BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 93 ErsteErste ... 3440414243444546474854 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 927

Osmanisches Reich: rassistisch oder tolerant

Erstellt von Sonne-2012, 08.06.2014, 10:42 Uhr · 926 Antworten · 37.458 Aufrufe

  1. #431

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    da ist die Rede von Shakespeare, Puschkin, Brecht, Schopenhauer, Mozart oder Michelangelo und Amarok kommt mit mit türkischer Honig und Hamam

  2. #432
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    da ist die Rede von Shakespeare, Puschkin, Brecht, Schopenhauer, Mozart oder Michelangelo und Amarok kommt mit mit türkischer Honig und Hamam
    Ist auch Kultur. Mal davon ab, dass weder der Honig noch Hamam tuerkischen Ursprungs sind.

  3. #433
    Amarok
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    wei oft muss ich mich wiederholen?

    wir reden von verschiedenem Verständnis von Kultur. Kultur allgemein, wie Amarok und die anderen verstehen, hat jedes Volk der Welt
    das was man in diesem Thread aber versucht zu beweisen, ist der andere Verständnis von Kultur, was Kunst, Literatur (bedeutende Weke, die weltweit Anerkennung fanden, nicht Geschichten über dem Wolf), Philosophie usw betrifft
    Ich behaupte nicht dass die Türken den einen oder anderen Philosophen oder Schriftsteller nicht hatten, aber im Vergleich mit den europäischen Völker ist armselig. in der Musik so gut wie nichts (hat was mit der Religion zu tun und der tatsache dass der Möchtegernprophet jegliche Instrumente und das Musizieren verboten jhat?)
    In der Literatur hatten wir große Persöhnlichkeiten einer der größten in der Neuzeit ist Orhan Pamuk. Musik musst du jedoch differenzieren soll es so etwas sein wie die Beatles oder eher klassisch. Im klassischen Bereich wird es eng, wobei selbst in Türkischen Pop-Lieder einflüsse von Klassischen Instrumenten enthalten ist.

    Einige Gelehrte vertreten die Ansicht, daß jede Instrumentalmusik haram (verboten) ist. Andere meinen, daß jede Instrumentalmusik halal (erlaubt) ist. (Da sind. Alle Texte, die inhaltlich unislamisch sind, sind nicht gestattet (Themen wie Sex, Drogen, Unrecht, Gewaltverherrlichung, Volksverhetzung...). Dagegen sind sie erlaubt, wenn sie sich z.B. mit Themen wie der Schönheit des Landes, der Welt, der Schönheit Gottes, Gesellschaftskritik oder ähnlichem beschäftigen.

    Ich bin mir nicht im klaren, wie es in anderen Ländern ausschaut aber in der Türkei siehst du selbst in Pop-Songs viel nackte Haut.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ahhh, sry. Und was die Russen angeht: Deren Ballett ist weltbekannt, und einige dr besten Musiker kommen noch heute von dort. Die Schriftsteller sind auch nicht ohne. Erst zu Sowjetzeiten aenderte sich das nach und nach, und es kamen eher die Techniker und Naturwissenschaftler.
    Das ist mir schon alles bekannt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ist auch Kultur. Mal davon ab, dass weder der Honig noch Hamam tuerkischen Ursprungs sind.
    Ja Allih, dass hatten wir schon dies habe ich auch bereits bennant.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    da ist die Rede von Shakespeare, Puschkin, Brecht, Schopenhauer, Mozart oder Michelangelo und Amarok kommt mit mit türkischer Honig und Hamam
    Ist ja auch Kultur, ich hätte ja auch Orhan Pamuk sagen können oder jemand wie Süleyman der Prächtige, Fatih Sultan Mehmet, Mustafa Kemal Atatürk alles bedeutende Leute die zur Kultur beigetragen haben.

  4. #434

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    ich glaube nicht dass der Honig irgendeinen Ursprung hat und Dampfbäder gabs schon zur Zeiten der Römer.

  5. #435
    Amarok
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht dass der Honig irgendeinen Ursprung hat und Dampfbäder gabs schon zur Zeiten der Römer.
    Ja das hatten wir schon alles durchgekaut, bitte auch mal Beiträge vor dem kommentieren lesen.

