BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

Als Österreich aufhörte eine deutsche Nation zu sein

Erstellt von naturalflavor, 01.07.2016, 12:49 Uhr · 54 Antworten · 3.033 Aufrufe

  1. #51
    Arminius
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Asien glaube ich nicht. Ausser den von Christen und Muslimen missionierten Ländern. Jedenfalls klingen viele asiatische Namen ganz anders. Mohan, Shah, Suraj z.B. Japanischen und chinesische sind eh eine andere Welt. Völlig anders auch die Namen in Thailand. Hatte eine Masseuse (Fusmassage- ohne Extras), die den Namen "Porn" auf ihrem Schild trug. Angeblich ein häufiger Name.
    Das war natürlich nicht ernst gemeint. Ich bin auch froh darüber, dass etwa Japan und China sich in dieser Hinsicht mehr oder weniger unbeeindruckt geben.

  2. #52
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Die Presse ist eine tiefschwarze konservative und tendenziell populistische Zeitung. Man darf sich da vom Papierformazt nicht irreleiten lassen - Sieh dir mal die Eigentümderstruktur an, und du weisst, dass das alles ekelhafter Raiffeisen- und ÖVP-Gedankengut ist.

    So schlimm es auch ist - Einfältige Menschen lesen lieber "Heute" oder "Österreich".
    Wenn du wirklich eine gute, österreichische Zeitung lesen (und ungeniert zitieren) willst, dann lies die "Salzburger Nachrichten"!

    - - - Aktualisiert - - -


    Frag doch die Tante Google!
    Glaubst du etwa ich kenne nicht die Eigentümerverhältnisse der österreichischen Medien? Presse ist Styria Verlag zu der auch die Kleine gehört, also im Teilbesitz der Katholischen Kirche.

  3. #53
    Arminius
    In einem Buch über Kaiser FranzJoseph I., mit Ludwig Sendachs, „Österreichs Hort“ als Einleitung für die Festgabe an das österreichische Volk zur Jubelfeier des Kaisers Franz Josef I. 1908, Patriotische Volksbuchhandlung Wien XX, 1908. In der Einleitung heißt es - „so lang […] die deutschen Lieder schallen“, „das deutsche Schwert bewacht“, die „deutsche Zucht und Sitte“ herrscht, deutsche „Mannestreue“ und deutsche Frauen walten: „So lang du Deutsch bist, Österreich, / So lang kannst du nicht fallen!“

  4. #54
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673

  5. #55
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ethnisch gesehen, sind sie immer noch Deutsche. So oder so.
    Der mit Abstand wichtigste ethnische Indikator ist die Sprache, gefolgt von der Kultur.

    Österreicher und Deutsche unterscheidet ethnisch genau so viel wie Kroaten und Serben, nämlich praktisch gar nix.

    Doch weil sich im Volk kaum jemand für das wissenschaftliche Fach Ethnologie jemals interessiert hat, kommen bezüglich solchen Thematiken aus dem einfachen Fussvolk immer wieder Klugscheisser-Fakten, die nichts als politischer Natur sind.
    Würde ich in Uninähe nicht behaupten, außer du bist Lebensmüde.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 14:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 12:09
  3. Ich bin Stolz darauf ein XXX zu sein .....
    Von Najed im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 08:42
  4. Österreich als Motor für eine neue Balkan Politik
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 20:08
  5. 70 Gründe , warum es schön ist ein Mann zu sein
    Von Albanesi im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 20:46