BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 65 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 644

Pontier in der Türkei

Erstellt von Hellenic-Pride, 01.11.2013, 08:56 Uhr · 643 Antworten · 32.290 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    ist das gleiche...und die probleme sind schon fast so alt wie der islam selbst
    Siehst Du, endlos und nicht lösbar.
    Lösung nur über den Tod hinaus.

  2. #202
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    und? immerhin ist die sprache frei von äußeren einflüssen, was man vom türkischen nicht behaupten kann.
    dachte du würdest rumca oder lazca schreiben,daher mein staunen.
    und wusste nicht das es zazaki keine ausländischen Lehnwörter hat.
    kurmanci hat ja bekanntlich viele Lehnwörter,sowie sorani auch.

  3. #203
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    dachte du würdest rumca oder lazca schreiben,daher mein staunen.
    und wusste nicht das es zazaki keine ausländischen Lehnwörter hat.
    kurmanci hat ja bekanntlich viele Lehnwörter,sowie sorani auch.
    kusuruma kalma o halde.

  4. #204
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    kusuruma kalma o halde.
    sorun degil,zazakide simdi yabanci kelimeler yokmu?
    benim bildigim her dilde var,mesela farsca ve arapca kelimeler.

  5. #205
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nun, die Demokratie ist ein Produkt des hellenischen Polytheismus,
    in welchem es egal ist, ob Du
    a) an einen Gott glaubst
    b) an zwei Göttern glaubst
    c) an viele Götter glaubst
    d) an keinen Gott glaubst.


    Dagegen steht das monotheokratische Denken, welches einen Gott oben setzt, als Erschaffer von allem, darunter seinen Gottesvertreter, darunter den Vertreter des Gottesvertreters, darunter die Masse Volk. Das ist alles andere als demokratisch.


    Und die Menschen werden natürlich davon beeinflusst, sie wachsen in einem geistigem Umfeld auf.
    Es kann lange gut gehen, aber irgendwann könnte und wird es zur Explosion kommen, allein wegen der Frage nach der Richtigkeit des angebeteten Gottes und der damit zusammenhängenden Inhalte.

    Schau Dir an, wie es zwischen Suniten, Schiiten und Alewiten zugeht.
    Das erlebst Du aktuell sehr gut im Bürgerkrieg von Syrien, was sich aber auch in Libanon schon auswirkt.



    Das Merkwürde ist ja,dass es in der Demokratie auch nicht besser läuft.Ob es die Schlachten im Antiken Griechenland oder in der heuten Zeit ist.Du wirst kein System finden,dass alle zufireden stellt! Die Demokratie wird auch nur in kleinen Dörfern funktionieren.

    Danke

  6. #206
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    sorun degil,zazakide simdi yabanci kelimeler yokmu?
    benim bildigim her dilde var,mesela farsca ve arapca kelimeler.
    Nein, wir haben uns angewöhnt türkische wörter zu benutzen wenn es nicht mehr ausreicht. Kurmanci (Kurdische) verstehen wir gar nicht.

    Deutsch: Essen
    Kurdisch: Xwar(d)in
    Persisch: Xordan
    Zazaisch: Werdene

    Deutsch: Ich sehe dich
    Kurdisch: Min to debînem (ez te dibînim)
    Persisch: Man to mîbînam
    Zazaisch: Ez to vênenan

    Deutsch: Ich nehme
    Kurdisch: Min degirem (ez digirim)
    Persisch: Man migiram
    Zazaisch: Ez gênan

    Deutsch: Frühling
    Persisch: Bahar
    Kurdisch: Bihar
    Zazaisch: Wisar

    sorry offtopic

  7. #207
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Jetzt das gleiche mit armenisch,bitte.

  8. #208

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Das Merkwürde ist ja,dass es in der Demokratie auch nicht besser läuft. Ob es die Schlachten im Antiken Griechenland oder in der heuten Zeit ist. Du wirst kein System finden, dass alle zufireden stellt! Die Demokratie wird auch nur in kleinen Dörfern funktionieren.

    Danke
    Nun, fragt sich, was man unter "läuft besser" versteht.

