BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 22 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 220

Osamas ungezählte Gotteskrieger "Albanien"

Erstellt von Rehana, 16.02.2006, 16:25 Uhr · 219 Antworten · 7.401 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Kosova_Kid

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    2.072
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von The_Kosova_Kid
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Die schönste sprache ist die Sprache des Grosen SKANDERBEGS.
    echt?hab gar nicht gewusst das du toskisch kannst!

    ich scheiss auf arabisch
    meine meinung
    Skanderbeg war Gegë

    Also einer von uns
    kruja liegt aber unter drini zi!
    und alles unter drini zi ist toskisch :wink:

  2. #102
    Zitat Zitat von The_Kosova_Kid
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von The_Kosova_Kid
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Die schönste sprache ist die Sprache des Grosen SKANDERBEGS.
    echt?hab gar nicht gewusst das du toskisch kannst!

    ich scheiss auf arabisch
    meine meinung
    Skanderbeg war Gegë

    Also einer von uns
    kruja liegt aber unter drini zi!
    und alles unter drini zi ist toskisch :wink:
    Nene, Kruja ist im Norden

  3. #103
    Rehana
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von aj-she
    Die arabische sprache:
    Die arabische Schrift hat – wie die meisten heute noch verwendeten Schriften außer den Ostasiatischen – ihren Ursprung in der Byblos-Schrift und der phönizischen Schrift. Die Form der Buchstaben und die Grundlagen für die weitere Schriftentwicklung wurden in der aramäischen Schrift gelegt.

    Die Entwicklung ging dann über die Sinai-Schrift und die nabatäische Schrift zu einer Schriftform, die heute meist als Kufische Schrift bezeichnet wird, aber weiter zu fassen ist. Diese Schriftform ist der Anfang der heutigen arabischen Schrift. Die Tradition der südarabischen Inschriften ging zwischenzeitlich wieder verloren.

    Während ihrer Entwicklung mussten Punkte zur Unterscheidung gleich geschriebener Konsonanten hinzugefügt werden, aus 18 wurden schließlich 28 (mit Hamza 29) Zeichen. Hinzu kam die Umbildung der Reihenfolge des arabischen Alphabetes. Diese sich allmählich vollziehende Umbildung konnte an einer Abart, der maghrebinischen Schrift erkannt werden, die im Westen des islamischen Gebietes von 800-900 n. Chr. in Gebrauch war und von einem Gelehrten entwickelt worden ist. Diese stand der Reihenfolge des Altsemitischen noch erheblich näher, als alle späteren Formen der arabischen Schrift. Strenggenommen gibt es auch bei der maghrebinischen Schrift verschiedene Abarten; so unterscheidet man einen tunesischen, algerischen, fazischen, andalusischen und sudanischen Typus.

    Mit der Einführung des Buchdrucks und der Schreibmaschine im 19. Jahrhundert veränderte man die Form einiger Buchstaben, die in den Handschriften bis dahin dazu geführt hatten, dass die nachfolgenden Buchstaben im selben Wort etwas tiefer stehen mussten, da man damals dieses Problem drucktechnisch kaum lösen konnte.
    ich scheiss auf arabisch du araber. Die schönste sprache ist die Sprache des Grosen SKANDERBEGS.

    Halts maul Christina

  4. #104
    Zitat Zitat von aj-she
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von aj-she
    Die arabische sprache:
    Die arabische Schrift hat – wie die meisten heute noch verwendeten Schriften außer den Ostasiatischen – ihren Ursprung in der Byblos-Schrift und der phönizischen Schrift. Die Form der Buchstaben und die Grundlagen für die weitere Schriftentwicklung wurden in der aramäischen Schrift gelegt.

    Die Entwicklung ging dann über die Sinai-Schrift und die nabatäische Schrift zu einer Schriftform, die heute meist als Kufische Schrift bezeichnet wird, aber weiter zu fassen ist. Diese Schriftform ist der Anfang der heutigen arabischen Schrift. Die Tradition der südarabischen Inschriften ging zwischenzeitlich wieder verloren.

