BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 48 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 480

Osmanisch-Europäische Kriege

Erstellt von Robert, 15.10.2011, 03:29 Uhr · 479 Antworten · 47.280 Aufrufe

  1. #231

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Du kannst nicht lesen!

    Habe nicht ganz Europa geschrieben also laber kein Scheiß!


    1.Europäer= Völker aus Europa und sehr viele Völker haben gegen die Osmanen gekämpf!


    2.Haben die Osmanen dank Allah,ihrer Disziplin und Kampfstärke gewonnen.Überzahl haha lustig warum werden keine Schlachten gepostet wo die Osmanen in unterzahl gewinnen? Ihr sucht nicht,bzw wollt nicht suchen.

    3.Das Osmanische Reich hätte nicht so lange überleben können wenn es die Völker im Balkan so sehr unterdrückt hätte!
    1. Ja,und zu 90% immer in extremer unterzahl.

    2. Und dank Allah auch wieder am Ende verloren und die einzigen die was drauf hatten waren die Janitscharen die aus dem Balkan als Kinder geraubt worden sind. Heute machst du dank Allah Döner bei dem Heiligen Reich deutscher Nation^^

    3. Man wurde nicht unterdrückt wenn man ihren Glauben annahm und sich ihren Regeln im eigenen Land anpasste.
    Und wieso gab es dann überhaupt die ganzen Aufstände wenn keiner unterdrückt wurde?

    Und überhaupt hatte man in Albanien und auf dem Balkan nichts erloren solange man kein Tourist war.

  2. #232
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.496
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    2.Haben die Osmanen dank Allah,ihrer Disziplin und Kampfstärke gewonnen.

    wäre das wahr, würde ein einziger 10-jähriger Kämpfer genügen

    3.Das Osmanische Reich hätte nicht so lange überleben können wenn es die Völker im Balkan so sehr unterdrückt hätte!
    unterdrückt oder nicht, niemand wollte sie als Besatzer haben, was ist daran so schwer zu verstehen

  3. #233
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    1. Ja,und zu 90% immer in extremer unterzahl.

    2. Und dank Allah auch wieder am Ende verloren und die einzigen die was drauf hatten waren die Janitscharen die aus dem Balkan als Kinder geraubt worden sind. Heute machst du dank Allah Döner bei dem Heiligen Reich deutscher Nation^^

    3. Man wurde nicht unterdrückt wenn man ihren Glauben annahm und sich ihren Regeln im eigenen Land anpasste.
    Und wieso gab es dann überhaupt die ganzen Aufstände wenn keiner unterdrückt wurde?

    Und überhaupt hatte man in Albanien und auf dem Balkan nichts erloren solange man kein Tourist war.

    1.Bringt nix ihr habt Jahrhunderte unter unserer Herrschaft gelebt also dreh es wie du willst wir waren die Baba aller Babas auf dem Balkan!!! Seh es positiv früher also im OT gab es keine Türken in deutschland und jetzt in Millionen! Wenn nicht mit Waffengewalt dann mit etwas anderem.Jetzt stehen hir tausende von Moscheen und ganz früher keine! Du verstehen ich denke nicht!

    2.Wir glauben das der Sieg sowie die Niederlage von Allah ist also kein Problem.Auch der Prophet Mohammad(SaV) hat ein Krieg verloren also überhaupt gar kein Problem!

    3.Blub bla hin und her wie gesagt ein Reich kann man nicht über Jahrhunderte halten,wenn die Leute unterdrückt werden.Einzelne aufstände gab es immer in jedem Reich! Erst gegen ende des Osmanischen Reiches wurden die Aufstände häftiger aber auch nur,weil man eine Changse gerochen hatte unabhängig zu werden!

  4. #234
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Belagerung von Wien (1529):
    Osmanen: 86.000
    Hl. Römisches Reich: 24.000
    Niederlage des Osmanischen Reiches

  5. #235
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das ändert nichts daran, dass du zu 20% griechisch, zu 20% albanisch, zu 30% kurdisch, zu 20% slawisch und zu 10% türkisch bist.

    Gib mir 5 DIGGGAAAAAAAAAAAA.



    ist bei euch grekos auch nicht viel anders.

  6. #236

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    1.Bringt nix ihr habt Jahrhunderte unter unserer Herrschaft gelebt also dreh es wie du willst wir waren die Baba aller Babas auf dem Balkan!!! Seh es positiv früher also im OT gab es keine Türken in deutschland und jetzt in Millionen! Wenn nicht mit Waffengewalt dann mit etwas anderem.Jetzt stehen hir tausende von Moscheen und ganz früher keine! Du verstehen ich denke nicht!

    2.Wir glauben das der Sieg sowie die Niederlage von Allah ist also kein Problem.Auch der Prophet Mohammad(SaV) hat ein Krieg verloren also überhaupt gar kein Problem!

