BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 65 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 644

Pontier in der Türkei

Erstellt von Hellenic-Pride, 01.11.2013, 08:56 Uhr · 643 Antworten · 32.280 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich bin auch Pontier. Mein Urgroßvater kam aus einem Dorf zwischen Ardahan und Kars.
    Wie viele Pontier dort noch leben kann man nicht genau sagen.
    Sicherlich versucht die Türkei ihre Anzahl weit niedriger zu zeigen als sie Tatsächlich ist.
    In der Wikipedia steht es sind etwa 500.000 Pontier noch heute am Pontus beheimatet.

    Das diese vollständig assimiliert sind und so stolze nationalistische Türken sind wie einige BF-Türken hier behaupten, wage ich zu bezweifeln.
    Man sollte nicht vergessen, dass der türkische Geheimdienst die Pontier nach den Kurden als größte Bedrohung für die Türkei eingestuft hat.

    Ein Bekannter von mir, der in Griechenland lebt, der selbst Pontier ist pflegt einige Skype-Beziehungen zu einigen Pontiern in der Türkei.
    Diesen Sommer hat er mir einiges davon erzählt. Er meinte viele würden dort noch Griechisch sprechen können und dass es einige Kryptochristen gibt. (Geheimchristen)
    Auch sagten sie ihm seid der AKP Regierung hat sich die Lage dort stark verbessert. Wo früher türkische Soldaten gleich anfuhren gibt es heute auch einige griechische Gemeinschaften (Die sich jedoch zum Islam bekennen) die von den türkischen Mitbürgern toleriert werden.
    Ich weiß jetzt nicht ob das alles Stimmt, eine Unterhaltung konnte ich leider auch nicht miterleben.
    Was die Leute aber betonten war, dass die Türkei ihr STaat ist und dass sie einfach in ruhe leben wollen.

    Nur wird leider dein Beitrag auf taube Ohren bzw. blinde Augen stoßen. Du siehst ja was einige hier schreiben. Hier wird konsequent die Realität ausgeblendet weil's eben nicht ins Weltbild gewisser User passt.

  2. #52
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich bin auch Pontier. Mein Urgroßvater kam aus einem Dorf zwischen Ardahan und Kars.
    Wie viele Pontier dort noch leben kann man nicht genau sagen.
    Sicherlich versucht die Türkei ihre Anzahl weit niedriger zu zeigen als sie Tatsächlich ist.
    In der Wikipedia steht es sind etwa 500.000 Pontier noch heute am Pontus beheimatet.

    Das diese vollständig assimiliert sind und so stolze nationalistische Türken sind wie einige BF-Türken hier behaupten, wage ich zu bezweifeln.
    Man sollte nicht vergessen, dass der türkische Geheimdienst die Pontier nach den Kurden als größte Bedrohung für die Türkei eingestuft hat.

    Ein Bekannter von mir, der in Griechenland lebt, der selbst Pontier ist pflegt einige Skype-Beziehungen zu einigen Pontiern in der Türkei.
    Diesen Sommer hat er mir einiges davon erzählt. Er meinte viele würden dort noch Griechisch sprechen können und dass es einige Kryptochristen gibt. (Geheimchristen)
    Auch sagten sie ihm seid der AKP Regierung hat sich die Lage dort stark verbessert. Wo früher türkische Soldaten gleich anfuhren gibt es heute auch einige griechische Gemeinschaften (Die sich jedoch zum Islam bekennen) die von den türkischen Mitbürgern toleriert werden.
    Ich weiß jetzt nicht ob das alles Stimmt, eine Unterhaltung konnte ich leider auch nicht miterleben.
    Was die Leute aber betonten war, dass die Türkei ihr STaat ist und dass sie einfach in ruhe leben wollen.
    Keine Sorge die Pontier leben dort in Frieden und bereiten dem Staat auch keine Schwierigkeiten.Eine Gefahr sind sie auch nicht ganz im Gegenteil es sind sehr treue und heimatliebende Menschen.Zwei Nachbarn aus Trabzon sind Pontier die jedoch in ihre Städte und Dörfer gezogen sind(Caykara und Tonya).Äußerst nette Menschen!

    Die Geschichte mit den Geheimchristen gibt es heute jedoch nicht mehr das war früher im osmanischen Reich so.

    Danke

  3. #53
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Keine Sorge die Pontier leben dort in Frieden und bereiten dem Staat auch keine Schwierigkeiten.Eine Gefahr sind sie auch nicht ganz im Gegenteil es sind sehr treue und heimatliebende Menschen.Zwei Nachbarn aus Trabzon sind Pontier die jedoch in ihre Städte und Dörfer gezogen sind(Caykara und Tonya).Äußerst nette Menschen!

