo die Osmanen waren, das sind heute alles arme Länder ( Albanien, Serbien, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Bulgarien ) und dort wo die Habsburger walteten und herrschten sieht es schon deutlich europäischer und wohlhabender aus ( Serbien-Vojvodina, Kroatien, Slowenien, Ungarn ).
    So ist es. Wir "verdanken" den Orientalen dass wir die rückständigste Region Europas sind. Es gibt nichts, aber auch wirklich NICHTS positives, was sie mit sich gebracht haben. Selbst der Kaffee ist gesundheitsschädlich.

  3. #63
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Richtig, vor allem die Griechen wurden aber zurückgetreten und in Zypern steckt der Fuß immer noch im gr. Popöchen fest.



    Das ändert nichts daran, dass ihr Türken in Europa heute weg vom Fenster seid. Im Übrigen ist (Süd)Zypern schon lange in der EU. Im Gegensatz zum Norden der Insel der ein 3.-Welt-Dasein fristet, am Tropf der Türkei.

    Heraclius

  4. #64
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Selbst der Kaffee ist gesundheitsschädlich.
    nein.

  5. #65
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Jeder Thread artet aus, typisch BF.

  6. #66
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Naja, aber wir sind uns ja alle darüber einig, dass das Byzantinische Reich zu den reichsten und fortschrittlichsten Reichen seiner Zeit gehörte, wirtschaftlich, kulturell und wissenschaftlich und wären die Osmanen nicht gekommen, wäre es für den Balkan nur von Vorteil gewesen.

    Nach dem Fall Konstantinopels 1453 brachten Flüchtlinge aus Byzanz, darunter zahlreiche Gelehrte, ihr naturwissenschaftlich-technisches Wissen und die alten Schriften der griechischen Denker in die westeuropäischen Städte und trugen dort maßgeblich zur Entfaltung der Renaissance bei.

  7. #67
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Der Orientalische Touch kommt nicht von den Türken, sondern ist schon auf den Balkan, Jahrhunderte davor anzutreffen. Allein durch Alexander dem Großen durch Persien, dann das Römischer Reich später das Byzantinische Reich etc haben alle durch ihren Einfluss im Orient dazu beigetragen. Die Osmanen haben natürlich auch nen kräftigen Schub gegeben. Aber durch die Osmanen allein ist der Balkan nicht orientalisch

  8. #68
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Richtig, vor allem die Griechen wurden aber zurückgetreten und in Zypern steckt der Fuß immer noch im gr. Popöchen fest.
    Abwarten. Wer zuletzt lacht, lacht am Besten.

  9. #69

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    man muss differenzieren, von anfang des 15jhr bis zum ende des 17jhr war das osmannische reich was baukunst,rechtswissen u.s.w angeht der westlichen zivilisation vorraus,erst der niedergang und napoleon brachte eine kehrtwende.

  10. #70

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Naja, aber wir sind uns ja alle darüber einig, dass das Byzantinische Reich zu den reichsten und fortschrittlichsten Reichen seiner Zeit gehörte, wirtschaftlich, kulturell und wissenschaftlich und wären die Osmanen nicht gekommen, wäre es für den Balkan nur von Vorteil gewesen.
    nein denn das byzantische reich ereilte das gleiche schicksal wie dem osmannischen imperium,korruption und von der zeit überholt...

Seite 7 von 22 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 17:50
  2. Albaner bringt Senioren Breakdance bei "Thema Intigrität"
    Von @rdi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 12:14
  3. Teenagerin in den USA bringt Neunjährige "nur so" um
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 23:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 02:23