    Ich schrieb es ja, die Demokratie ist ein Produkt des polytheistisch-hellenischen Geistes.
    Man könnte also sagen, dass jeder Christ, Moslem und Jude mindestens einen schlechten Demokraten abgeben wird.

    Die griechische Götterwelt hat jedoch in ihrem Pantheon quasi eine demokratische Aufteilung,
    also sowas wie den Premierminister (der Pantokrator), und seine Aufgabenverteilung.
    So ist z.B. die demokratische Gerichtsbarkeit, also das älteste unabhängige Gericht, der AREOPAG,
    deshalb entstanden, weil die hellenische Religion den demokratischen Prozess gegen den Kriegsgott ARES führte.

    Daher: ARES --> AREOPAG
    Viele Unkundige übersetzen das mit "Ewiges Eis", was falsch ist.
    Die korrekte Übersetzung lautet: Die coolness des Ares, die Kaltblütigkeit des Ares.

    Kaltblütig deshalb, weil hier keinerlei Gefühl den Ablauf und die Uretilsfindung trüben dürfen,
    so kalt, wie einst der Gott Ares sich während seiner Verteidigung seinen Gegner tötete, aber freigesprochen wurde.


    Du siehst, dass der Polytheismus unweigerlich zur Demokratie führt, weil diese aus ihm entsprungen.
    Über die ganze Byzantinische Zeit gab es jedoch in GR keinen Ort, der eine demokratische Tradition auslebte,
    es war der blanke Horror der Autokratie.

  9. #209
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Jetzt das gleiche mit armenisch,bitte.
    na hast du bisserl gegooglet und unsere nähre zu unseren freunden entdeckt. Du bist so lächerlich aber irgendwie auch lustig.
    Apropos man sagt das die skythen einer von vielen persischen völkern sind. Also meine näheren verwandten

  10. #210

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Für Griechen und solche, die griechisch verstehen.


    Die Hellenen (die Griechen, die in ihrer religiösen Tradition Hellenen sind, also Polytheisten) haben zur Diskussionsrunde eingeladen.

    Eingeladene:
    - ein Vertreter des hellenischen Polytheismus als Gastgeber
    - ein Vertreter der christlichen Kirche
    - ein Vertreter des Islam zu Hellas.

    Es geht um folgende Frage:

    Die Demokratie aus dem Blickwinkel des Polytheisten, des Christen und des Moslem
    Gute Unterhaltung, es ist schon aufschlussreich, man erkennt,
    ob die beiden letztgenannten überhaupt demokratiefähig sind bzw. sein können.

    Η ΔΗΜΟΚΡΑΤΙΑ ΕΙΝΑΙ ΠΑΙΔΙ ΤOY ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΠΟΛΥΘΕΪΣΜΟΥ - DEMOCRACY IS THE CHILD OF HELLENIC POLYTHEISM

    Η εισήγηση του συγγραφέα -- ιστορικού Βλάση Γ. Ρασσιά στην δημόσια αντιπαράθεση θέσεων με τίτλο "Η Δημοκρατία στα μάτια του Ελληνισμού, του Χριστιανισμού και του Ισλάμ" που έλαβε χώρα στο Φιλοσοφικό Αθήναιο "Εκατηβόλος" στις 2 Μαρτίου 2013.

    Τον εθνικό Ελληνισμό και την Ελληνική Εθνική Θρησκεία εκπροσώπησε
    - ο κ. Ρασσιάς ως γραμματέας του Υπάτου Συμβουλίου των Ελλήνων,
    - τον ορθόδοξο Χριστιανισμό ο θεολόγος - κατηχητής Δημήτριος Αθανασίου
    - και το Ισλάμ το στέλεχος του καλέσματος του Ισλάμ (Dai-Daee) στην Ελλάδα Άχμαντ Ελντίν.

    Vlassis Rassias' (YSEE Secretariat) thesis during the debate "Democracy in the eyes of Hellenism, Christianism and Islam" at the Philosophical Athenaum "Hecatevolos" on March the 2nd, 2013.



    Teil II:

Ähnliche Themen

  1. Pontier in der Türkei
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 490
    Letzter Beitrag: 06.08.2015, 15:45
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  3. Gedenken an die Pontier Genocide
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 12:54
  4. Türkische Wörter im Vokabular der Pontier aus Griechenland
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 10:48
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38