BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 180

Osmanische Reich;Janitscharen

Erstellt von Moschee-Minarett, 08.08.2011, 14:56 Uhr · 179 Antworten · 17.761 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Moschee-Minarett

    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    623
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Genc Osmani taniyorum. ALLAH ALLAH deyip gecer of of


  2. #92
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Es ist fakt,dass christliche Kinder gegen ihren Willen eingezogen wurden,denn das Reich brauchte Soldaten.Es soll keine Entschuldigung sein natürlich war es sehr sehr schlimm für die Familien aber nicht von jeder Familie wurden die Kinder mitgenommen.Es gab ein System und von vier Häusern/Familien wurden nach meinem Wissen ein Haus eine Familie opfer des Systems.Auch muslimische Familien blieben nach einer gewissen Zeit nicht unverschont!

    Es hat also auch seine Schattenseiten aber man sollte auch wissen,dass es auch arme Familien gab die ihre Söhne freiwillig abgegeben haben damit ihr Sohn etwas erreichen kann.Ich glaube die Familien bekamen je nach dem auch Geld.....


    Ich möchte damit nichts verharmlosen und viele Familien haben darunter sicherlich gelitten das ist Fakt!
    Vernünftiger, nicht einseitiger beitrag.
    Sowas würde ich gern öfters hier sehen.

  3. #93
    Yunan
    Zitat Zitat von Moschee-Minarett Beitrag anzeigen
    Die den Islam angenommen haben und sehr religiös waren ,und türkisiert waren und für den Islam starben
    Weil sie so aufgezogen wurden. Wenn wir türkische Kinder entführt hätten und ihnen eingeredet hätten, dass sie griechische Waisen sind, wäre es genauso gewesen. Oder willst du sagen, dass es eine Kunst ist, Kinder zu manipulieren?

    Sie sind keine echten Muslime gewesen, es war ein Islam der Lüge den "ihr" ihnen gebracht habt. "Ihr" habt gegen die Regeln des Islams verstoßen um andere zu islamisieren, das macht sich mit Sicherheit nicht zu Muslimen.

  4. #94
    Avatar von Moschee-Minarett

    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    623
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Weil sie so aufgezogen wurden. Wenn wir türkische Kinder entführt hätten und ihnen eingeredet hätten, dass sie griechische Waisen sind, wäre es genauso gewesen. Oder willst du sagen, dass es eine Kunst ist, Kinder zu manipulieren?

    Sie sind keine echten Muslime gewesen, es war ein Islam der Lüge den "ihr" ihnen gebracht habt. "Ihr" habt gegen die Regeln des Islams verstoßen um andere zu islamisieren, das macht sich mit Sicherheit nicht zu Muslimen.
    KLeiner Lügner,sie waren Muslime,beweiße mir dass sie nicht Muslime waren? Und außerdem warum sollten sie keine Muslime sein,sie haben ihre wahre Religion geliebt,ALLAH über alles geliebt. Was man von euren Griechen nicht sagen kann

  5. #95

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Moschee-Minarett Beitrag anzeigen
    KLeiner Lügner,sie waren Muslime,beweiße mir dass sie nicht Muslime waren? Und außerdem warum sollten sie keine Muslime sein,sie haben ihre wahre Religion geliebt,ALLAH über alles geliebt. Was man von euren Griechen nicht sagen kann
    Du checkst das Prinzip nicht. Den Kindern wurde das eingeredet, von früh auf so erzogen, das sie Muslime sind. Die haben keine Ahnung von ihren christlichen Vorfahren...

  6. #96
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Weil sie so aufgezogen wurden. Wenn wir türkische Kinder entführt hätten und ihnen eingeredet hätten, dass sie griechische Waisen sind, wäre es genauso gewesen. Oder willst du sagen, dass es eine Kunst ist, Kinder zu manipulieren?

