BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 291

Pelasger

Erstellt von Arbėr, 01.07.2010, 21:10 Uhr · 290 Antworten · 33.209 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Arbėr Beitrag anzeigen
    Franzose Louis Benloew 1877 ( Philologe) : Albaner der älteste Nation
    In seine buch
    "Griechenland vor den Griechen"
    Louis Benloew: Shqiptarėt, kombi mė i vjetėr i kontinentit

    Nė vitin 1877 filologu i shquar francez Louis Benloew shkruajti
    njė vepėr qė tronditi rangjet shkencore e historike. Ky libėr i
    titulluar “Greqia pėrpara grekėve”
    sapo ėshtė sjellė nė
    shqip pėrmes botimeve “Plejad”. Benloew, na intrigon qė nė krye tė
    librit, ndėrsa shkruan: “Duke filluar punėn time, kam besuar se trajtoj
    thjesht njė ēėshtje gjuhėsore dhe etnografike, gjithashtu mė duket se
    kam prekur edhe njė ēėshtje tė qenėsishme, madje drithėruese, njė
    ēėshtje kombėsie. Dhe ēfarė kombėsie! Kombėsia mė e vjetėr e kontinentit
    tonė, sė bashku me atė tė Baskėve”. Benloew flet per kombin shqiptar.


    Greece Before the Greeks, Louis Benloew

    [1877]

    “Greqia pėrpara grekėve” ėshtė njė studim linguistik dhe etnografik i
    shkruar pėrpara njė shekulli. Autorė tė shumtė tė huaj e kanė trajtuar
    ēėshtjen pellazge dhe shqiptare dhe njėkohėsisht kanė komunikuar midis
    tyre, por edhe me intelektualėt shqiptarė tė kohės, kudo qė ata
    ndodheshin nėpėr botė si andej edhe kėtej Adriatikut.
    Benloew
    shkruan: “prej shumė vitesh kam besuar se nė njė numėr emrash
    gjeografikė dhe historikė apo parahistorikė tė Greqisė sė lashtė, kam
    hasur tregues tė njė popullsie zanafillore mė tė hershme se Helenėt. Njė
    ditė, ndėrsa shihja fjalorin e shqipes tė Xylanderit hamendėsimet e
    mia, sipas mendimit tim, arritėn njė farė shkalle gjase, pėr tė mos
    thėnė edhe mė shumė. Gjuha shqipe dukej se i jepte kuptim disa emrave tė
    pėrveēėm, tė cilėt nėpėrmjet rrugėsh tė tjera ishin tė pashpjegueshėm,
    tė tillė si Male, Pilos, Andani, Olimpi”. Sipas tij pista qė mendonte se
    kishte zbuluar, kishte qenė ndjekur edhe nga tė tjerė dhe se njė ndihmė
    tė madhe i dha Dora d`Istria, duke e njoftuar pėr punimet e
    bashkatdhetarėve tė saj, me vendbanim nė Itali, tė shoqėrurar me
    kėshillat, tė dhėnat, botimet filologjike dhe historike si dhe broshurat
    e tė gjitha llojeve. Gjithashtu arriti tė njihej edhe me gramatologjinė
    shqipe tė Demetrio Camardas, tė gramatikės sė De Radės dhe tė shkrimeve
    tė Vincenzo Dorsa.
    Mendimi i autorit ėshtė se tashmė kishte ardhur
    momenti pėr tė sakatosurit e historisė, pėr tė harruarit e familjes sė
    madhe europiane, pėr t‘i bėrė tė ditura ankesat e tyre, pėr tė vlerėsuar
    meritat e tyre nė interes dhe madje pėr mirėnjohje nga popujt e
    qytetėruar, se duhej admiruar forca e gjakut tė fisit qė triumfon edhe
    mbi urrejtjet fetare dhe jep mėsime tolerance pėr tė gjithė anėtarėt e
    tė njėjtės racė.
    Idenė qendrore tė kėtij libri apo boshtin i tij,
    autori e paraqit qartė dhe me prova nėpėrmjet thėnies: “Sot ka dalė
    sheshit se nė njė epokė qė nuk mbahet mend, Greqia nuk ka qenė e banuar
    nga grekėt;
    kur kėta tė fundit depėrtuan nė vendin, tė cilin ata duhej
    ta paraqisnin me emrin e tyre, ky vend nuk ka qenė shkretinė. Nė tokėn e
    Greqisė ka gjurmė tė shumta tė njė qytetėrimi mė tė hershėm nė kohė
    sesa qytetėrimi i grekėve. Stralli, veglat dhe sėpatat e njė formė krejt
    zanafillore, tė cilat gjenden aty me shumicė e provojnė kėtė, ndėrkohė
    qė Grekėt nuk kanė pasur asnjė kujtim tė zanafillės sė tyre dhe se nė
    periudhėn mė tė bukur tė historisė sė tyre ata nuk ngurruan qė ta
    shpallin veten autoktonė.
    Autori shprehet se grekėt ishin tė tretėt
    nė rradhė, tė mbėrritėn nė kėtė tokė dhe se emrat e vendeve, maleve,
    lumenjve, personazheve legjendarė, tė cilėt nuk shpjegohen nėpėrmjet
    mitologjisė greke dhe qė duket se bėjnė pjesė nė fjalorin e njė idiome
    tė huaj. Shumė nga kėto qytete u pėrkisnin Pellazgėve, Lelegėve,
    Kaukonėve dhe Dardanėve. Deri mė sot njė gjuhė e vetme duket se arrin tė
    na i bėjė tė kuptueshėm emrat e kėtyre viseve: kjo ėshtė gjuha shqipe.
    Prandaj autori i veprės ėshtė i prirur tė mbėshtesė tezėn se shqiptarėt e
    ditėve tė sotme janė pasardhėsit e popullsive, tė cilat pėrpara
    mbėrritjes sė grekėve, zinin viset qė shtrihen nga deti Adriatik deri nė
    Halis.

