BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 65 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 644

Pontier in der Türkei

Erstellt von Hellenic-Pride, 01.11.2013, 08:56 Uhr · 643 Antworten · 32.355 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Tja, da sieht man ja dass du der jene bist der noch nie dort war!
    Ein wunderschönes Fleckchen Erde das eure Ahnen verlassen mussten,ich kann es ehrlich nachvollziehen

  2. #172
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.393
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Lieber Alzheimer,als gar kein Heim
    Also ich muss sagen ich bin mit meiner Heimat Pontus zufrieden. Das Land in dem seit 3000 Jahren meinesgleichen Leben ist wunderschön. Muss aber zugeben dass seit dem ich mit einer Griechenlandgriechin verheiratet bin, ich Epirus in Griechenland von wo sie herkommt auch in Herz geschlossen habe. Vor allem die Menschen die dort leben sind sehr gastfreundlich und mir nicht orthodoxen gegenüber sehr aufgeschlossen.....

  3. #173
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.577
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Ein wunderschönes Fleckchen Erde das eure Ahnen verlassen mussten,ich kann es ehrlich nachvollziehen
    Immer diese hellenophoben Kleingeister ...

  4. #174
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.494
    Wie lächerlich es einfach nur ist wie sich einige Türken dumm stellen um die Existenz der Griechen in der Türkei zu leugnen.
    Vor allem angesichts von Quellen wie der UNESCO oder Sprachwissenschaftlern. Einige wollen halt das Bild einer scheinbar
    totalen türkischen Gesellschaft aufrechterhalten um eine angebliche nationale Stärke zu demonstrieren.
    Amüsant ist es auch wie Zahlen von völlig neutralen Quellen heruntergespielt werden um die scheinbare totale Dominanz
    der Türken nicht auffliegen zu lassen.
    Fraglich ist auch weshalb einige die ach so wenigen Griechen als totale türkische Nationalisten abstempeln, aber gleichzeitig
    ihre Ängste Griechenland könnte diese instrumentalisieren um eine Revolte gegen die Türkei zu starten.
    Das lustigste an der ganzen Sache ist, dass kein BF Grieche jemals von Revolten oder einem pontischen Staat gesprochen hat.
    Was sich einige Türken so alles einreden um Stärke zu zeigen nur um vor uns Griechen hier im BF den Angehörigen einer angeblich
    starken Nation spielen zu können.
    Selbst-Verarsche in seiner reinsten Form.

    "Ich weiß, dass es nicht stimmt, aber um stark zu wirken tue ich mal so als ob es stimmen würde"

    Ganz ehrlich, an einige Türken, die hier rein geschrieben haben:

    Steuert entweder etwas zum Thema zu, oder schreib besser gar nichts mehr.
    Euer andauerndes Gerede davon Zahlen herunterzuspielen, Griechen als Türken abzustempeln oder angebliche Revolutions-Versuche
    als unmöglich und "feuchte Träume" zu bezeichnen nur um sich selber auf der phantasievollen Unwahrheit einer starken totalen türkischen
    Gesellschaft in der Türkei aufzugeilen nervt uns langsam.

  5. #175
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.577
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie lächerlich es einfach nur ist wie sich einige Türken dumm stellen um die Existenz der Griechen in der Türkei zu leugnen.
    Vor allem angesichts von Quellen wie der UNESCO oder Sprachwissenschaftlern. Einige wollen halt das Bild einer scheinbar
    totalen türkischen Gesellschaft aufrechterhalten um eine angebliche nationale Stärke zu demonstrieren.
    Amüsant ist es auch wie Zahlen von völlig neutralen Quellen heruntergespielt werden um die scheinbare totale Dominanz
    der Türken nicht auffliegen zu lassen.
    Fraglich ist auch weshalb einige die ach so wenigen Griechen als totale türkische Nationalisten abstempeln, aber gleichzeitig
    ihre Ängste Griechenland könnte diese instrumentalisieren um eine Revolte gegen die Türkei zu starten.
    Das lustigste an der ganzen Sache ist, dass kein BF Grieche jemals von Revolten oder einem pontischen Staat gesprochen hat.
    Was sich einige Türken so alles einreden um Stärke zu zeigen nur um vor uns Griechen hier im BF den Angehörigen einer angeblich
    starken Nation spielen zu können.
    Selbst-Verarsche in seiner reinsten Form.