    Sie sind keine echten Muslime gewesen, es war ein Islam der Lüge den "ihr" ihnen gebracht habt. "Ihr" habt gegen die Regeln des Islams verstoßen um andere zu islamisieren, das macht sich mit Sicherheit nicht zu Muslimen.
    Anfangs wurden sie den Familien weggenommen, später wollten viele ihre Kinder dem Janitscharenkorps geben um ihre soziale und ökonomische Lage deutlich zu verbessern UND um ihren Kindern eine ABGESICHERTE Zukunft zu ermöglichen, die sie ihnen nicht bieten konnten.

    Nein Janitscharen waren so gut wie keine Griechen. Sie waren Osmanen und ein minimaler Teil wurde aus Griechen rekrutiert. Die meisten Janitscharen waren Slawen, aufgrund der körperlichen Merkmale. Aber wie schon gesagt, gab es auch Janitscharen die aus muslimischen Familien rekrutiert wurden -kurz Balkan-Kaukasus. Nicht jeder wurde im Korps aufgenommen, nur die Fähigsten mit dem meisten Potential, deswegen heißt es immer auch in Verbindung mit den Janitscharen "Knabenlese".

  7. #97
    Yunan
    Zitat Zitat von Moschee-Minarett Beitrag anzeigen
    KLeiner Lügner,sie waren Muslime,beweiße mir dass sie nicht Muslime waren? Und außerdem warum sollten sie keine Muslime sein,sie haben ihre wahre Religion geliebt,ALLAH über alles geliebt. Was man von euren Griechen nicht sagen kann
    Wie ich schon geschrieben habe: Ihnen wurde eingeredet, dass sie und ihre Eltern Muslime waren, was natürlich eine hinterhältige Lüge war.

    Ich habe mich irgendwann mal darüber informiert und mir wurde gesagt, dass z.B. Muslime, deren Vorfahren gezwungen wurden, den Islam anzunehmen, keine Muslime sind sondern sich neu entscheiden müssten.
    Wenn ich jetzt einen türkischen Jungen entführe und ihm erzähle, dass seine griechischen Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind und der Junge orthodox aufwächst, wie siehst du das dann? Bin ich dann derjenige, der sündigt indem er ein Kind manipuliert, dass auf eine starke Meinung angewiesen ist? Bin ich dann nicht der, der zum eigenen Vorteil lügt? Bin ich dann nicht der, der Strafe verdient und ist das Kind nicht die Person, die ein Recht auf die Wahrheit hat? Diese Kinder wurden mit Lügen erzogen, sie nahmen den Islam an, weil ihnen Lügen erzählt wurden. Sie sind keine Muslime.
    Denkst du, sie wären Muslime geworden, wenn sie bei ihren griechischen/albanischen/armenischen/serbischen/rumänischen/bulgarischen Eltern aufgewachsen wären? Denkst du das wirklich?
    Träum weiter, mein Kleiner.

  8. #98
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Es ist fakt,dass christliche Kinder gegen ihren Willen eingezogen wurden,denn das Reich brauchte Soldaten.Es soll keine Entschuldigung sein natürlich war es sehr sehr schlimm für die Familien aber nicht von jeder Familie wurden die Kinder mitgenommen.Es gab ein System und von vier Häusern/Familien wurden nach meinem Wissen ein Haus eine Familie opfer des Systems.Auch muslimische Familien blieben nach einer gewissen Zeit nicht unverschont!

    Es hat also auch seine Schattenseiten aber man sollte auch wissen,dass es auch arme Familien gab die ihre Söhne freiwillig abgegeben haben damit ihr Sohn etwas erreichen kann.Ich glaube die Familien bekamen je nach dem auch Geld.....


    Ich möchte damit nichts verharmlosen und viele Familien haben darunter sicherlich gelitten das ist Fakt!
    Besser hät ich es nciht formulieren können... die Frage ist was die Jugendlichen machten. Kinder sind ja sehr leicht beeinflussbar im Gegensatz zu Jugendlichen und Erwachsenen mit übertriebenen Nationalstolz... ich glaub es haben sich auch viele geweigert und wurden dann abgestochen.

    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Anfangs wurden sie den Familien weggenommen, später wollten viele ihre Kinder dem Janitscharenkorps geben um ihre soziale und ökonomische Lage deutlich zu verbessern UND um ihren Kindern eine ABGESICHERTE Zukunft zu ermöglichen, die sie ihnen nicht bieten konnten.

