BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 48 ErsteErste ... 31373839404142434445 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 480

Osmanisch-Europäische Kriege

Erstellt von Robert, 15.10.2011, 03:29 Uhr · 479 Antworten · 47.219 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ach Du verleugnest also die Tatsache, dass in Staaten wie Oman, Jemen, Malaysia, Saudi-Arabien, Iran auf Konversation zum Christentum die Todesstrafe steht?

    Apostasie im Islam
    ja hast recht, das sind wirklich nahe zu alle islamisch geprägten länder der welt.




















    trottel...

  2. #402

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ja hast recht, das sind wirklich nahe zu alle islamisch geprägten länder der welt.













    trottel...
    Es ist schlicht und einfach die Wahrheit.
    Diese Staaten sind nur Beispiele, es gibt viel mehr Staaten wo dies der Fall ist und selbst in der Türkei muss man damit rechnen umgebracht zu werden, wie man an dem Fall sehen kann, als ein Deutscher und zwei zum Christentum konvertierte Türken getötet wurden, sehen kann.

  3. #403
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Es ist schlicht und einfach die Wahrheit.
    Diese Staaten sind nur Beispiele, es gibt viel mehr Staaten wo dies der Fall ist und selbst in der Türkei muss man damit rechnen umgebracht zu werden, wie man an dem Fall sehen kann, als ein Deutscher und zwei zum Christentum konvertierte Türken getötet wurden, sehen kann.
    Laber doch keine Scheiße, du tust so als ob alle muslimischen Länder der Welt zurückgeblieben wären und jeden Andersgläubigen umbringen würden.

    Ich möchte nicht wissen wieviele Menschen muslimischen Glaubens jeden Tag diskriminiert, verprügelt und getötet werden aufgrund ihres Glaubens.

    Außerdem gibt es und gab es noch nie ein Islamisches Land, es gibt nur Länder die sich entweder so bezeichnen oder eine islamische Bevölkerungsmehrheit haben.

  4. #404

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Laber doch keine Scheiße, du tust so als ob alle muslimischen Länder der Welt zurückgeblieben wären und jeden Andersgläubigen umbringen würden.

    Ich möchte nicht wissen wieviele Menschen muslimischen Glaubens jeden Tag diskriminiert, verprügelt und getötet werden aufgrund ihres Glaubens.

    Außerdem gibt es und gab es noch nie ein Islamisches Land, es gibt nur Länder die sich entweder so bezeichnen oder eine islamische Bevölkerungsmehrheit haben.
    Dann stellst Du also die gesamten islamischen Rechtsschulen in Frage auf deren Grundlage die Scharia und damit auch die Gesetzgebung in diesen Ländern zu Stande gekommen ist?
    Du machst es Dir sehr einfach, es gibt nun mal eine dementsprechende Fatwa zum Thema Apostasie:

    Apostasie im Islam


    "Ein Rechtsgutachten (fatwa) des Fatwa-Ausschusses der Azhar, der renommiertesten Institution des sunnitischen Islam, über die Tötung von Apostaten aus dem Jahr 1978. Übersetzung des Originaldokumentes aus dem Arabischen:
    „al-Azhar. Fatwa-Ausschuss.
    Im Namen des barmherzigen und gnädigen Gottes.
    Frage des Herrn Ahmad Derwisch; er hat diese Frage durch Herrn (Name nicht sichtbar), deutscher Staatsangehörigkeit, vorgelegt:
    Ein Mann muslimischen Glaubens und ägyptischer Staatsangehörigkeit heiratete eine Frau christlichen Glaubens und deutscher Staatsangehörigkeit. In Übereinstimmung der Eheleute trat der genannte Muslim in die christliche Religion ein und schloss sich dem christlichen Glauben an.
    1. Was ist das Urteil des Islams über den Status dieser Person mit Hinblick auf die islamischen Strafen?
    2. Werden seine Kinder als Muslime oder als Christen angesehen? Was ist das Urteil?“
    Die Antwort:
    „Alles Lob gebührt Gott, dem Herrn der Welten. Segen und Friede sei mit dem Siegel der Propheten, unserem Herrn Muhammad, seiner Familie und allen seinen Gefährten.
    Hiermit erteilen wir Auskunft: Da er vom Islam abgefallen ist, wird er zur Reue aufgefordert. Zeigt er keine Reue, wird er islamrechtlich getötet.
    Was seine Kinder betrifft, so sind sie minderjährige Muslime. Nach ihrer Volljährigkeit, wenn sie im Islam verbleiben, sind sie Muslime. Verlassen sie den Islam, werden sie zur Reue aufgefordert. Zeigen sie keine Reue, werden sie getötet.
    Und Gott der Allerhöchste weiß es am besten.

