BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Partizanen im zwielicht!

Erstellt von Grobar, 02.02.2008, 00:30 Uhr · 75 Antworten · 4.094 Aufrufe

  1. #51
    The Rock
    An estimated 750,000 Serbs (men, women and children) were murdered. The Orthodox clergymen and their churches were special targets. The Serbs that were not exterminate, were forced to convert to Roman Catholicism. Wherever the loyal Ustashe (Croatian Nazis) served Pavelic and his Ustashi plundered the property of Orthodox Christian churches and Jewish synagogues. They killed and appropriated the property of Serbs, Jews, Gypsies, Ukrainians and others. In proportion to the population, the Ustashi ttrocities were the worst mass killings carried out during the War
    750000 sind ca. eine Million (3/4 Mio.).

    war and social upheaval: World War II Europen Theater -- Yugoslavia Croatia NDH

    [h2]Sources[/h2]
    Budak, Mile. Quoted in the Ustasha newspaper Novi List (June, 1941).
    Ciano, Count Galeazzo. Ciano left a diary with considerable informayion on Croatia. are illustrative in this regard. Cali Ruchala informs us that he and colleagues are translating the relevant passages from Ciano's "The Independent State of Croatia"for the Pavelic Papers.
    Cornwell, John. The Secret History of Pius XII (Viking: London, UK, 1999).
    Crowe, David. A History of the Gypsies of Eastern Europe and Russia (St. Martin's Griffin: New York, 1994).
    Dedijer, Vladimir. The Yugoslav Auschwitz and the Vatican.
    Levin, Nora. The Holocaust: The destruction of European Jewry 1933-1945 (Schocken Books: New York, 1973).
    Levy, Jonathan and Tom Easton, "Ante Pavelic: The real Butcher of the Balkans".
    Milcic, Allen. "Croatian Volunteers in the German Wehrmacht in WWII".
    Paris, Edmond. Genocide in Satellite Croatia 1941-1945 (The American Institute for Balkan Affairs: Chicago, Illinois, 1990).
    Springer, Zvonko. "D-DAY's 50th Anniversary" (February 23, 1994).
    Ruchala, Cali. E-mail message, December 10, 2003.

  2. #52
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Befehl223 Beitrag anzeigen
    Ach, und wie kommt man auf die angeblich 200'000 Toten von/in Bleiburg?
    sowie durch alle opferzahlen aus den weltkriegen,durch schätzungen

  3. #53
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Das wird sich noch zeigen jedes Jahr werden in Slowenien immer mehr und mehr Massengräber entdeckt. Zeljko hat erst vorkurzem was dazu gepostet. Und wenn es 100.000 sind sind das immer noch zu viele
    Es wird sich auch noch herausstellen ob nun E.T oder Crush Groove erfolgreicher ist.

    Du hast behauptet, dass es 200.000 sind und jetzt willst du dich rausreden.



    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Also siehst du selber das in der ganzen NIDH niemals mehr als 500.000 Menschen umgebracht worden sind, darunter 290.000 Serben also nichts da mit Millionen im ganzen Staat.!
    Lenk nicht ab.

    Edit: Tjaaaa, The Rock hat grad eine tolle Quelle gepostet

  4. #54
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Es wird sich auch noch herausstellen ob nun E.T oder Crush Groove erfolgreicher ist.

    Du hast behauptet, dass es 200.000 sind und jetzt willst du dich rausreden.





    Lenk nicht ab.

    Edit: Tjaaaa, The Rock hat grad eine tolle Quelle gepostet
    ja,die quellen sind spitzenklasse

    weder die eine noch die andere seite kann mit gewissheit sagen,wie viele menschen umgekommen sind,da keiner die leichen gezählt hat,sondern sie sich nur auf schätzungen berufen können

  5. #55
    The Rock
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    ja,die quellen sind spitzenklasse

    weder die eine noch die andere seite kann mit gewissheit sagen,wie viele menschen umgekommen sind,da keiner die leichen gezählt hat,sondern sie sich nur auf schätzungen berufen können
    Mir schon klar, dass einem Ustasasympathisanten sowas nicht schmeckt.

  6. #56
    cro_Kralj_Zvonimir
    war and social upheaval: World War II Europen Theater -- Yugoslavia Croatia NDH

    Tolle Quelle und scheint vor allem Aktuel zu sein.

    Hier das ist eine seriöse Quelle!

    According to other world's eminent authority on Holocaust victims the United States Holocaust Memorial Museum, the victims figures are as follows [2]:
    Further research on the victims of the Ustaša regime in Croatia during World War II is necessary to enable historians and demographers to determine more precisely the number of those who perished under the rule of the Independent State of Croatia. Due to differing views and lack of documentation, estimates for the number of Serbian victims in Croatia range widely, from 25,000 to more than one million. The estimated number of Serbs killed in Jasenovac ranges from 25,000 to more than a million The most reliable figures place the number of Serbs killed by the Ustaša between 330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Also nicht da mit 750.000 serbischen Opfern.

  7. #57

  8. #58
    The Rock
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    war and social upheaval: World War II Europen Theater -- Yugoslavia Croatia NDH

    Tolle Quelle und scheint vor allem Aktuel zu sein.

    Hier das ist eine seriöse Quelle!

    According to other world's eminent authority on Holocaust victims the United States Holocaust Memorial Museum, the victims figures are as follows [2]:
    Further research on the victims of the Ustaša regime in Croatia during World War II is necessary to enable historians and demographers to determine more precisely the number of those who perished under the rule of the Independent State of Croatia. Due to differing views and lack of documentation, estimates for the number of Serbian victims in Croatia range widely, from 25,000 to more than one million. The estimated number of Serbs killed in Jasenovac ranges from 25,000 to more than a million The most reliable figures place the number of Serbs killed by the Ustaša between 330,000 and 390,000, with 45,000 to 52,000 Serbs murdered in Jasenovac.

    Also nicht da mit 750.000 serbischen Opfern.
    Due to differing views and lack of documentation, estimates for the number of Serbian victims in Croatia range widely, from 25,000 to more than one million. The estimated number of Serbs killed in Jasenovac ranges from 25,000 to 700,000.

    Woran wird festgemacht was am Wahrscheinlichsten ist? Hm?

    BTW. Deine 200000 waren noch immer ein weiterer Griff ins Klo, da meine 700000 hier erwähnt wurden und nicht explizit abgestritten werden.

    Ändert noch immer nix daran, dass deine Kernaussage "Partizanen haben mehr auf dem Gewissen als Ustasa" grundlegend falsch ist.

  9. #59

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    sowie durch alle opferzahlen aus den weltkriegen,durch schätzungen
    Dann schätze ich die Zahl der Toten auf 200 - 300, so.

  10. #60
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Befehl223 Beitrag anzeigen
    Dann schätze ich die Zahl der Toten auf 200 - 300, so.
    schön für dich,aber ob die zahl stimmt,darf bezweifelt werden

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der slowenische Partizanen-Euro
    Von Grobar im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 14:21