Zitat Zitat von Legija
Zitat Zitat von Schiptar
Er war auch nicht besser als der VMRO-Typ, der '34 in Mareseille den serbischen Königsdiktator zur Strecke brachte.
und wieder ein beleg mehr für deine anti serben propaganda

du vergleichst einen ustasa mit gavrilo der nicht nur im namen der serben gehandelt hat sondern aller volksgruppen in bosnien (den es waren auch moslems und kroaten unter den attentätern)und der ustasa hat nur im namen des kroatischen volkes und mit dem glauben an den faschismus getötet
Wie Metkovic schon sagte, Euer toller Königsdiktator wurde von einem makedonischen VMRO-Anhänger erschossen, nicht von einem kroatischen Ustasa.
Ob Princip jetzt die Freiheit aller Südslawen bzw. derjenigen Bosniens im Sinne hatte oder die Errichtung Großserbiens, sei mal dahingestellt, seine Motive waren jedenfalls im Kern nicht anders als die des Mannes, der die Freiheit Makedoniens im Sinne hatte, als er abdrückte.
Sowohl Princip als auch der VMRO-Attentäter handelten aus der Überzeugung, im Namen der Freiheit ihres Volkes einen Fremdherrscher zu erschießen sei legitim.

Und jetzt kommt mir bloß nicht damit, man könne die Herrschaft Serbiens über Makedonien nicht mit der Herrschaft Österreich-Ungarns über Bosnien-Herzegowina vergleichen. Laßt Euch was Besseres einfallen.