BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 131

DIE OSMANEN - Aufstieg und Niedergang eines Weltreiches

Erstellt von Heraclius, 17.04.2011, 16:16 Uhr · 130 Antworten · 10.730 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hab die ersten 30 min bis jetzt geschaut.Wirklich gute Doku!!!!

    Ich versteh net wieso bei den Kommentaren, die leute schreiben es wär Westliche Propaganda.

    Die Osmanen waren ab dem Jahre 1400 bis 1571 unbesiegt!!!!Sie waren Fortschtritlich und hatten eine gute Miliärtechnologie.

    Ab dem Jahre 1700 ging es mit den Osmanen langsam bergab.Irgendwie verpennten sie Techonlogische Fortschritt und ab dem Jahre 1800 die Industrie Revolution.
    So waren die Grossmäche ab dem 18 Jahundert den Osmanen überlegen.


    Ich schau mal weiter

    Naja, beim Stichwort Skenderbeg muss man den Satz nochmals überlegen...

  2. #32
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Naja, beim Stichwort Skenderbeg muss man den Satz nochmals überlegen...
    skandebeg der byzantiner

  3. #33
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Naja, beim Stichwort Skenderbeg muss man den Satz nochmals überlegen...
    Naja Skenderbeg hat grosse geleistet keine frage,aber er war nie eine bedrohung für die Osmanen.Er hat immer erfolgreich verteidigt,in die Offensive konnte er nicht übergehen um den Osmanen gebiete abzunehmen.

    Ich mein mit unbesiegt eher Schlachte und Kriege gegen Europas damaligen Grossmächte.

  4. #34
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    brauch nicht überlegen ,vielleicht in andere teile des osmanischen reiches aber einen albaner konnte ein osmanli sein kind nicht frewillig entreisen im jahre 1350!!

    für mich eine klare definition: die ersten osmanen waren barbaren, später entwickelten sie sich zu einer vorzeige macht , mit bildung,politik und wirtschaft!!

    p.s hab die doku schon gesehen die ist echt gut, anschauen lohnt sich!
    1350 ?? was meinst du damit?

    die gründung erfolgte auch erst mitte 14 Jh.

  5. #35
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Die Wiener waren sehr schlaue Leute, gute Kampfstrategie.

  6. #36

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von Muratoğlu Beitrag anzeigen
    Das war Taktik, unzwar eine sehr kluge. Diese Jungen waren der Nachwuchs für die Elitetruppe des reiches, außerdem wurden den Frauen auch nicht ihre einzigen Söhne weggenommen, soooo grausam war man dann auch nicht. Btw: diese Söhne die so brutal aus den Händen ihrer Mutter entrissen wurden, hatten am Hof des Sultan leben gelebt an die sie bei ihren Familien in den Dörfern des Balkans nichtmal zu träumen gewagt hätten. Sie waren im ganzen Reich hoch angesehen und viele haben es zum Großwesir, persönlichen Berater des Kalifen, und und und, gebracht. Es hätte bestimmt niemand mit dem alten Leben im Dorf zurückgetauscht.

    genau... ich fahre mal nach rumänien, klaue armen eltern die babys , bringe sich nach norwegen , da ist der standart höher, die würden nie leibliche eltern vermissen....

    is halt taktik---

  7. #37
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    genau... ich fahre mal nach rumänien, klaue armen eltern die babys , bringe sich nach norwegen , da ist der standart höher, die würden nie leibliche eltern vermissen....

    is halt taktik---
    wir reden auch nicht von heute, sondern von 15./ 16. Jh. ...das kappiert ihr nicht...damals gab's z.B. in europa hexenverfolgung.

  8. #38

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    wir reden auch nicht von heute, sondern von 15./ 16. Jh. ...das kappiert ihr nicht...damals gab's z.B. in europa hexenverfolgung.

    jo und bei euch halt christenverfolgung in christlichen gebieten.. .. vor allem was haben tuerksiche soldaten zb in bulgarien mehr zu suchen als deutsche in polen ??

  9. #39
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Naja Skenderbeg hat grosse geleistet keine frage,aber er war nie eine bedrohung für die Osmanen.Er hat immer erfolgreich verteidigt,in die Offensive konnte er nicht übergehen um den Osmanen gebiete abzunehmen.

    Ich mein mit unbesiegt eher Schlachte und Kriege gegen Europas damaligen Grossmächte.

    Skenderbeg war eine sehr Grosse Bedrohung. Er hat immer in der Unterzahl Osmanische Heere vernichtet und diese zu Neuformation gezwungen. Albanien war für die Osmanen ein strategisch wichtiger Punk, vorallem für ihre Planung in Italien einzufallen. Zwei mal kam der Sultan persönlich nach Kruja bei der Belagerung. Und hätte Brankovic Skenderbeg nicht aufgehalten, sich in Bulgarien mit seinen "Drachenbrüdern" zu verbinden, wäre das Osmanische Reich nie das gewesen, was es heute in der Geschichte ist.

  10. #40
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Naja Skenderbeg hat grosse geleistet keine frage,aber er war nie eine bedrohung für die Osmanen.Er hat immer erfolgreich verteidigt,in die Offensive konnte er nicht übergehen um den Osmanen gebiete abzunehmen.

    Ich mein mit unbesiegt eher Schlachte und Kriege gegen Europas damaligen Grossmächte.
    würde sich der serbische könig ned stur und dumm stellen und nicht mit den osmanen kollabieren dann hätte sich skanderbeg sich mit janosh von ungarn verbündet und dann wär er in die offesive gegangen!!

    also kannsch ned sagen er war keine bedrohung.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:55
  2. Der aufstieg eines Azzlack (TurkishRevenger)
    Von Pitbull im Forum Glückwünsche
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 19:44
  3. Niedergang des Hip-Hop
    Von John Wayne im Forum Musik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 19:02
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 13:26
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:22