BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 25 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 246

"Pontus"-Tag: Noch eine Vertreibung

Erstellt von EnverPasha, 19.05.2011, 18:33 Uhr · 245 Antworten · 11.414 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    wenn die Griechen verstehen würden welche Gründe ich habe all das zu schreiben...siehe meine pontische Verwandschaft in Deutschland..die haben den Staat mit Sozialhilfen beinahe weggesaut..ich hab ne pontische Tante, ihr ist es gelungen jahrzehnte Lang mit der Sozialhilfe ein Vermögen aufzubauen..viele Griechen haben ähnlichen Charakter, vor allem die die ich kenne....gibts auch bei Türken, vielliecht haben sie sie aber von Griechen gelernt..

  2. #122
    Yunan
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Die Vertreibung der Christlichen Griechen und anderen Minderheiten war notwendig. Sonst gäbe es die Türkei nicht... wie es einmal Atatürk sagte.
    Das hätte wohl auch so geheißen, wenn man alle Armenier und Griechen ermordet hätte. Das ist das übelste, was ich bisher zum Thema "Türkische Genozide" gehört habe. Es ist so übel, weil endlich mal jemand sagt, weshalb sie tatsächlich ermordet wurden - Aus der Notwendigkeit, die türkische Nation zu gründen.

    Verachtenswert, sorry.

  3. #123

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das hätte wohl auch so geheißen, wenn man alle Armenier und Griechen ermordet hätte. Das ist das übelste, was ich bisher zum Thema "Türkische Genozide" gehört habe. Es ist so übel, weil endlich mal jemand sagt, weshalb sie tatsächlich ermordet wurden - Aus der Notwendigkeit, die türkische Nation zu gründen.

    Verachtenswert, sorry.
    nimm diesen Wixer nicht ernst...ihn nehmen die Türken sowieso nicht ersnt...er hat auch in früheren Beiträgen über Türkei ziemlich schlechte Sachen geschrieben..

  4. #124

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    wenn die Griechen verstehen würden welche Gründe ich habe all das zu schreiben...siehe meine pontische Verwandschaft in Deutschland..die haben den Staat mit Sozialhilfen beinahe weggesaut..ich hab ne pontische Tante, ihr ist es gelungen jahrzehnte Lang mit der Deutschen Sozialhilfe ein Vermögen aufzubauen..viele Griechen haben ähnlichen Charakter, vor allem die die ich kenne....gibts auch bei Türken, vielliecht haben sie sie aber von Griechen gelernt..
    Du hast wirklich eine an der Klatsche, so verwirrt wie Du es bist ist nicht mehr gesund....wie kommst Du jetzt auf Deutschland und Sozialhilfen? Und überhaupt, sind die Türken viel besser darin zu schmarotzen in DE..

  5. #125
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wovon du redest!
    Im Sommer 1914 zog die Teşkilat-ı Mahsusa, unterstützt von Beamten der Regierung und der Armee, griechische Männer im wehrfähigen Alter aus Thrakien und Westanatolien in die Arbeitsbataillone, in denen Hunderttausende starben. Hunderte von Meilen in das tiefste Anatolien gesendet, wurden diese Wehrpflichtigen zu Arbeiten im Straßenbau, Bauarbeiten, zum graben von Tunneln und anderen Feldarbeiten eingesetzt, aber ihre Zahl wurde stark verringert – entweder durch Entbehrungen und Misshandlungen oder durch schlichte Massaker von den türkischen Wachen dieser Organisation. Dieses Programm der Zwangsrekrutierung wurde später bis nach Pontos ausgeweitet.


    Hippokrates

  6. #126
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Die Vertreibung der Christlichen Griechen und anderen Minderheiten war notwendig. Sonst gäbe es die Türkei nicht... wie es einmal Atatürk sagte.
    Diese "Notwendigkeit", wie du sie so menschenverachtend aussprichst, kostete ein paar Millionen Menschen das leben.

    Diese türkische "Mission" umfasste Massaker, Zwangsdeportationen mit Todesmärschen und schließlich die Vertreibungen der Überlebenden.



    Hippokrates

  7. #127
    AyYıldız
    wieso haben wir nicht so ein gedenktag an die ermordeten türken in zypern und balkan....die meisten türken wissen noch nicht mal was in zypern zwischen 1960 und 1974 geschah. leider...wenigstens leben wir nicht in der vergangenheit und haben keinen hass gegen andere nationen

  8. #128

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Im Sommer 1914 zog die Teşkilat-ı Mahsusa, unterstützt von Beamten der Regierung und der Armee, griechische Männer im wehrfähigen Alter aus Thrakien und Westanatolien in die Arbeitsbataillone, in denen Hunderttausende starben. Hunderte von Meilen in das tiefste Anatolien gesendet, wurden diese Wehrpflichtigen zu Arbeiten im Straßenbau, Bauarbeiten, zum graben von Tunneln und anderen Feldarbeiten eingesetzt, aber ihre Zahl wurde stark verringert – entweder durch Entbehrungen und Misshandlungen oder durch schlichte Massaker von den türkischen Wachen dieser Organisation. Dieses Programm der Zwangsrekrutierung wurde später bis nach Pontos ausgeweitet.


    Hippokrates
    erinnert mich an nazi deutschland.

  9. #129
    Yunan
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    wieso haben wir nicht so ein gedenktag an die ermordeten türken in zypern und balkan....die meisten türken wissen noch nicht mal was in zypern zwischen 1960 und 1974 geschah. leider...wenigstens leben wir nicht in der vergangenheit und haben keinen hass gegen andere nationen
    Das klingt alles so realitätsfern, dass ich mich frage, ob du das wirklich ernst meinen kannst. Du versteckst dich hinter kleineren Zwischenfällen, welche im Prinzip nur Antworten auf eure Taten waren. Im Vergleich zu unserer 400 jährigen Schmach und Erniedrigung war das türkische "Leid" eine lächerliche Erfindung. Ihr wart die Aggressoren, seit 1453. Erwartest du tatsächlich, dass jemand mitleid mit euch hat? Das kannst du knicken. Ihr seid sowas von gut weggekommen in den Befreiungs- und Balkankriegen, viel zu gut wenn man betrachtet, was die türkische Besatzung angerichtet hat. Die Folgen spürt heute noch der ganze Balkan und das wird vermutlich noch weitere Jahrhunderte so sein. Schande über dich, solche Worte zu verlieren. Zerstörer.

  10. #130
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    erinnert mich an nazi deutschland.
    Was glaubst du woher Heinrich Himmler seine "Anregungen" zur Deportation und Massakrierung der Juden herhatte?

    Das Osmanische Reich hatte schon vorher beste "Erfahrungswerte" auf dem Gebiet.




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 23:26
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 18:07