    Greece Before the Greeks, Louis Benloew [1877]
    1877

    Der Kampf um Griechenland ist seit ueber 150 Jahren vorbei. Die griechische seite hat gesiegt. Die propaganda der gegenseite von damals ist nutzlos.

    Pelasger=griechen Arbėr

  2. #52
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    1877

    Der Kampf um Griechenland ist seit ueber 150 Jahren vorbei. Die griechische seite hat gesiegt. Die propaganda der gegenseite von damals ist nutzlos.

    Pelasger=griechen Arbėr
    Pelasger ihr
    Pelasger sind noch nicht mal alte grieschen , ihr (neue) sowieso nicht .
    Wen ihr alte grieche seit , sie werden ihre Kultur und ihre Elemente tragen..
    Der author oben ist eine bekannter Philologe , und keine wie sagt ihr '' Bucher ''
    Wir postieren hier keine Liebes romane leute
    Eine Roman kosted 10 euro , und von dem Aperēu Général De La Science Comparative Des Langues: Louis Benloew: Books | Flipkart

  3. #53
    Arvanitis
    Wenn Pelsager Albaner waren, und die heutigen Griechen eigentlich Albaner sind, sind dann nicht auch irgendwie die heutigen Griechen Pelasger? Bin verwirrt!

  4. #54
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Heutige Griechen wie gesagt , die haben garnicht mit der alte grischen ..
    Neue Grieschen tragen nicht Pileus , Plis , Qeleshe sonder Albaner :


    z.b
    1. Odise , Herodot , und-und
    bis heute gehört nur zu den Albanern
    ================================================== ========

    2.Hectori , diese Hosen tragen Albaner heute noch :



    3.MUSIC Poliphony (Unesco)



    ================================================== =====

    4.Fustanella


    Albaner aus Griechenland , Mazedonien, Albanien , Kosova , Montenegro:

    Fustanella nė Kosovė , fotografuar nga vet Serbi , P.Jovanovic
    nė vitin 1859







    Luis Dupre - Suljot in Corfu. &


    ================================================== ====

    Fur Albanischer sprache habe ich genug gepostet in die diese thread , sollen die heutige Griechen uns sagen , warum tragen sie nicht alte kultur und Elemente von alte zeiten wen ihr seit alteste Volk europas und wir sind aus ''Kauakuzus'' wie ihr sagt ??


