BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 30 ErsteErste ... 1824252627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 291

Pelasger

Erstellt von Arbër, 01.07.2010, 21:10 Uhr · 290 Antworten · 33.187 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Tut mir leid aber er liefert die Quelle dazu...
    normalerweise muesste er verwarnt werden wegen quellenfaelschung.

  2. #272
    Avatar von Arbër

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    267 beiträge später

    als außenstehender slawe - was sind jetzt pelasger, griechen oder albaner?
    Comments on the text of Æschylus By Francis William Newman 1884




    Link : Comments on the Text of Aeschylus - Google Books

  3. #273
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Tut mir leid aber er liefert die Quelle dazu...
    ok jetzt nimm deine quelle und nimm deine brüder mit und geht zu den experten die entscheiden über die weltgeschichte...damit die es änder trottel...

  4. #274
    Magic
    Pelasger gab es nie,dieser Name wird für alle Gruppen die vor den Griechen dort siedelten gebraucht,warscheinlich waren es verschiedene Bevölkerungsgruppen mit verschiedener Abstammung die in den damaligen Hellenen aufgegangen sind

  5. #275

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Pelasger gab es nie,dieser Name wird für alle Gruppen die vor den Griechen dort siedelten gebraucht,warscheinlich waren es verschiedene Bevölkerungsgruppen mit verschiedener Abstammung die in den damaligen Hellenen aufgegangen sind
    Wahre Albaner diese Pelasger

  6. #276
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Pelasger gab es nie,dieser Name wird für alle Gruppen die vor den Griechen dort siedelten gebraucht,warscheinlich waren es verschiedene Bevölkerungsgruppen mit verschiedener Abstammung die in den damaligen Hellenen aufgegangen sind
    so ist es es waren verschiedene stämme! die auf dem balkan lebten ! aber ein paar denken es sind ein ganz anderes volk und haben eine eigene kultur...

  7. #277
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    Comments on the text of Æschylus By Francis William Newman 1884




    Link : Comments on the Text of Aeschylus - Google Books
    auf seite 21 weiterlesen.

    Comments vom F. W. Newman.

    schoen.

    Warum die kommentare wichtiger als das original sein soll ist mir ein Raetsel. Newmann in seine kommentare greift auf herodot zu. Schauen wir was Herodot sagt:

    Herodotus, like Homer, has a denotative as well as a connotative use. He describes actual Pelasgians surviving and speaking mutually intelligible dialects



    • at Placie and Scylace on the Asiatic shore of the Hellespont;
    • near Creston on the Strymon; in this area they have "Tyrrhenian" neighbors (Persian Wars 1.57).

    He alludes to other districts where Pelasgian peoples lived on under changed names; Samothrace and Antandrus in the Troad probably provide instances of this. In discussing Lemnos and Imbros he describes a Pelasgian population whom the Athenians conquered only shortly before 500 BC, and in connection with this he tells a story of earlier raids of these Pelasgians on Attica, and of a temporary settlement there of Hellespontine Pelasgians, all dating from a time "when the Athenians were first beginning to count as Greeks."


    Contrary to modern understanding, Herodotus was convinced that the Hellenes were not invaders, but descendents of Pelasgians:


    "The Hellenic race has never, since its first origin, changed its speech. This at least seems evident to me. It was a branch of the Pelasgic, which separated from the main body, and at first was scanty in numbers and of little power; but it gradually spread and increased to a multitude of nations, chiefly by the voluntary entrance into its ranks of numerous tribes of barbarians. The Pelasgi, on the other hand, were, as I think, a barbarian race which never greatly multiplied."

    That the Athenians were autochthonous was expressed mythically in the stories of Erechtheus and Erichthonius and was emphatically stated by Isocrates in Panegyric 23-5:


    "For we did not win the country we dwell in by expelling others from it, or by seizing it when uninhabited, nor are we a mixed race collected together from many nations, but so noble and genuine is our descent, that we have continued for all time in possession of the land from which we sprang, being children of our native soil, and able to address our city by the same titles that we give to our nearest relations, for we alone of all the Hellenes have the right to call our city at once nurse and fatherland and mother."

    Elsewhere "Pelasgian" in Herodotus connotes anything typical of, or surviving from, the state of things in Greece before the coming of the Greeks (in this sense one could regard all of Greece as formerly "Pelasgic"). The clearest instances of Pelasgian survivals in ritual and customs and antiquities occur in Arcadia, the "Ionian" districts of the north-west Peloponnese, and Attica, which have suffered least from hellenization. In Athens itself the prehistoric wall of the Acropolis and a plot of ground close below it received veneration in the 5th century as "Pelasgian"; so too in Thucydides (2.17).

  8. #278
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Sind die Griechen jetzt Türken oder Zigeuner? Oder beides? Weil mit den Hellenen oder Byzantinern scheinen die Griechen ja ethnisch garnichts zu tun zu haben.

    N'paar Millionen Albaner + n'paar Millionen Türken + der rest Zigos = Griechenlands heutige Bevölkerung

  9. #279
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ...er macht unsere Lachmuskeln fertig...
    @arber
    danke dafuer...

    Eher eure nerven. Wird auch durch eure "ich zieh alles ins lächerliche"-Antworten, bemerkbar ^^

  10. #280
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Eher eure nerven.
    Eher deine Personenkenntniss und dein einschaetzungsvermoegen...egal...

    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Wird auch durch eure "ich zieh alles ins lächerliche"-Antworten, bemerkbar ^^
    Du meinst das mit dem Universitaetsprofessor?
    Das war cool von ihm!!
    Definitiv!


    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    er ist heute noch Direktor der Universität in Athen
    Wenn das nicht laecherlich ist...er muss schon wissen was er schreibt und wie tief er blicken laesst...


    Gut's Naechtle

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11