  6. #436

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    Mustafa Kemal Atatürk - Politiker
    Fatih Sultan Mehmet - Herrscher
    Süleyman der Prächtige - was war das für einer? bestimmt nicht so bekannt wie Shakespeare

    wie gesagt, bei der Basar-Mentalität der Türken kann man alles Kultur nennen
    Angela Merkel ist zeitgenösische Kultur der Deutschen und der Christiano Ronaldo ist portugisiesche Kultur
    und der Kiwi ist ganz bestimmt Kultur aus Neuseeland

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok
    Im klassischen Bereich wird es eng
    nenne mir einen Türken der zur Zeit sehr erfolgreich in diesem Bereich ist ! (um dich zu testen)

  7. #437
    Amarok
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    Mustafa Kemal Atatürk - Politiker
    Fatih Sultan Mehmet - Herrscher
    Süleyman der Prächtige - was war das für einer? bestimmt nicht so bekannt wie Shakespeare

    wie gesagt, bei der Basar-Mentalität der Türken kann man alles Kultur nennen
    Angela Merkel ist zeitgenösische Kultur der Deutschen und der Christiano Ronaldo ist portugisiesche Kultur
    und der Kiwi ist ganz bestimmt Kultur aus Neu Zeeland
    Nochmal Lesen....

    Atatürk - Hat die Türkei neu reformt und ist Kulturel in allen belangen in der Türkei vertreten er war mehr als nur Politiker. Egal wo du in der Türkei bist, entweder gibt es ein Atatürk Stadion, Brücke oder Häuser er ist Pop-Kulturel überall in der Türkei zu finden.

    Fatih Sultan Mehmet - Er war der jenige der damals Konstantinopel eingenommen hat 1453 und damit das Byzantinische Reich besiegte. Wenn du dies nicht zu deiner Kultur zählst dann hast du sie nicht mehr alle.

    Süleyman der Prächtige - "Bekannter als Shakespeare" Einen Namen gemacht hat sich Süleyman I. ferner als Bauherr. Insbesondere ließ er 1549–1557 die nach ihm benannte Süleymaniye errichten, eine der kunsthistorisch bedeutendsten MoscheenKonstantinopels. Des Weiteren entstanden in seiner Herrschaftsperiode u. a. die Prinzenmoschee (1548), die Mihrimah-Moschee (1566) und die Rüstem-Pascha-Moschee (1561). Verantwortlich zeichnete jeweils Süleymans Hofarchitekt Mimar Sinan. Daneben setzte der Sultan ein großangelegtes Kanalbauprojekt ins Werk, das die Wasserversorgung der Hauptstadt gewährleisten sollte.

    Ahmet Özhan - Er ist Mitglied im Staatsensemble für klassische türkische Musik. Er präsentiert dort bei öffentlichen Auftritten nicht nur klassische Ilahis (mystische Lieder) bekannter türkischer und persischer Dichter, sondern nimmt auch an der musikalischen Untermalung der traditionellen Sema-Veranstaltung der Mevlevi-Tariqa teil, die im Westen unter dem Namen „Tanzende Derwische“ bekannt ist. Im Rahmen dieses Staatsensembles hat Ahmet Özhan eine große Anzahl an Ländern in Europa und Asien bereist.

    Orhan Pamuk
    - Er gilt als einer der wichtigsten Schriftsteller seines Landes und ist Träger des Literatur-Nobelpreises 2006. In seiner Erzählkunst vermittelt er zwischen dem modernen europäischen Roman und der mystischen Tradition des Orients. Sein Werk ist mittlerweile in 35 Sprachen übersetzt und in über 100 Ländern veröffentlicht worden.

    Ich kenn aus dem Kopf noch 15-20 weitere Persöhnlichkeiten die mit der Kultur der Türkei zutun haben. Diese sind zwar nicht weltbekannt aber in weiten teilen Europas und im Orient vertreten.


  8. #438

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    in Europa zählt man die Könige und Krieger nicht zur Kultur, du Spinner
    wie gesagt, die Kulturarmut der Türken verursacht bei den überstolzen Türken eine so grosse Geltungssucht, dass ihr sogar den Berg Ararat zur Kultur zählen würdet.