    Nein Janitscharen waren so gut wie keine Griechen. Sie waren Osmanen und ein minimaler Teil wurde aus Griechen rekrutiert. Die meisten Janitscharen waren Slawen, aufgrund der körperlichen Merkmale. Aber wie schon gesagt, gab es auch Janitscharen die aus muslimischen Familien rekrutiert wurden -kurz Balkan-Kaukasus. Nicht jeder wurde im Korps aufgenommen, nur die Fähigsten mit dem meisten Potential, deswegen heißt es immer auch in Verbindung mit den Janitscharen "Knabenlese".
    Man sollte auch überlegen warum diese Christen meist arme Schlucker waren und sich dazu entschlossen ihre Kinder herzugeben... Sondersteuern für nichtmuslimische Buchreligionsanhängige, Nachteile bei den Aufstiegsmöglichkeiten ect. .

  9. #99
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.142
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wie ich schon geschrieben habe: Ihnen wurde eingeredet, dass sie und ihre Eltern Muslime waren, was natürlich eine hinterhältige Lüge war.

    Ich habe mich irgendwann mal darüber informiert und mir wurde gesagt, dass z.B. Muslime, deren Vorfahren gezwungen wurden, den Islam anzunehmen, keine Muslime sind sondern sich neu entscheiden müssten.
    Wenn ich jetzt einen türkischen Jungen entführe und ihm erzähle, dass seine griechischen Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind und der Junge orthodox aufwächst, wie siehst du das dann? Bin ich dann derjenige, der sündigt indem er ein Kind manipuliert, dass auf eine starke Meinung angewiesen ist? Bin ich dann nicht der, der zum eigenen Vorteil lügt? Bin ich dann nicht der, der Strafe verdient und ist das Kind nicht die Person, die ein Recht auf die Wahrheit hat? Diese Kinder wurden mit Lügen erzogen, sie nahmen den Islam an, weil ihnen Lügen erzählt wurden. Sie sind keine Muslime.
    Denkst du, sie wären Muslime geworden, wenn sie bei ihren griechischen/albanischen/armenischen/serbischen/rumänischen/bulgarischen Eltern aufgewachsen wären? Denkst du das wirklich?
    Träum weiter, mein Kleiner.


    Wenn die Vorfahren gezwungen wurden,dann sind es keine Muslime,denn es gibt keinen Zwang im Glauben.Die Kinder jedoch waren vom Islam überzeugt auch wenn sie getäuscht wurden! Deswegen waren die Janitscharen Muslime! Sie die Kinder kannten nichts anderes!

  10. #100
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.142
    Besser hät ich es nciht formulieren können... die Frage ist was die Jugendlichen machten. Kinder sind ja sehr leicht beeinflussbar im Gegensatz zu Jugendlichen und Erwachsenen mit übertriebenen Nationalstolz... ich glaub es haben sich auch viele geweigert und wurden dann abgestochen.

    Ich denke nichts,dass man die Jugendlichen bzw Kinder abgestochen hat!

    Man hat sich die Kinder ausgesucht und nach etwas weinen gaben auch die Kinder auf,wenn sie überhaupt gewusst haben mit wem sie da mitgehen.Vielleicht wurden die Kinder auch von der Familie überzeugt mitzugehen weil sie sowieso gehen mussten und so viel es den Kindern leichter und die Familie ersparte sich den Ärger.

    Also eine brutale Tötüng von Kindern nur weil sie nicht mitkommen wollten hallte ich für nicht wahr.Man hat seine Methoden gehabt aber töten gehörte sicherlich nicht dazu.

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. osmanische reich ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 17:52
  2. Info Osmanische Reich und Moldawien
    Von BigBoss im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 20:08
  3. Die Janitscharen... Osmanischen Reich die Elitetruppe
    Von ZaZa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 14:17
  4. das byzantinische, das osmanische und serbische reich
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 12:00
  5. serbische Lüge stärker als das osmanische Reich
    Von Revolut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:14