    (unleserliche Unterschrift):
    Der Vorsitzende des Fatwa-Ausschusses in der Azhar.

    Datum: 23. September 1978

    Siegel mit Staatswappen: Die Arabische Republik Ägypten. Al-Azhar. Der Fatwa-Ausschuss in der Azhar.“



    Und nebenbei man schätz dass etwas 175.000 Christen jährlich aufgrund ihres Glaubens getötet werden.

    Christenverfolgung: 175.000 Tote im Jahr, weil sie an Jesus glauben « DiePresse.com

    Also solltest Du aufhören immer alles was ich schreibe als Blödsinn hinzustellen, wenn es dazu dementsprechende Quellen gibt, die meine Aussagen belegen.

  5. #405
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Dann stellst Du also die gesamten islamischen Rechtsschulen in Frage auf deren Grundlage die Scharia und damit auch die Gesetzgebung in diesen Ländern zu Stande gekommen ist?
    Du machst es Dir sehr einfach, es gibt nun mal eine dementsprechende Fatwa zum Thema Apostasie:

    Apostasie im Islam


    "Ein Rechtsgutachten (fatwa) des Fatwa-Ausschusses der Azhar, der renommiertesten Institution des sunnitischen Islam, über die Tötung von Apostaten aus dem Jahr 1978. Übersetzung des Originaldokumentes aus dem Arabischen:
    „al-Azhar. Fatwa-Ausschuss.
    Im Namen des barmherzigen und gnädigen Gottes.
    Frage des Herrn Ahmad Derwisch; er hat diese Frage durch Herrn (Name nicht sichtbar), deutscher Staatsangehörigkeit, vorgelegt:
    Ein Mann muslimischen Glaubens und ägyptischer Staatsangehörigkeit heiratete eine Frau christlichen Glaubens und deutscher Staatsangehörigkeit. In Übereinstimmung der Eheleute trat der genannte Muslim in die christliche Religion ein und schloss sich dem christlichen Glauben an.
    1. Was ist das Urteil des Islams über den Status dieser Person mit Hinblick auf die islamischen Strafen?
    2. Werden seine Kinder als Muslime oder als Christen angesehen? Was ist das Urteil?“
    Die Antwort:
    „Alles Lob gebührt Gott, dem Herrn der Welten. Segen und Friede sei mit dem Siegel der Propheten, unserem Herrn Muhammad, seiner Familie und allen seinen Gefährten.
    Hiermit erteilen wir Auskunft: Da er vom Islam abgefallen ist, wird er zur Reue aufgefordert. Zeigt er keine Reue, wird er islamrechtlich getötet.
    Was seine Kinder betrifft, so sind sie minderjährige Muslime. Nach ihrer Volljährigkeit, wenn sie im Islam verbleiben, sind sie Muslime. Verlassen sie den Islam, werden sie zur Reue aufgefordert. Zeigen sie keine Reue, werden sie getötet.
    Und Gott der Allerhöchste weiß es am besten.

    (unleserliche Unterschrift):
    Der Vorsitzende des Fatwa-Ausschusses in der Azhar.

    Datum: 23. September 1978

    Siegel mit Staatswappen: Die Arabische Republik Ägypten. Al-Azhar. Der Fatwa-Ausschuss in der Azhar.“



    Und nebenbei man schätz dass etwas 175.000 Christen jährlich aufgrund ihres Glaubens getötet werden.

    Christenverfolgung: 175.000 Tote im Jahr, weil sie an Jesus glauben « DiePresse.com

    Also solltest Du aufhören immer alles was ich als Blödsinn hinzustellen, wenn es dazu dementsprechende Quellen die meine Aussagen belegen.
    Wieviele Muslimische ZIVILISTEN sind im Balkan, Osteuropa, Russland, Kaukasus, Afrika, Palästina, Irak, Afghanistan, Zentralasien, Westchina usw. aufgrund ihres Glaubens umgebracht worden?

