BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 93 ErsteErste ... 71314151617181920212767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 927

Osmanisches Reich: rassistisch oder tolerant

Erstellt von Sonne-2012, 08.06.2014, 10:42 Uhr · 926 Antworten · 37.334 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Schonmal was von Bevölkerungsaustausch gehört, dass zwischen GR und TR stattfand? Anscheinend nicht.
    In Selanik leben auch keine Türken/ Muslime mehr. Warum wohl?
    Die Muslime Griechenlands waren aber keinen Verfolgungen ausgesetzt, wie es im osmanischen Reich der Fall war.

  2. #162
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Muslime Griechenlands waren aber keinen Verfolgungen ausgesetzt, wie es im osmanischen Reich der Fall war.
    erzähl das mal den albanischen chamen

  3. #163
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.068
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Muslime Griechenlands waren aber keinen Verfolgungen ausgesetzt, wie es im osmanischen Reich der Fall war.
    Doch waren sie. Während und nach der griechischen Revolution.

  4. #164
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    erzähl das mal den albanischen chamen
    Die Camen haben sich gegen den griechischen Staat und gegen die griechische Bevölkerung gewand. Ein griechischer Befehlshaber nutze dies als Anlass sie zu vertreiben.
    Der Staat hatte wenig damit zu tun, da es nach dem Krieg de facto keinen Staat gab, da der Bürgerkrieg ausbrach.

    Wenn ihr euch klar als Feinde zu erkennen gebt, ist die Folge doch eindeutig, oder?

    Stell dir vor, die griechische Armee hätte während des zweiten Weltkrieges ethnische Säuberungen an Albanern in Nordepirus begangen und ihr diese daraufhin nach
    Einmarsch der Deutschen in den Süden vertrieben hättet und dann würde ich dir hier einen "vorheulen" von wegen "Ihr habt uns massakriert ... "

    Sei mal ein wenig Sensibler.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Doch waren sie. Während und nach der griechischen Revolution.
    Während der Revolution gab es keinen griechischen Staat. Irreguläre revolutionäre christliche Truppen veranstalteten aufgrund der langen Demütigung
    Massaker an der muslimischen Bevölkerung und andersrum. Das leugne ich nicht.

    Was danach passierte ist viel. Du musst schon ein konkretes Beispiel bringen.

  5. #165
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Camen haben sich gegen den griechischen Staat und gegen die griechische Bevölkerung gewand. Ein griechischer Befehlshaber nutze dies als Anlass sie zu vertreiben.
    Der Staat hatte wenig damit zu tun, da es nach dem Krieg de facto keinen Staat gab, da der Bürgerkrieg ausbrach.

    Wenn ihr euch klar als Feinde zu erkennen gebt, ist die Folge doch eindeutig, oder?

    Stell dir vor, die griechische Armee hätte während des zweiten Weltkrieges ethnische Säuberungen an Albanern in Nordepirus begangen und ihr diese daraufhin nach
    Einmarsch der Deutschen in den Süden vertrieben hättet.

    Sei mal ein wenig Sensibler.
    genau das ist der grund, wieso ich mich mit dem griechischen staat nicht anfreunden kann. ihr werft der türkei vor, sie würde völkermorde leugnen, dabei seid ihr noch viel schlimmer. ihr leugnet sie nicht nur, ihr versucht sie auch noch zu rechtfertigen. das wäre so, als wenn ich sagen würde, die armenier hätten es verdient abgeschlachtet zu werden, weil sie gemeinsame sache mit den russen machten.

    dass die griechen diesen ganzen nazi-schwachsinn nur als deckmantel nutzten um die muslimischen albaner loszuwerden, das ist offensichtlich.

  6. #166

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    erzähl das mal den albanischen chamen
    die camen haben mit hitler paktiert und verbrechen begangen,fast alle nazischweine haben damals nach dem krieg ihre gerechte strafe bekommen.

  7. #167
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    genau das ist der grund, wieso ich mich mit dem griechischen staat nicht anfreunden kann.
    Welcher Grund denn? Sage es doch mal konkret.

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ihr werft der türkei vor, sie würde völkermorde leugnen,
    ... was sie auch tut.

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    dabei seid ihr noch viel schlimmer.
    Jetzt übertreib nicht. Mir ist schon klar, dass dich das mit den Camen emotional trifft, aber du muss Objektivität bewahren. Ich habe dir in meinem letzten
    Beitrag ein gutes Beispiel gebracht.

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ihr leugnet sie nicht nur, ihr versucht sie auch noch zu rechtfertigen.
    Welchen angeblich von uns verübten Völkermord rechtfertigen wir bitte?

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    das wäre so, als wenn ich sagen würde, die armenier hätten es verdient abgeschlachtet zu werden, weil sie mit den russen gemeinsame sache machten.
    Vergleichst du jetzt die initiative eines Befehlshabers mit einem organisiertem Völkermord an größtenteils völlig unbeteiligten Menschen aus völlig unterschiedlichen Regionen?

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    dass die griechen diesen ganzen nazi-schwachsinn nur als deckmantel nutzten um die muslimischen albaner loszuwerden, das ist mehr als offensichtlich.
    Ich nutze keinen Deckmantel. Wer sich in einem Staat als innerer Feind zeigt, muss mit Konsequenzen rechnen. In wie fern es gerechtfertigt ist, ist eine andere Sache.

  8. #168

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    375
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich nutze keinen Deckmantel. Wer sich in einem Staat als innerer Feind zeigt, muss mit Konsequenzen rechnen. In wie fern es gerechtfertigt ist, ist eine andere Sache.
    Du hast grade den armenischen Völkermord geleugnet.

  9. #169
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Du hast grade den armenischen Völkermord geleugnet.
    Warum sollte ausgerechnet ich, als christlicher Pontier den Völkermord an den Armeniern leugnen?

  10. #170

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    375
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Warum sollte ausgerechnet ich, als christlicher Pontier den Völkermord an den Armeniern leugnen?
    Weil du genauso argumentierst

Ähnliche Themen

  1. Osmanisches Reich
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 02:00
  2. osmanische reich ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 17:52
  3. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 18:51
  4. Gäbe es Albaner ohne das Osmanische reich ?
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 13:27
  5. serbische Lüge stärker als das osmanische Reich
    Von Revolut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:14