BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 101

PONTOS - musikalisch, historisch, mythologisch, geographisch, politisch

Erstellt von Amphion, 14.01.2014, 16:01 Uhr · 100 Antworten · 6.016 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554

  2. #72
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wurde schon gepostet.

  3. #73
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Wurde schon gepostet.
    Wurde nicht gepostet, im Video geht es um das Instrument, schau es dir an.

  4. #74
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wurde nicht gepostet, im Video geht es um das Instrument, schau es dir an.
    Schuldige. Hätte ich es lieber erstmal angeschaut und nicht direkt geschrieben.

  5. #75
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Gibt es in dieser Pontos-Region noch griechischsprechende Leute? Also in Russland, der Ukraine, der Türkei, Rumänien, Georgien usw. Würde mich interessieren. Kommt jemand von euch von dort?

  6. #76
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Gibt es in dieser Pontos-Region noch griechischsprechende Leute? Also in Russland, der Ukraine, der Türkei, Rumänien, Georgien usw. Würde mich interessieren. Kommt jemand von euch von dort?
    in der turkei sind das nur noch eine handvolle leute und zwar die ca 5000 pontischstammigen muslimischen turken..

    Die pontischstämmige griechische Sprachwissenschaftlerin, Dr. Ioanna Sitaridou schätzt die Zahl der pontischsprachigen Muslime auf etwa 5.000 Sprecher
    in ein paar jahren wird diese sprache ausgestorben sein im schwarzmeer,da sich die muslimischen pontier mit der turkischen kultur identifizieren und sich in die turkische kultur vollkommen integriern.

    Laut Sitaridou ist neben der stetigen Emigration aus Trabzon auch der Einfluss der dominanten türkisch sprechenden Mehrheit einer der Gründe, weshalb die Sprache von Aussterben bedroht ist.

    Pontische Sprache

  7. #77
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    in der turkei sind das nur noch eine handvolle leute und zwar die ca 5000 pontischstammigen muslimischen turken..



    in ein paar jahren wird diese sprache ausgestorben sein im schwarzmeer,da sich die muslimischen pontier mit der turkischen kultur identifizieren und sich in die turkische kultur vollkommen integriern.
    Aha. Ähnliche Geschichte mit den https://de.wikipedia.org/wiki/Arvaniten.

  8. #78

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Gibt es in dieser Pontos-Region noch griechischsprechende Leute? Also in Russland, der Ukraine, der Türkei, Rumänien, Georgien usw. Würde mich interessieren. Kommt jemand von euch von dort?
    Türkische Stellen sehen die griechische Volksgruppe, egal ob christlich oder islamisch, gleich an zweiter Stelle hinter den Kurden, und meinen, daß sollte es einst ein Problem für die Türkei geben, dann werde es nicht aus der kurdischen Ecke kommen.

    Die türkischen Ämter wissen sehr genau, wieviele griechischstämmige in der Türkei leben.
    Seit der Gründerzeit bekommen die Griechen und andere Minderheiten eine Kodierung in ihrem Paß.
    Das alles ist erst jüngst und zufällig herausgekommen.

    Folgender Artikel erwähnt zwar, daß hier nur die christlichen Griechen (neben anderen Minderheiten) kodiert wurden, aber sind andere und ins detail gehende Artikel bekannt, die anderes als Inhalt haben. Der griechische Anteil wird ergo von diesen Stellen, die auf Knopfdruck sofort die Zahl haben können, auf 12 bis 15 Mio Griechen (egal ob christlich oder islamisch) geschätzt.

    Die Türkei ist ein Teil Europas, sie gehört zur EU

    Türkei lässt Minderheiten kodieren
    Aus den Reihen der Opposition wurde Kritik daran laut, dass die aus der Gründungszeit der Türkischen Republik stammende Praxis der Registrierung fortgeführt werde. Der türkische Staat stuft Griechen, Armenier und Juden als Minderheiten ein und beruft sich dabei auf den 1923 geschlossenen Vertrag von Lausanne. Trotz einer politische Öffnung in den vergangenen Jahren beklagen Angehörige der Minderheiten weiter Diskriminierung. (APA, 2.8.2013)
    Türkei lässt Minderheiten per Code registrieren - Türkei - derStandard.at

  9. #79
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Die Türkei kodiert Nichtmuslime und nicht irgenwelche Ethnien.......

  10. #80
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Türkei kodiert Nichtmuslime und nicht irgenwelche Ethnien.......
    Machen viele Balkanländer so. Früher auch Albanien. Heute z. Bsp. auch noch Griechenland.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Historisch: Bundesrat beschliesst Atomausstieg
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 15:06
  2. Wie ist der Balkan geographisch definiert?
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 08:58
  3. Die historisch und moralisch korrekte Religion der Albaner
    Von Ilir_Kastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 18:34
  4. Sind die muslimischen Bosnier nicht historisch gesehen Kroaten?
    Von Stipan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 22:22