    Halt einfach mal deine Fresse und hör auf über den Islam zu hetzen.

  6. #406

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    153
    Der Deutsche hat Angst vor dem islam , hätte ich auch wenn ich ein Deutscher wäre und wenn ich mit ansehen müsste wie mein Land Tag zu Tag islamischer wird , und die Moslems so schnell verbreiten hehehehe . Das schlimmste für ihn ist ja das er nichts dagegen tun kann ne !!

  7. #407

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Wieviele Muslimische ZIVILISTEN sind im Balkan, Osteuropa, Russland, Kaukasus, Afrika, Palästina, Irak, Afghanistan, Zentralasien, Westchina usw. aufgrund ihres Glaubens umgebracht worden?

    Halt einfach mal deine Fresse und hör auf über den Islam zu hetzen.
    Du dummer Spast was hat das eine mit dem anderen zu tuen.
    Ich nenne hier Fakten und Du einfach lenkst vom Thema ab.
    Und nenne mir doch mal die genauen Opferzahlen, die weißt Du nämlich selbst nicht, dann können wir weiterreden.
    Ich kenne keine christliches Land, in dem es verboten zum Islam zu konvertieren bzw. in dem das die Todesstrafe zur Folge hat.
    Du kannst nämlich nicht gegen Fakten argumentieren.

  8. #408
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543

    Reden

    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Du dummer Spast was hat das eine mit dem anderen zu tuen.
    Ich nenne hier Fakten und Du einfach lenkst vom Thema ab.
    Und nenne mir doch mal die genauen Opferzahlen, die weißt Du nämlich selbst nicht, dann können wir weiterreden.
    Ich kenne keine christliches Land, in dem es verboten zum Islam zu konvertieren bzw. in dem das die Todesstrafe zur Folge hat.
    Du kannst nämlich gegen Fakten argumentieren.
    Du bist dümmer als du tust, leugnest du also die ZIVILEN muslimischen Opfer die aufgrund ihres Glaubens umgebracht wurden in EUROPA in AFRIKA in ASIEN usw.????

    Ich scheisse auf deine PI-Nazi Fakten und auf deine Meinung gegen den Islam.

    Das ist so herrlich zu sehen, wie jeden Tag neue Moscheen in Deutschland gebaut werden MASALLAH

  9. #409

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von USHTARI I RUGOVES Beitrag anzeigen
    Der Deutsche hat Angst vor dem islam , hätte ich auch wenn ich ein Deutscher wäre und wenn ich mit ansehen müsste wie mein Land Tag zu Tag islamischer wird , und die Moslems so schnell verbreiten hehehehe . Das schlimmste für ihn ist ja das er nichts dagegen tun kann ne !!
    Ja warte nur ab auf den Tag, an dem es hier die Scharia gibt, dann werden wir ja sehen wer von uns lachen wird. Wenn wegen jedem kleinen Verbrechen Hände abgehackt werden oder auf Mord die Todesstrafe steht.
    Du dreckiger Hund und Angst habe ich sicher nicht vor dem Islam, im Gegenteil dann wirst Du mal zu spüren bekommen, was heißt gegen wahre Christen zu kämpfen und zu verlieren.

  10. #410

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Du bist dümmer als du tust, leugnest du also die ZIVILEN muslimischen Opfer die aufgrund ihres Glaubens umgebracht wurden in EUROPA in AFRIKA in ASIEN usw.????

    Ich scheisse auf deine PI-Nazi Fakten und auf deine Meinung gegen den Islam.

    Das ist so herrlich zu sehen, wie jeden Tag neue Moscheen in Deutschland gebaut werden MASALLAH
    Du bist so dumm, das ist alles aus wikipedia und die Fatwa existiert sie ist von der berühmten Al-Azhar-Universität in Kairo und ich habe nirgends geleugnet, dass es Tote gab, aber die sind in Kriegen gestorben und nicht wegen eines Wechsels ihres Glaubens umgebracht worden auf gerichtlichen Beschluss wie es in den meisten islamischen Staaten üblich ist.

Ähnliche Themen

  1. Schlachten & Kriege
    Von Wetli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 05:20
  2. Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 01:28
  3. Neue Kriege
    Von Albobaner im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 18:19
  4. Wo kriege ich ein Trikot her ?
    Von denki im Forum Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 18:37