    Während ihrer Entwicklung mussten Punkte zur Unterscheidung gleich geschriebener Konsonanten hinzugefügt werden, aus 18 wurden schließlich 28 (mit Hamza 29) Zeichen. Hinzu kam die Umbildung der Reihenfolge des arabischen Alphabetes. Diese sich allmählich vollziehende Umbildung konnte an einer Abart, der maghrebinischen Schrift erkannt werden, die im Westen des islamischen Gebietes von 800-900 n. Chr. in Gebrauch war und von einem Gelehrten entwickelt worden ist. Diese stand der Reihenfolge des Altsemitischen noch erheblich näher, als alle späteren Formen der arabischen Schrift. Strenggenommen gibt es auch bei der maghrebinischen Schrift verschiedene Abarten; so unterscheidet man einen tunesischen, algerischen, fazischen, andalusischen und sudanischen Typus.

    Mit der Einführung des Buchdrucks und der Schreibmaschine im 19. Jahrhundert veränderte man die Form einiger Buchstaben, die in den Handschriften bis dahin dazu geführt hatten, dass die nachfolgenden Buchstaben im selben Wort etwas tiefer stehen mussten, da man damals dieses Problem drucktechnisch kaum lösen konnte.
    ich scheiss auf arabisch du araber. Die schönste sprache ist die Sprache des Grosen SKANDERBEGS.

    Halts maul Christina
    Lulzim und ic hbin männlich
    Dein Benehmen ist echt unakzeptabel.

  5. #105
    Ach ja, Christina ist keine Beleidigung, da es ein sehr schöner Name ist und christlich, was es noch schöner macht.

  6. #106
    Avatar von ETHNICALBANIA

    Registriert seit
    28.12.2005
    Beiträge
    578
    @ks_kid Das habe ich zwar von dir nicht erwartet.
    !!!Athleti ist doch unser bruder, auch wenn er ein christ ist..

  7. #107

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von ETHNICALBANIA
    @ks_kid Das habe ich zwar von dir nicht erwartet.
    !!!Athleti ist doch unser bruder, auch wenn er ein christ ist..
    Du bist aber unser Grosser Feind!

  8. #108
    Rehana
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Ach ja, Christina ist keine Beleidigung, da es ein sehr schöner Name ist und christlich, was es noch schöner macht.
    Der Name ist im Bordel enstanden und wer hat es erfunden?
    Natürlich die Christen
    Net war Christoph :?: :?:

  9. #109
    Zitat Zitat von aj-she
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Ach ja, Christina ist keine Beleidigung, da es ein sehr schöner Name ist und christlich, was es noch schöner macht.
    Der Name ist im Bordel enstanden und wer hat es erfunden?
    Natürlich die Christen
    Net war Christoph :?: :?:
    Christoph kommt lateinischen CHRIsTOPHERUS und bedeutet CHRISTUSTRàGER,

    Muhammed kommt von der Wüster und heisst ICHHABEEINE6JàHRIGEFRAU

  10. #110
    Rehana
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von aj-she
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Ach ja, Christina ist keine Beleidigung, da es ein sehr schöner Name ist und christlich, was es noch schöner macht.
    Der Name ist im Bordel enstanden und wer hat es erfunden?
    Natürlich die Christen
    Net war Christoph :?: :?:
    Christoph kommt lateinischen CHRIsTOPHERUS und bedeutet CHRISTUSTRàGER,

    Muhammed kommt von der Wüster und heisst ICHHABEEINE6JàHRIGEFRAU
    Das wollte ich nicht unbedingt wissen,das interessiert mich ein dreck Christina!

    الألبانية لغة ألبانيا وكوسوفو في جنوب أوروبا، وهي لغة من اللغات الهندية الأوروبية، لكن لا تشبه اللغات الأخرى كثيرا. وتنقسم إلى لهجتي

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 15:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 13:52
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 21:08
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 08:14
  5. Bill Gates Angebote "Abkommen" für Albanien
    Von Albanesi2 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 00:28