BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Osm. Herrschaft-orthodoxe lebten besser?

Erstellt von kapsamun, 20.01.2008, 19:43 Uhr · 129 Antworten · 5.340 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479

    Osm. Herrschaft-orthodoxe lebten besser?

    Weis jemand wo ich Informationen über die Steuern unter der Osm. Balkanherrschaft finde?


    Und mich würde interessieren wie die Osmanen die katholischen Albaner im vergleich zu den Orthodoxen betrachteten.


    Ich lass kürzlich,(BUch Shefqet Cekaj, Kosova meine Bestimmung) dass die Osm. die albanischen Katholiken als die grösste Bedrohung unter ihrer Balkanherrschaft ansahen, weil sie unter dem Einfluss von Rom-Vatikan standen, auch gestärkt durch Skenderbeu/Iskander/Gjergj Kastrioti und seinen Kampf gegen die Osmanen. Skenderbeu wurde von Rom als Athleti Christ deklariert.

    Dadurch musste zbsp. die katholischen Albaner 80 Goschen Steuern zahlen und die Orthdoxen nur 40, nebst dem, mussten die katholischen Albaner für jedes männliche Kind ab 12 Jahren zusätzliche Steuern zahlen, was andere unter anderem Orthodoxe Serben nicht zahlen mussten.


    Wäre froh wenn einer mich betreffend dieser Thematik aufklären könnte.

    Die Shlussfolgerung besagt also, dass die Albane rmit allen mitteln bekämpft werden mussten, weil sie als grösste "innere" Gefahr betrachtet wurden.

    Also für mich klingt diese Argumentation logisch, was auch die islamisierung der Albaner erklärt.

    Den anders als die Serben oder sonstige Völker haben die Albaner einen wahnsinnigen Kampf gegen die OSmanen geführt, was so in dieser Form und Erfolg (als einzelner) niemand zu stande brachte.


    Bitte kein versuch, meinen Thread als blinde glorifizierung darzustellen. Die Frage und Schlussfolgerung ist zimlich gerechtfertigt, wer dass nicht sieht, sollte sich doch bitte informieren, oder fragen wenn was nicht klar ist.

  2. #2
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen

    Den anders als die Serben oder sonstige Völker haben die Albaner einen wahnsinnigen Kampf gegen die OSmanen geführt, was so in dieser Form und Erfolg (als einzelner) niemand zu stande brachte.
    angenommen es ist so: warum seid ihr dann sozusagen ALLE zum islam konvertiert und habt nicht weitergekämpft...? und siehst du es als erfolg, wenn jemand den aufgezwängten glauben des okkupators annimmt?

  3. #3
    cro_Kralj_Zvonimir
    Es kamm auch zu Zwischenfällen bei denen die osmanischen Truppen zusammen mit orthodoxen Geistlichen katholische Kirchen niederrisen um anschließend darauf neue orthodoxe Gotteshäuser zu errichten!

  4. #4

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Jastreb Beitrag anzeigen
    angenommen es ist so: warum seid ihr dann sozusagen ALLE zum islam konvertiert und habt nicht weitergekämpft...? und siehst du es als erfolg, wenn jemand den aufgezwängten glauben des okkupators annimmt?
    Diese Frage hab ich ja eben beantwortet, wei die Albaner als die grössten "inneren" Feinde angesehen wurde, wude alles darangesetzt sie zu islamisieren.

    Es ist eine logische Schlussfolgerung auch wenn man die Seite Serbiens berücksichtigt, denn die Serben schlossen ja einen Vetrag mit den Osmanen nach der NIederlage und mussten dem osmanischen Reich tribut zahlen. (vorher mussten sie Ungarn tribut zahlen)

  5. #5

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Es kamm auch zu Zwischenfällen bei denen die osmanischen Truppen zusammen mit orthodoxen Geistlichen katholische Kirchen niederrisen um anschließend darauf neue orthodoxe Gotteshäuser zu errichten!
    kannst du genauer erläutert? mehr INfos?

