BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 152

Prezimena u Sandzaku-Nachnamen aus dem Sandzak

Erstellt von PašAga, 18.10.2012, 01:03 Uhr · 151 Antworten · 45.192 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Sandzak und Bosnien sind zwei paar Schuhe.
    Nein... wirklich?

    Ich bin entsetzt.

  2. #52

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Wow... dann müssen wir in Zentralbosnien auch albanische Vorfahren haben.
    Shota ist ein albanisches Lied. Ein Teil der Sandzaklijas haben albanische Vorfahren durch die Sandzaklijas und Kosovaren verbreitete sich dieses Lied fast in ganz Jugoslawien. Auch Serben spielen dieses Lied. Es geht ja aber nicht nur um das Lied sondern überhaupt wie sie ihre Hochzeiten feiern.

    Und dass sie albanische Vorfahren haben stimmt eh nur zum Teil. Ein Teil der Albaner ist geflüchtet ein anderer Teil hat sich assimilieren lassen und mit Bosniaken vermischt.

  3. #53
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Aber beleidigt sein und die Krallen rausfahren wenn man als slawisierter Albaner bezeichnet wird und bei jeder "Slawen vs. Albaner"- Diskussion den vorzeige-Slawen spielen und was von Sanxhak je bosniakischer Kultur/ Bevölkerung rumblubbern

    Eine Schande..

  4. #54
    PašAga
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Aber beleidigt sein und die Krallen rausfahren wenn man als slawisierter Albaner bezeichnet wird und bei jeder "Slawen vs. Albaner"- Diskussion den vorzeige-Slawen spielen und was von Sanxhak je bosniakischer Kultur/ Bevölkerung rumblubbern

    Eine Schande..
    Wer würde sich bei einer Beleidigung nicht aufregen, keiner lässt sich gerne beleidigen.

    Schande kannst du dich und deines gleichen nennen.

  5. #55

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.722
    Als Kind dachte ich immer das Bijelo Polje in Bosnien liegt.
    Die Sandzaklije hingen immer nur mit Bosniern rum und weil es ja Bijelo heißt dachte ich das es westlich der Drina liegen müsste.
    Klar die habe halt einen anderen Dialekt gesprochen aber die aus Bihac haben ja auch ihren eigen Dialekt.

  6. #56
    Mudi
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Peshter liegt über Bihor und Bijelo Polje in den Gemeinden Sjenica und Tutin, es ist eine Hochebene, dort wurden viele Kelmendis von den Türken angesiedelt.

    Der unterschied zwischen Peshter und den anderen Gebieten ist es liegt irgendwie in der Mitte aller bosniakisch-albanischen Gebiete im Sandzak, alle Gebiete um Peshter sind um die 90 % Bosniakisch, auch im Krieg war die Front nie in Pester, so das es keinen so grossen Einfluss von aussen gab, der Kommunismus hat aber das geschafft was Jahre Krieg nicht geschafft haben.
    Dort wurde auch noch am längsten albanisch Gesprochen, ich glaube es gibt noch wenige Leute die albanisch können.
    Meine Mutter kommt aus Delimedje (zwischen Tutin und Novi Pazar). Ihr Opa hat auch noch albanisch gesprochen, ihr Vater auch.
    Es stimmt schon, es gibt da noch Menschen, die albanisch sprechen.

  7. #57

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Warum gibt es um Gucia/Gusinje und Plav viele Muslime die sagen wir sind muslimische Montenegriner bzw Crnogorac.
    Nur ein sehr kleiner Teil der Muslime hat dort serbische oder montenegrinische Vorfahren.
    Bei den Volkszählungen stand aber dass die meisten Boshnjak/Musliman oder Albanac angekreuzt haben?

