BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Partizanen im zwielicht!

Erstellt von Grobar, 02.02.2008, 00:30 Uhr · 75 Antworten · 4.096 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

    Partizanen im zwielicht!

    Domaći antifašisti nanijeli ljagu Hrvatskoj?
    Centar za istraživanje komunizma istaknuo je da antifašisti nisu sprali ljagu, nego su je nanijeli hrvatskom narodu.

    Hrvatski centar za istraživanje zločina komunizma, reagirajući na izjavu predsjednika države, priopćio je da domaći antifašisti nisu nikakvu ljagu sprali nego su ljagu nanijeli hrvatskom narodu.
    Predsjednik Republike Stjepan Mesić izjavio je u povodu Međunarodnog dana holokausta, koji se obilježavao 27. siječnja, uz ino, kako su ustaški zločinci nanijeli, sudjelujući u holokaustu, tešku ljagu hrvatskom imenu, ljagu koju su pomogli sprati samo hrvatski antifašisti.
    - Upravo suprotno, hrvatski antifašisti, pod vodstvom KPH i KPJ i maršala Tita, počinili su brojčano više zločina nego ustaški režim, s jedne strane, a s druge strane su hrvatski i jugoslavenski antifašisti počinili 1945. genocid nad hrvatskim narodom tako da domaći antifašisti nisu nikakvu ljagu sprali nego su ljagu nanijeli hrvatskom narodu - stoji u priopćenju za javnost Centra.
    Sjećajući se zločinačkog ubojstva židovskog naroda u Europi od strane nacističkog režima, Hrvatski centar za istraživanje zločina komunizma, kako se navodi, pridružuje se zagrebačkoj Židovskoj općini i zajednici židovske populacije Republike Hrvatske u osudi genocida nad židovskim narodom, izražavajući sućut za žrtve i mučenike holokausta u Europi i na području Hrvatske u Drugom svjetskom ratu.
    Navodeći kako je titoistički režim bio antisemitski, Centar podsjeća da je nakon Drugog svjetskog rata srušena u Beogradu jedina preostala sinagoga, zatim u Pančevu, a u niškoj sinagogi otvorena je galerija slika. U Galeriji fresaka u centru Beograda antifašistički je režim ''zaboravio'' postaviti spomen-ploču u spomen na povijesnu činjenicu da je tu stajala sinagoga, koju je srušio velikosrpski režim 1941. Antifašistički režim u Zagrebu, kako se dodaje, namjerno je propustio nakon rata na mjestu srušene izgraditi i obnoviti zagrebačku sinagogu.
    Javno - Hrvatska

    Werd mich erst mal informieren ob das Center fuer die untersuchung kommunistischer Verbrechen in Kroatien korrekt zusammengestellt ist.
    Normalerweise wuerd ich nicht dran zweifeln aber im moment ist mir die aussage...:
    - Upravo suprotno, hrvatski antifašisti, pod vodstvom KPH i KPJ i maršala Tita, počinili su brojčano više zločina nego ustaški režim,

    ...ein wenig stutzig.
    Das kann aber durchaus daran liegen das die Reporter das nicht korrekt wiedergeben.

    Ich kann das nur glauben wenn der Gesamtzeitraum als masstab angelegt wurde.
    Im Zeitraum Zweiter Weltkrieg glaube ich nur schwerlich das die Kommunisten mehr Verbrechen begingen als Ustase.
    Im gesammtzeitraum kann das schon sein denn nach WW2 kam ja dann Goli Otok usw...so das hier tatsaechlich ein Zahlenmaessiges mehr anfallen kann bis 1989 gerechnet.
    Sonst wuerd ich sehr gerne die Dokumentationen der Untersuchungen sehen.
    Auch wuerde ich gerne wissen wie eine aehnliche Instituion in Bosnien und Serbien dies sehen.

    Kurzuebersetzung fuer Nichtslawischsprecher:
    In Kroatien hat ein "Center fuer die untersuchung kommunistischer Verbrechen in Kroatien" laut darstellung im Bericht behauptet das das Kommunistische Regime Antisemitisch war und das es mehr Verbrechen begangen hat als die Kroatischen Faschisten von 60 Jahren.



    Das ganze wurde afolgendem Datum veroeffentlicht(Objavljeno 29.01.2008. u 15:02h


    Update:

    Das hier in der ueberschrift genannte
    "Centar za istraživanje komunizma"
    heisst richtigerweise
    "Hrvatski centar za istraživanje zločina komunizma"

    Hier ein link zu einer Veroeffentlichung:
    HRVATSKI CENTAR ZA ISTRAŽIVANJE ZLOÈINA KOMUNIZMA

    unter der Veroeffentlichung steht der name des "Leiters" dieser Organization.
    Der name ist : Goran Jurišić

    Das ist sehr interessant.
    Einige Albanische User duerften meine meinung zu den Personen MAx Brym und Wolf Oschlies kennen.
    Nun dieser Goran Jurisic hat mich auf Hr. Oschlies aufmerksam gemacht.
    Mir hat damals sehr missfallen wie er meinte sich mit Rechten im Dreck waelzen zu muessen.
    Von jemandem der sich als Author ernsthaft mit dem Balkan befasst verlange ich irgendwie das er
    sich nicht von Rechten unter ein akzeptables Niveau druecken laesst.
    Brym verstoert mich anderweitig aber dazu ein andermal.