  5. #55
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Arbėr Beitrag anzeigen
    Heutige Griechen wie gesagt , die haben garnicht mit der alte grischen ..
    Neue Grieschen tragen nicht Pileus , Plis , Qeleshe sonder Albaner :


    z.b
    1. Odise , Herodot , und-und
    bis heute gehört nur zu den Albanern
    ================================================== ========

    2.Hectori , diese Hosen tragen Albaner heute noch :



    3.MUSIC Poliphony (Unesco)



    ================================================== =====

    4.Fustanella


    Albaner aus Griechenland , Mazedonien, Albanien , Kosova , Montenegro:

    Fustanella nė Kosovė , fotografuar nga vet Serbi , P.Jovanovic
    nė vitin 1859







    Luis Dupre - Suljot in Corfu. &


    ================================================== ====

    Fur Albanischer sprache habe ich genug gepostet in die diese thread , sollen die heutige Griechen uns sagen , warum tragen sie nicht alte kultur und Elemente von alte zeiten wen ihr seit alteste Volk europas und wir sind aus ''Kauakuzus'' wie ihr sagt ??

    Poste mal was kuerzeres da kann man stellung nehmen du gehst in einem post ueber 3000 Jahre griechenlands. Such dir eine epoche aus dann reden wir.

  6. #56
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Kurze frage
    hier eine teil :

    warum tragen sie nicht alte kultur und alte Elemente von alte zeiten ?

  7. #57
    Theodisk
    Das ist dieses typische Schubladen-Monotondenken: Pelasger->Illyrer->Albaner.

    Aber ein antikes Volk, wie die Illyrer, stammen nicht nur von einem Urvolk ab. Zumal sich die Griechen zum Teil auf die Herkunft der Pelasger berufen können. Aber die Griechen enstanden nicht nur aus den Pelasgern.

    Wie kommt ihr bitte dazu Pelasger und Illyrer in Verbindung zu bringen?! Die Illyrer entstanden doch viel weiter nördlich.

  8. #58
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Das ist dieses typische Schubladen-Monotondenken: Pelasger->Illyrer->Albaner.

    Aber ein antikes Volk, wie die Illyrer, stammen nicht nur von einem Urvolk ab. Zumal sich die Griechen zum Teil auf die Herkunft der Pelasger berufen können. Aber die Griechen enstanden nicht nur aus den Pelasgern.

    Wie kommt ihr bitte dazu Pelasger und Illyrer in Verbindung zu bringen?! Die Illyrer entstanden doch viel weiter nördlich.
    Grieche gab es nie als Volk , gab es nur die (alt) griechische Sprache, benutzt war in Kirche und als Amtssprache in der Zeit von Rom und Byzanten :

    Diese Inschriften sind Albanisch geschrieben in Ionische Alphabet:



    Attachments:

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arbėr Beitrag anzeigen
    Grieche gab es nie als Volk, gab es nur die (alt) griechische Sprache, benutzt war in Kirche und als Amtssprache in der Zeit von Rom und Byzanten :

    Diese Inschriften sind Albanisch geschrieben in Ionische Alphabet:



    Attachments:
    So so, was lehrten die alten Enver-Hoxha-Schulen bloß?

  10. #60
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    So so, was lehrten die alten Enver-Hoxha-Schulen bloß?
    Ich fragte euch was , habt ihr keine antwort ?

Seite 6 von 30 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11