    Über dieses Thema hatte ich es vor ein paar Tagen mit einer Freundin von mir (aus Gusinje) sie sagte zu mir dass sie eine
    muslimische Crnagorka wäre ich habe zu ihr gesagt sie solle das nicht mehr sagen sie solle sich lieber Bosnakin,Muslimin
    oder gleich Albanerin nennen. Sie solle nicht schauen was sie auf dem Pass ist sondern was ihre Wurzeln sind.

  8. #58
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Warum gibt es um Gucia/Gusinje und Plav viele Muslime die sagen wir sind muslimische Montenegriner bzw Crnogorac.
    Nur ein sehr kleiner Teil der Muslime hat dort serbische oder montenegrinische Vorfahren.
    Bei den Volkszählungen stand aber dass die meisten Boshnjak/Musliman oder Albanac angekreuzt haben?
    Albaner haben "Albanac" angekreuzt, Bosniaken haben zwischen "Bosnjak" "Musliman" "Musliman-Bosnjak" "Bosnjak-Musliman" wählen können.. gab sicher auch welche die "Crnogorac" oder "Albanac" angekreuzt haben...

    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Über dieses Thema hatte ich es vor ein paar Tagen mit einer Freundin von mir (aus Gusinje) sie sagte zu mir dass sie eine
    muslimische Crnagorka wäre ich habe zu ihr gesagt sie solle das nicht mehr sagen sie solle sich lieber Bosnakin,Muslimin
    oder gleich Albanerin nennen. Sie solle nicht schauen was sie auf dem Pass ist sondern was ihre Wurzeln sind.
    Wenn sie sich danach fühlt und so erzogen ist, ist es schwer ihr zu erklären wieso sie sich jetzt als Bosniakin bezeichnen soll weil 1.) Sie oder ihre Familie nie in Bosnien war... und 2.) Wenn sie in der Dijaspora lebt kann ihr das sowieso am Arsch vorbei gehen die einzigen die davon profitieren sind eh nur die Politiker die dann mit Volkszählungen argumentieren können...

  9. #59

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Albaner haben "Albanac" angekreuzt, Bosniaken haben zwischen "Bosnjak" "Musliman" "Musliman-Bosnjak" "Bosnjak-Musliman" wählen können.. gab sicher auch welche die "Crnogorac" oder "Albanac" angekreuzt haben...



    Wenn sie sich danach fühlt und so erzogen ist, ist es schwer ihr zu erklären wieso sie sich jetzt als Bosniakin bezeichnen soll weil 1.) Sie oder ihre Familie nie in Bosnien war... und 2.) Wenn sie in der Dijaspora lebt kann ihr das sowieso am Arsch vorbei gehen die einzigen die davon profitieren sind eh nur die Politiker die dann mit Volkszählungen argumentieren können...
    Sie meinte dass in ihrer Familie nie ein großes Thema darüber gemacht wurde welcher Nation man angehöre.
    Ich habe sie gefragt ob die Mehrheit der Leute aus Gucia sich nicht als Boshnjak oder Sandzakli bezeichnen
    da meinte sie Sandzakli sagen eher die aus Novi Pazar und dass sie nie gehört hätte dass sich jemand aus
    Gusinje Boshnjak nennt :S

    Bei der Volkszählung haben die meisten aber Muslim oder Boshnjak angekreuzt ich blick da garnicht mehr durch

  10. #60
    Kejo
    Ich weiß nicht, ob all diese Infos stimmen. Aber die (Selbst)Identifikation mit einem Volk kommt im Allgemeinen durch Sprache zustande. Die genetische Abstammung ist scheißegal, sofern man nicht rassistisch eingestellt ist. Wer Slawisch spricht und denkt, ist auf dem Balkan qua allgemeingültiger Definition ein Slawe - und die Sancaklı werden definitiv nicht zu den Albanern oder den Türken gezählt - Nachname hin oder her.

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachnamen
    Von PravoslavacRS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 22:00
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 17:48
  3. Brauche Text von U Sandzaku ljudi srcem vole
    Von *alaturka im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 21:44
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 16:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 17:30