    Hier die Artikel die mich damals aufhorchen liessen:
    Jurisic: Offener Brief I: In Sachen Wolf Oschlies „Der gefeuerte Rabbi und der falsche Rabbi“. - Eurasisches Magazin

    Oschlies: Offener Brief II: In Sachen Goran Jurišic, „Professor“ aus Kroatien - Eurasisches Magazin

    Abschliessend:
    Hr. Oschlies mag mit all dem gesagten Recht haben haben aber die art und weise verbietet sich einfach fuer einen
    Publizisten der um die Probleme des Balkan weiss(und hier finde ich trifft er sich mit Brym)

  2. #2
    Lance Uppercut
    Totaler Bullshit.

  3. #3
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Totaler Bullshit.
    Totaler Bullshit wahrscheinlich da von dieser Organisation unter der genannten fuehrung keine Objektivitaet erwartet werden kann.
    Trotz allem wird man im insgesammten nicht drumherumkommen auch bei den Partizanen mehr als nur einen kleinen Abstrich bez. korrektem Verhalten zu machen.
    Dazu denke ich sind die Verbechen auf dem Kreuzweg und in Bleiburg einfach zu unnoetig gewesen.

  4. #4
    The Rock
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Totaler Bullshit.
    Vertreibung und Ermordung von Hunderttausenden von Donauschwaben ist sicher auch Bullshit. Du machst es dir zu einfach und willst nicht einsehen, dass auch Partizanen Kriegsverbrechen begangen haben. Die KZ's auf dem Territorium von Yu wurden ca. 4 Jahre weitergeführt.

    PS. Die Zahlen dieses Centers sind sicher aufgestockt worden, ergo Stimmen die Zahlen nicht.

  5. #5
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Vertreibung und Ermordung von Hunderttausenden von Donauschwaben ist sicher auch Bullshit.
    Nein ist es nicht. Volksdeutsche wurden überall vertrieben, etc..., Jugoslawien bildete da keine Ausnahme.

    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Du machst es dir zu einfach und willst nicht einsehen, dass auch Partizanen Kriegsverbrechen begangen haben.
    Hab ich das je behauptet?

    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Die KZ's auf dem Territorium von Yu wurden ca. 4 Jahre weitergeführt.
    Hast vielleicht eine Quelle dafür?

    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    PS. Dei Zahlen dieses Centers sind sicher aufgestockt worden, ergo Stimmen die Zahlen nicht.

  6. #6

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Max Brym mit Oschlies gleichzusetzen zeugt nur wieviel Ahnung du überhaupt von den beiden Personen hast.

    Mag MAx Brym proalbanisch sein, aber er ist nicht antiserbisch und hatt auch nie falsche Angaben gemacht oder gar gehetzt.

    Her Oschlies nannte die albaner islamistischen Terroristen.

    Oschlies hatt falsche Angaben gebracht,und hetze betrieben.


    Wie es sheint, nicht nur bei den Albanern, sondern auch Kroaten.

  7. #7

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Wieso sich immer nur Historiker mit zwielichtigem Hintergrund mit
    den Partisanen befassen bleibt wohl ein Rätsel.
    Läuft wohl alles auf Geschichtsrevisionismus hinaus.

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Max Brym mit Oschlies gleichzusetzen zeugt nur wieviel Ahnung du überhaupt von den beiden Personen hast.
    ...blubber...

    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Mag MAx Brym proalbanisch sein, aber er ist nicht antiserbisch und hatt auch nie falsche Angaben gemacht oder gar gehetzt.
    Der hetzt sehr wohl.

    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Her Oschlies nannte die albaner islamistischen Terroristen.

    Oschlies hatt falsche Angaben gebracht,und hetze betrieben.
    manche wuerden mit sicherheit sagen Oschlies hat nie gehetzt und nie falsche Angaben gemacht und auch nie Albaner generell angegriffen sondern nur die Terroristen unter ihnen.
    Is auch egal.
    Klar sollte von beiden sein das man das nciht macht.
    Das beide dazu nich in der lage sind zeigt einfach nur ein Menschliches defizit wobei ich nicht bezweifle das die jeweiligen Antriebe beider Aktiv zu sein unehrenhaft sind.
    Das sind sie sicher nicht.

    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Wie es sheint, nicht nur bei den Albanern, sondern auch Kroaten.
    Hr. Oschies hat das meiner meinung schon richtig gesagt.
    Vom Inhalt her kann man ihm keinen Vorwurf machen, sondern es ist die art die anwiedert.
    Hier stelle ich ihn mit Brym gern auf eine Stufe wenn er ueberhaupt an Brym heranreicht.

    Aber egal.

  9. #9

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Das Antisemitisch macht mich etwas stutzig , wenn es so gewesen wäre.
    Müßte es Irgendwelche Berichte darüber gegeben haben von Israelischer Seite.

  10. #10
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Das Antisemitisch macht mich etwas stutzig , wenn es so gewesen wäre.
    Müßte es Irgendwelche Berichte darüber gegeben haben von Israelischer Seite.
    Jurisic ist da nicht wirklich ernst zu nehmen.
    Ich denke das es ihm tatsaechlich um revisioniesmus geht und er mit seiner "Center fuer Kommi verbrechen" da eben darauf hinzuarbeitet.

    Trotz allem muss das natuerlich mal richtig geklaert werden.
    Der Antisemitismusvorwurf gegenueber den Partizanen ist aussergewoehnlich und Verdaechtig und ich denke nicht das dies einer pruefung standhaelt aber wer weiss...ueberaschungen gab es schon zur genuege...

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der slowenische Partizanen-Euro
    Von Grobar im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 14:21