    Die Geschichte mit den Geheimchristen gibt es heute jedoch nicht mehr das war früher im osmanischen Reich so.

    Danke

    Kein Mensch hat hier von irgend einer Gefahr vom Türkischen Staat oder das sie sich als nationalistische Griechen fühlen geredet bis ihr Türken das Thema angeschnitten habt. Und selbst da hat kein Grieche gesagt das sie Nationalistische Griechen sind die sich mit dem Griechischen Staat identifizieren.
    Unglaublich was ihr für Komplexe habt.

  4. #54
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Kein Mensch hat hier von irgend einer Gefahr vom Türkischen Staat oder das sie sich als nationalistische Griechen fühlen geredet bis ihr Türken das Thema angeschnitten habt. Und selbst da hat kein Grieche gesagt das sie Nationalistische Griechen sind die sich mit dem Griechischen Staat identifizieren.
    Unglaublich was ihr für Komplexe habt.



    Dein Freund hat was von Gefahr und Geheimdienst geredet.

    Komplexe zu haben geht schon so in Ordnung.

    Zum Thema: Die Pontier unterscheiden sich äußerlich kaum von Türken in Anatolien und in Istanbul leben viele von ihnen.In der pontischen Küche spielen eher Gemüse,Fisch sowie Milchprodukte eine große Rolle.Fleisch wird natürlich auch gegessen nur im vergleich zu anderen Regionen eher weniger.


  5. #55
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Dein Freund hat was von Gefahr und Geheimdienst geredet.

    Komplexe zu haben geht schon so in Ordnung.

    Zum Thema: Die Pontier unterscheiden sich äußerlich kaum von Türken in Anatolien und in Istanbul leben viele von ihnen.In der pontischen Küche spielen eher Gemüse,Fisch sowie Milchprodukte eine große Rolle.Fleisch wird natürlich auch gegessen nur im vergleich zu anderen Regionen eher weniger.

    Welch wunder

  6. #56
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Welch wunder

    Ja ne konnte ich auch nicht glauben.

  7. #57
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Kein Mensch hat hier von irgend einer Gefahr vom Türkischen Staat oder das sie sich als nationalistische Griechen fühlen geredet bis ihr Türken das Thema angeschnitten habt. Und selbst da hat kein Grieche gesagt das sie Nationalistische Griechen sind die sich mit dem Griechischen Staat identifizieren.
    Unglaublich was ihr für Komplexe habt.
    Genau das ist es ja aber du siehst wie manche hier reagieren. Da kommen gleich Kommentare bzw. eher schon Drohungen von wegen "die werden ihr Wunder erleben" ect.... Und bei diesem Niveau soll man dann auch diese Leute ernst nehmen. Schade eigentlich wie manche immer wieder aufs Neue beweisen müssen wie geistig rückständig sie doch sind.

  8. #58
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Also, ich kann jetzt nur von den vielen Türken aus dem Schwarzmeer sprechen, die ich hier in Deutschland persönlich kenne. Klar, sehen sich fast alle als Türken. Auch sind die meisten schon ziemlich extrem-nationalistisch eingestellt - also totale Fanatiker schon. Dennoch sehr viele, leugnen nicht ihre griechische Wurzeln. Ihre Großeltern sprechen fließend das pontische, ihre Eltern zum Teil auch. Manche ältere von ihnen (30+) können sogar auch pontisch sprechen. Wie es in der Türkei aussieht, kann ich nur aus den Medien entnehmen. Dem Anschein nach aber leben heute noch etliche Pontier in der Türkei, die ihre Wurzeln nicht vergessen haben.

    Ich finde das hochinteressant!

  9. #59
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Also, ich kann jetzt nur von den vielen Türken aus dem Schwarzmeer sprechen, die ich hier in Deutschland persönlich kenne. Klar, sehen sich fast alle als Türken. Auch sind die meisten schon ziemlich extrem-nationalistisch eingestellt - also totale Fanatiker schon. Dennoch sehr viele, leugnen nicht ihre griechische Wurzeln. Ihre Großeltern sprechen fließend das pontische, ihre Eltern zum Teil auch. Manche ältere von ihnen (30+) können sogar auch pontisch sprechen. Wie es in der Türkei aussieht, kann ich nur aus den Medien entnehmen. Dem Anschein nach aber leben heute noch etliche Pontier in der Türkei, die ihre Wurzeln nicht vergessen haben.

    Ich finde das hochinteressant!
    Und das ist gut so!

  10. #60
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Und das ist gut so!
    Was genau?

Seite 6 von 65 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pontier in der Türkei
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 490
    Letzter Beitrag: 06.08.2015, 15:45
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  3. Gedenken an die Pontier Genocide
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 12:54
  4. Türkische Wörter im Vokabular der Pontier aus Griechenland
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 10:48
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38