    3.Blub bla hin und her wie gesagt ein Reich kann man nicht über Jahrhunderte halten,wenn die Leute unterdrückt werden.Einzelne aufstände gab es immer in jedem Reich! Erst gegen ende des Osmanischen Reiches wurden die Aufstände häftiger aber auch nur,weil man eine Changse gerochen hatte unabhängig zu werden!

    Für diese 500 Jahre Urlaub habt ihr aber einen heftigen Preis bezahlt,soviele Osmanen die ihr leben dort lassen mussten...
    Die Schlachten haben wir immer gewonnen,und ganz am Ende auch den Krieg,man hat also umsonst seinen Kopf verloren.
    Glaub mir,ihr habt mehr verloren als wir
    Denn wir sind ja wieder Frei,am ende siegt immer das gute.

  7. #237
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Siege hin oder her, heute können wir Albaner nur von so einem Staat wie Türkei träumen.
    Schau wo Albanien ist und Türkei, alleine die Stadt Istanbul hat sich zu einer Weltstadt entwickelt.

    Du kannst weiter posten wie die Albaner gegen die Osmanen siegten.
    Fakt ist heute würde die Türkei uns militärisch innerhalb von 24 Stunden besiegen.

    Es bringt nichts die vergangenheit zu betrachen, damals waren wir vielleicht feinde, aber heute sieht das anders aus.













    .

  8. #238
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Für diese 500 Jahre Urlaub habt ihr aber einen heftigen Preis bezahlt,soviele Osmanen die ihr leben dort lassen mussten...
    Die Schlachten haben wir immer gewonnen,und ganz am Ende auch den Krieg,man hat also umsonst seinen Kopf verloren.
    Glaub mir,ihr habt mehr verloren als wir
    Denn wir sind ja wieder Frei,am ende siegt immer das gute.




    500 Urlaub


    Warum unsere Heimat war Anatolien und das seit 1071!
    Ok wir haben viel Land verloren aber haben den Islam nach Europa gebracht siehe Albaner,Kosovo,Bosnier usw.Diese Menschen sind dankbar!

    Wir können immernoch sagen über euch geherrscht zu haben und ihr??

    Aber ist gut ihr habt alle Schlachten gewonnen und deswegen unter unserer Herrschaft gelebt ziemlich logisch! Muss ich nicht verstehen!

    Du tust so als ob es euch nach dem Osmanen super ging.Nach den Osmanen durften euch andere beherrschen also wo ist die Kritik an diese anderen Länder?

  9. #239

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Siege hin oder her, heute können wir Albaner nur von so einem Staat wie Türkei träumen.
    Schau wo Albanien ist und Türkei, alleine die Stadt Istanbul hat sich zu einer Weltstadt entwickelt.

    Du kannst weiter posten wie die Albaner gegen die Osmanen siegten.
    Fakt ist heute würde die Türkei uns militärisch innerhalb von 24 Stunden besiegen.

    Es bringt nichts die vergangenheit zu betrachen, damals waren wir vielleicht feinde, aber heute sieht das anders aus.
    Die Flagge lässt sich nicht vereinbaren,da die Albaner unter dieser Flagge gegen das Ottomanische Reich gekämpft haben,meinetwegen kannst du dir eine andere Flagge aussuchen,aber diese ist eine Albanische.
    Du nennst dich albaner,gleichzeitig beleidigst du Albanien,Essat Pasha.

    Spam jetzt nicht weiter.




    Johan Hunyadi,
    schon als Janitschare hatte Gjergj Kastrioti kontake zu ihm.
    Gjergj wollte nach der (geplanten) Niederlage gegen ihn nach Albanien mit 300 Mann und dort eine Armee gründen,was ihm auch gelang.
    Später wollte er sich mit Hunyadi zusammentun um gegen das osmanische reich zu kämpfen,leider kam es nicht dazu.

    Gjergj schätzte Hunyadi der als der Unbesiegbare bezeichnet wurde,leider verstarb er zu früh.

    Siege of Belgrade (1456) - Wikipedia, the free encyclopedia

  10. #240

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Siege hin oder her, heute können wir Albaner nur von so einem Staat wie Türkei träumen.
    Schau wo Albanien ist und Türkei, alleine die Stadt Istanbul hat sich zu einer Weltstadt entwickelt.

    Du kannst weiter posten wie die Albaner gegen die Osmanen siegten.
    Fakt ist heute würde die Türkei uns militärisch innerhalb von 24 Stunden besiegen.

    Es bringt nichts die vergangenheit zu betrachen, damals waren wir vielleicht feinde, aber heute sieht das anders aus.













    .
    Vergewaltige nicht unsere Flaage.

Ähnliche Themen

  1. Schlachten & Kriege
    Von Wetli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 05:20
  2. Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 01:28
  3. Neue Kriege
    Von Albobaner im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 18:19
  4. Wo kriege ich ein Trikot her ?
    Von denki im Forum Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 18:37