  9. #439
    Amarok
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    Mustafa Kemal Atatürk - Politiker
    Fatih Sultan Mehmet - Herrscher
    Süleyman der Prächtige - was war das für einer? bestimmt nicht so bekannt wie Shakespeare

    wie gesagt, bei der Basar-Mentalität der Türken kann man alles Kultur nennen
    Angela Merkel ist zeitgenösische Kultur der Deutschen und der Christiano Ronaldo ist portugisiesche Kultur
    und der Kiwi ist ganz bestimmt Kultur aus Neuseeland

    - - - Aktualisiert - - -


    nenne mir einen Türken der zur Zeit sehr erfolgreich in diesem Bereich ist ! (um dich zu testen)
    Entweder hörst du nie zu oder du machst das mit absicht. Ich schrieb gerade in diesem Bereich wird es eng. Wieso? Weil die meisten Klassischen Musiker der Türkei verstorben sind.

    - Zeki Müren
    - Haci Arif Bey
    - Ahmet Özhan
    - Cemal Reşit Rey
    - Ferid Alnar


    Es gibt eine Klassische Sängerin bzw. Sänger und das ist Bülent Ersoy. Ist auch zu gleich eine Transexuelle Sängerin jedoch sehr berühmt in der Türkei. Jedoch ist das berühmteste Musikstück der Osmanen die Mehter Musik oder auch die Musik der Janitscharen. Europäische klassische Komponisten im 18. Jahrhundert waren von der türkischen Musik, insbesondere den starken Rollen der Blechbläser und Schlaginstrumente in den Janitscharkapellen, fasziniert. Joseph Haydn schrieb seine Militärsinfonie und einige seiner Opern um türkische Instrumente einfließen lassen zu können. Türkische Instrumente wurden auch in Ludwig van Beethovens9. Sinfonie einbezogen. Mozart schrieb seine Rondo alla turca in seiner Klaviersonate in A-Dur und benutzte auch türkische Motive in einigen seiner Opern. Obwohl dieser türkische Einfluss nur eine Modeerscheinung war, führte er Becken, Basstrommel und Glocke in das Symphonieorchester ein.

    Man könnte also meinen, die Osmanen haben die heutige Klassische Musik in Europa und in der Türkei geformt zwar nicht maßgeblich aber dennoch in relavanter Hinsicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    in Europa zählt man die Könige und Krieger nicht zur Kultur, du Spinner
    wie gesagt, die Kulturarmut der Türken verursacht eine so grossen Geltungssucht, dass ihr sogar den Berg Ararat zur Kultur zählen würdet.
    Doch man zählt Könige und Krieger mit zum Kulturgut eines Landes. Zudem diese in der Pop-Kultur immer wieder auftauchen wie diese ganzen Che Guevara T-Shirts die dir bekannt sein dürften. Ich glaube du kannst ehrlich nichts mit dem Begriff der Kultur anfangen. Du beschränkst dich die ganze Zeit nur auf die Literatur oder Poesie. Dabei ist es gerade mal an der Kultur angekratzt.

  10. #440

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    du Überheblichkeit solcher Türken wie du ist eine Beleidigung für den guten Geschmack und alles was mit Kultur zu tun hat
    Du magst noch so viele Namen aufzählen, kennt sie aber niemand ausserhalb der Türkei. Solche Menschen gibts in der Geschichte jedes Volkes

    Du ziehst alles runter um weltbekannte bedeutende Namen in einem Topf mit irgendwelche unbekannte Mittelmass Leute zu werfen um zu beweisen dass die Türken auch das haben, was sie in Wirklichkeit nicht haben
    das nennt man in den Dreck ziehen
    Süleyman der Prächtige - "Bekannter als Shakespeare"

    nenne mir einen Türken der zur Zeit sehr erfolgreich in diesem Bereich ist ! (um dich zu testen)
    Ich schrieb gerade in diesem Bereich wird es eng. Wieso? Weil die meisten Klassischen Musiker der Türkei verstorben sind.
    du hast irgendwelche Sachen wie einen Papagei auswendig memoriert, kennst aber nicht mal die bedeutenden Persönlichkeiten aus deinem Heimatland, die auf dem Weg sind echte Kultur zu schaffen

    l61816885_g.jpg

    wurde aber in der Türkei verurteilt, weil er kritische Fragen zum Islam aufgestellt hat, wie "Ist der Paradies für euch wie eine Taverne oder einen Bordell?"

Ähnliche Themen

  1. Osmanisches Reich
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 02:00
  2. osmanische reich ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 17:52
  3. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 18:51
  4. Gäbe es Albaner ohne das Osmanische reich ?
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 13:27
  5. serbische Lüge stärker als das osmanische Reich
    Von Revolut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:14