    "Ich weiß, dass es nicht stimmt, aber um stark zu wirken tue ich mal so als ob es stimmen würde"

    Ganz ehrlich, an einige Türken, die hier rein geschrieben haben:

    Steuert entweder etwas zum Thema zu, oder schreib besser gar nichts mehr.
    Euer andauerndes Gerede davon Zahlen herunterzuspielen, Griechen als Türken abzustempeln oder angebliche Revolutions-Versuche
    als unmöglich und "feuchte Träume" zu bezeichnen nur um sich selber auf der phantasievollen Unwahrheit einer starken totalen türkischen
    Gesellschaft in der Türkei aufzugeilen nervt uns langsam.
    Pes ta, file! Aber bringt nichts, weil diese Türken, die hier alles leugnen, herunterspielen, etc. letztlich kleine Kinder sind. Merkt man bei Tuaf, der Oberpfeife ... prahlt von Panzern, Raketen und wie stark das TR Militär doch sei, hat aber noch nie eine Kaserne von innen gesehen. Kleine Blender die nur in Foren das Maul aufreißen ...

  6. #176
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Merkt man bei Tuaf, der Oberpfeife ... prahlt von Panzern, Raketen und wie stark das TR Militär doch sei, hat aber noch nie eine Kaserne von innen gesehen.
    Vor allem seine Grammatik ist sehr schrecklich...

  7. #177
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.577
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Vor allem seine Grammatik ist schrecklich...
    Nicht nur das

  8. #178
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Jetzt mal ehrlich ,sind die lächerlich die mit der Realität klar kommen,oder die,die wir im Volksmund als Träumer bezeichnen.
    Ach noch was,nächstes Jahr im August besuche ich wieder mein Freund in Macka.
    Wenn irgend jemand der BF Hellenen in der Gegend ist,einfach melden.
    Dann zeig ich euch paar schöne antike Pontische Plätzchen....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Wieso kommt ihr immer darauf das irgendein Grieche hier irgendjemanden da unten zu irgendeiner Revolution anstiften wollen würde? Vor allem wo kein einziger Grieche hier je darüber ein Wort verloren hat?.......
    Was wollt ihr in unserem Land,Urlaub machen?
    Herzlich Willkommen und tschüss...

  9. #179
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ehrlich ,sind die lächerlich die mit der Realität klar kommen,oder die,die wir im Volksmund als Träumer bezeichnen.
    Ach noch was,nächstes Jahr im August besuche ich wieder mein Freund in Macka.
    Wenn irgend jemand der BF Hellenen in der Gegend ist,einfach melden.
    Dann zeig ich euch paar schöne antike Pontische Plätzchen....

