BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 81 ErsteErste ... 3440414243444546474854 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 810

Projekt Jugoslawien

Erstellt von Marcin, 01.06.2014, 04:39 Uhr · 809 Antworten · 31.159 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    wisst ihr, wo das grösste grab Europas liegt?
    und das nach Kriegsende.

    Slowenien: Titos Tote

  2. #432
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Dann kann man mehr oder weniger sagen das es beim Thema SFRJ kein schwarz oder weiß gibt (geschweige den Grautöne).
    Alles ist tiefschwarz.

  3. #433

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    man kann das auch anders sehen... und NEIN! auch Jugoslawien war kein Paradies.
    lol, was soll man denn da anders sehen? Höchstens unter Drogen kann das anders sehen.

  4. #434

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    wisst ihr, wo das grösste grab Europas liegt?
    und das nach Kriegsende.

    Slowenien: Titos Tote
    Die arme Nazis....und der böse böse Tito...

  5. #435
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    mandarinenkicker hat net unrecht.
    Jugoslawien ist auf einem sehr blutigem und brutalem Hintergrund entstanden.
    über den die ganze welt hinweg gesehen hat.
    hinterher hat sich jetzt rausgestellt, daß viele zehntausende für ein neues Jugoslawien sterben mussten.
    tito hat leider sehr grosse Säuberungsaktionen durchführen lassen.
    wieviele menschen sich noch in hölen und Bergwerken befinden, welche lebendig eingeschlossen wurden, werden wir nie erfahren.
    wieviele Massengräber damals entstanden wird ebenfalls verschwiegen.


    ein Jugoslawien ist und war nie möglich.

    und das ist auch gut so.
    was ok ist ist jetzt das "europäische"

    um Jugoslawien erlebt zu haben, müsstet ihr mind. 1970 geboren sein.
    dann wart ihr 10 jahre alt, als tito starb.

    wenn nur die jenigen hier weiter schreiben, dann werden es keine 3 mehr sein.

  6. #436
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.298
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    die frage wäre damit beantwortet wenn man auch weißt wer sich (zb.) Hitler damals angeschlossen hat? genau diese wurden später/mit der Zeit weiterhin niedergeschlagen.....
    Naja es hat auch gereicht wenn man nur konservativ oder auch schon liberal war.


    Ps. Danke cobra http://www.balkanforum.info/f29/verw...7/#post4043922

  7. #437

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Aso anstatt ordentlich zu diskutieren, hauste einfach irgendwelche Sprüche rein und Dan soll mal jemand sagen das du kein Nazi bist
    Was gibts denn zu diskutieren? Die Fakten sind klar, es sei denn man lügt wie gedrückt, wie ihr Jugoslawenheinis.

    - Zig Tausend Tote
    - Andersdenkende wurden ermordet, verschleppt, gelten bis heute noch als vermisst
    - Diktator, der das Sagen hatte
    - Das Land ist eine Kurzzeitgeschichte
    - Das Land hat nicht einmal die Entwicklung eines Menschen von der Geburt bis zu Rente durchgemacht
    - In verdammt vielen Teilen fehlte es den Leuten an fast allem, außer natürlich in eurem nicht erlebtem YU-Pardaies
    - Religionsausübung Fehlanzeige
    - Zu Weihnachten und Ostern musste man arbeiten

  8. #438
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232

  9. #439
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    bravo allissa

    Laut Rudolph Joseph Rummel fielen Titos Regime im Zeitraum von 1944 bis 1987 insgesamt etwa 1,072 Millionen Menschen zum Opfer

    Josip Broz Tito ? Wikipedia

  10. #440
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    wisst ihr, wo das grösste grab Europas liegt?
    und das nach Kriegsende.

    Slowenien: Titos Tote
    Sei vorsichtig mit diesen Quellen,bis jetzt wurden diese Anzahl von Toten nicht gefunden.Diese Angaben kommen alle aus der Zeit der SDS bzw Jansa Regierung,die wie,gewisse kroatischen Kreise versucht die Geschichte Umzuschreiben,es werden Nazi-Kollaborateure auf eine Stufe mit dem Widerstand gestellt,obwohl sie sich Nachweislich auf Hitler vereinigen liessen,es werden ihre Tote hervorgehoben,als ob es die 96.000 Opfer die,die Nazi-Ideologie mit sich brachte nicht gab,das alles unter dem Deckmatel der Demokratie,obwohl sie alle früher der kommunistischen Partei angehörten.Deswegen sei vorsichtig mit diesen Quellen,vorallem wenn sie aus Österreich oder Kärnten kommen wo man noch unverhollen den Ullrichsberg feiert,sich keine Schuld bewußt ist,obwohl man mit die Schlimmsten Schlächter stellte und gerne mit dem Finger auf andere zeigt,sich als Demokraten gibt und doch so Braun ist das es stinkt,solche Quellen ein gefundenes Fressen darstellen ohne sein Kopf anzustrengen.

    Das es Massaker gab bestreitet keiner mehr,dass es im solchen Ausmaß geschah wie sie es uns zu verklickern wollen,bestreite ich allemal.Schon allein die Tatsache das Slowenien zu Kriegsende einem Heerlager glich mit 250.000 Wehrmachtsangehörigen,100.000 Ustasa,15000 Domobranen und nochmal soviel Cedos verfolgt von der Befreiungsarmee,ständigen Angriffen der slowenischen Partizanen ausgesetzt.Schon alleine das hat bestimmt Tausender Opfer gekostet,sei es durch Kampfhandlungen oder durch Entkräftung,Hunger und Durst.Später durch abertausende Kriegsgefangene die man erst mal ernähren muss,fragt sich nur mit was.Wo man doch beim Rückzug verbrannte Erde hinterlassen hatte.Wenn die Amerikaner,trotz ihrer Versorgung und Logistik drann gescheitert sind Kriegsgefangene zu ernähren und auf den Rheinwiesen 10.000 bis 40.000 Soldaten umkammen kann man sich vorstellen wie die Lage in Slowenien oder Jugoslawien war.Und sicher findet man dort Massengräber,in Frage ist nur waren es alle Ermordete wie man uns von gewissen Kreisen weiß machen will.Der Gesunde Menschenverstand sagt Nein!Aber diesen Blödsinn werden eh nur Rechts-Liberale,angehaute Ustasa und Domobranci,Cedos, braun getarnte Gutsmenschen und die so unschuldigen Österreicher,die ja damit nichts zu tun hatten glauben.

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Projekt Jugoslawien
    Von Marcin im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 04:11
  3. Projekt Jugoslawien Mitrovica
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 17:28
  4. Seiten über SFR-Jugoslawien
    Von Koolade im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 11:33
  5. Reportage über den Krieg in Jugoslawien
    Von TITO im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 14:39