    In ALbanien zbsp. wurde alles ALbanisches niedergebrant, die Knochen von Skenderbeu wurde unter der osmanischen Soldaten aufgeteilt weil sie glaubten sie würden dadurch unsterblich im Kampf.

    Die Kirchen in Albanien wurde weitgehend zerstört oder zu Moscheen umgebaut.

    was mir jetzt grad einfällt, die ORthodoxen Kirchen standen und stehen bis heuet!!

    ein weiteres INdiz?

  6. #6
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Diese Frage hab ich ja eben beantwortet, wei die Albaner als die grössten "inneren" Feinde angesehen wurde, wude alles darangesetzt sie zu islamisieren.

    Es ist eine logische Schlussfolgerung auch wenn man die Seite Serbiens berücksichtigt, denn die Serben schlossen ja einen Vetrag mit den Osmanen nach der NIederlage und mussten dem osmanischen Reich tribut zahlen. (vorher mussten sie Ungarn tribut zahlen)

    Ja man kann sich die Geschichte auch zurechtlügen!

    Wasn Schwachsinn!Ne echt!

  7. #7

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ja man kann sich die Geschichte auch zurechtlügen!

    Wasn Schwachsinn!Ne echt!
    ungebildeter ignorant!


    Und....

    Bitte kein versuch, meinen Thread als blinde glorifizierung darzustellen. Die Frage und Schlussfolgerung ist zimlich gerechtfertigt, wer dass nicht sieht, sollte sich doch bitte informieren, oder fragen wenn was nicht klar ist.

  8. #8
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Diese Frage hab ich ja eben beantwortet, wei die Albaner als die grössten "inneren" Feinde angesehen wurde, wude alles darangesetzt sie zu islamisieren.
    wo bleiben dann eure aufstände?

    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Es kamm auch zu Zwischenfällen bei denen die osmanischen Truppen zusammen mit orthodoxen Geistlichen katholische Kirchen niederrisen um anschließend darauf neue orthodoxe Gotteshäuser zu errichten!
    hör auf zu scheißen. damals war das christentum gegen den islam verbunden!!

  9. #9
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    ungebildeter ignorant!


    Und....
    Wenn, dann kannste mich ungebildete nennen!

    Was für Blödsinn du von dir gibst!

    Weil die Albaner nun so grosse Widerstandskämpfer gegen die osmanische Herrschaft waren und diese nicht anerkannten konventierten sie schwubbeldiewubbeldie fast alle zum Islam, welche ihnen Steuererleichterung und vieles mehr ermöglichte!

    Da haben die Osmanen deren Wiederstand aber schnell gebrochen!

    Du bist ein Propagandaopfer...das alles!

  10. #10
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    kannst du genauer erläutert? mehr INfos?

    In ALbanien zbsp. wurde alles ALbanisches niedergebrant, die Knochen von Skenderbeu wurde unter der osmanischen Soldaten aufgeteilt weil sie glaubten sie würden dadurch unsterblich im Kampf.

    Die Kirchen in Albanien wurde weitgehend zerstört oder zu Moscheen umgebaut.

    was mir jetzt grad einfällt, die ORthodoxen Kirchen standen und stehen bis heuet!!

    ein weiteres INdiz?
    In the 16th century the Turks started settling down Serbian population in the emptied regions previously inhabited by the Croatian Catholics. The representatives of the Serbian Orthodox Church had the privilege to collect taxes from the Croatian Catholics. In this way the Serbs wanted to include the Catholics into the Orthodox Church, which was under the control of the Turks (the residence of the Serbian Patriarch was in Constantinople in present-day Turkey).
    Die Orthodoxen gingen gemeinsam mit den Osmanen gegen die Katholiken vor:!

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Herrschaft des Horrors - Albanien
    Von snarfkafak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 20:23
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 20:28
  3. Ägypten- 150 Jahre Herrschaft einer albanischen Familie.
    Von bumbum im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 16:50
  4. die "albaner" unter osmanischer herrschaft
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 16:39
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 23:40