    - - - Aktualisiert - - -



    Was wollt ihr in unserem Land,Urlaub machen?
    Herzlich Willkommen und tschüss...
    Von mir aus können sie sich dort häuslich niederlassen.Genug Platz ist dort ja. Ich mag die anatolischen Griechen und denke sie haben in dem Land ihrer ahnen eine absolute daseinberechtigung. Fazla lafa gerek yok. Her insanin ana dili ve ana topragi ana sütü kadar helaldir!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie lächerlich es einfach nur ist wie sich einige Türken dumm stellen um die Existenz der Griechen in der Türkei zu leugnen.
    Vor allem angesichts von Quellen wie der UNESCO oder Sprachwissenschaftlern. Einige wollen halt das Bild einer scheinbar
    totalen türkischen Gesellschaft aufrechterhalten um eine angebliche nationale Stärke zu demonstrieren.
    Amüsant ist es auch wie Zahlen von völlig neutralen Quellen heruntergespielt werden um die scheinbare totale Dominanz
    der Türken nicht auffliegen zu lassen.
    Fraglich ist auch weshalb einige die ach so wenigen Griechen als totale türkische Nationalisten abstempeln, aber gleichzeitig
    ihre Ängste Griechenland könnte diese instrumentalisieren um eine Revolte gegen die Türkei zu starten.
    Das lustigste an der ganzen Sache ist, dass kein BF Grieche jemals von Revolten oder einem pontischen Staat gesprochen hat.
    Was sich einige Türken so alles einreden um Stärke zu zeigen nur um vor uns Griechen hier im BF den Angehörigen einer angeblich
    starken Nation spielen zu können.
    Selbst-Verarsche in seiner reinsten Form.

    "Ich weiß, dass es nicht stimmt, aber um stark zu wirken tue ich mal so als ob es stimmen würde"

    Ganz ehrlich, an einige Türken, die hier rein geschrieben haben:

    Steuert entweder etwas zum Thema zu, oder schreib besser gar nichts mehr.
    Euer andauerndes Gerede davon Zahlen herunterzuspielen, Griechen als Türken abzustempeln oder angebliche Revolutions-Versuche
    als unmöglich und "feuchte Träume" zu bezeichnen nur um sich selber auf der phantasievollen Unwahrheit einer starken totalen türkischen
    Gesellschaft in der Türkei aufzugeilen nervt uns langsam.
    Mach dir nichts draus. diese ach so nationalistischen Türken haben ihr eigenes Volk rausgeschmissen. Die Karamanlides sind astreine ethnische Türken. Ihre Beyliks waren eine zeitlanf führend. Sie sind aber orthodox. Soviel zum Thema türken und ihr Volk.

  10. #180
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ein düşman (Feind), der kein düşman (Feind) ist, sondern sich als
    - Kind,
    - Bruder,
    - Sohn,
    - Vater
    aller anwesenden Türken des Pontus zeigt, sie alle erkennen sich nach langer Zeit immer öfter als Ein und Dasselbe:


    Dr. Matthaios Tsahouridis
    (der Star unter den Stars der Lyra-Spieler)



    - - - Aktualisiert - - -



    Wir alle kennen uns auf diesem Gebiet nicht so gut aus,
    und das liegt daran, weil wir die Religion immer zwischen schieben.
    So wurden wegen der Religion aus einem Volk im Laufe der Zeit zwei Völker,
    die sich eine zeitlang gegenseitig an die Gurgel wollten, weil der jeweils andere die "falsche" Religion hatte.

    Dabei haben beide die "falsche" Religion,
    einzig gültig kann nur die Zivilisation und Kultur sein, die in dieser Gegend entwickelt wurde,
    und nach der sich die ganze Welt orientiert, manche Völker sogar bereit sind, zu hungern, aber vom Namen her dazuzugehören.

    Was denkst Du, wenn die Welt es für einen besonderen Wert betrachtet, sich an dieser Kultur zu orientieren,
    sollten dann die Menschen westlich und östlich der Ägäis nicht langsam auch die Arme öffnen und die Hand zum Gruß und Umarmung ausstrecken?


    Der als türkischer Staatsbürger geborene Rum Yusuf Cemal Keskin
    -der türkische Lord des Kemence-



    Jeder ist von seiner Ideologie überzeugt das stimmt! Nur verbietet die Religion nicht das kennenlernen der Völker und deswegen verstehe ich es nicht wie du solch eine Aussage über die Religion tätigen kannst.

Ähnliche Themen

  1. Pontier in der Türkei
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 490
    Letzter Beitrag: 06.08.2015, 15:45
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  3. Gedenken an die Pontier Genocide
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 12:54
  4. Türkische Wörter im Vokabular der Pontier aus Griechenland
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 10:48
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38