BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 51 von 81 ErsteErste ... 4147484950515253545561 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 810

Projekt Jugoslawien

Erstellt von Marcin, 01.06.2014, 04:39 Uhr · 809 Antworten · 31.230 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vermutlich hast du in den Bergen Bosniens gelebt und musstest 6 Stunden zur nächsten Wasserstelle laufen, so dass kein Kommunist bis zu euch ins Dörfchen gekommen ist, anders kann ich mir deine Behauptungen nicht erklären.

    Aber gut, man kennt dich nicht anders, ich erzähle aus erster Hand was passiert ist und du bezeichnest mich als Lügner
    Izlapela si bako
    nein, ich bin mitten in sarajevo geboren und aufgewachsen.
    wo bist du denn gross geworden ?

    sto ti smeta sto sam baka.....besser als so ein aufgeblasener frosch wie du

    jetzt hab ich keine zeit mehr.......


  2. #502
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.894
    schade allissa, ich hätte soooooooooo gern mit dir weiter diskutiert

    musst du "masovni pokret" nachlesen?
    da hast was verpasst.

  3. #503
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vermutlich hast du in den Bergen Bosniens gelebt und musstest 6 Stunden zur nächsten Wasserstelle laufen, so dass kein Kommunist bis zu euch ins Dörfchen gekommen ist, anders kann ich mir deine Behauptungen nicht erklären.

    Aber gut, man kennt dich nicht anders, ich erzähle aus erster Hand was passiert ist und du bezeichnest mich als Lügner
    Izlapela si bako
    Fast jeder in YU hat einen bunar gehabt, heißt keine langen Wege bis zur nächsten Wasserstelle.

    Ich erzähle es auch aus der ersten Hand.

  4. #504
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.894
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Fast jeder in YU hat einen bunar gehabt, heißt keine langen Wege bis zur nächsten Wasserstelle.

    Ich erzähle es auch aus der ersten Hand.
    in den bosnischen bergen?
    ne du, da waren es eher zisternen

  5. #505
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.304
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich bin nicht lubenica aber antworte dir trotzdem. es stimmt einfach nicht das keiner seine religion ausüben durfte.
    es gab überall kirchen und mosheen und die menschen wurden getauft, beschnitten und
    jeder hatte seine feiertage gefeiert.
    Man konnte in Kirchen und Klöster gehen bzw. in Moscheen. Darum geht es mir ja nicht, meine Eltern sind ja auch in der SFRJ geboren und beide getauft. Meine Frage bezog sich auf sachen wie Diskriminierung und Überwachung. Ein getaufter Christ konnte bspw. kein Amt bekleiden, man wurde auch bei der Arbeitsvergabe mehr oder weniger an zweiter stelle gestellt usw.
    Ein beispiel ist sind die Besitztümer, welche gepfändet wurde. Mein Gebetbuch wurde in Linz gedruckt und nicht im heutigen Serbien. In der Anfangszeit bis 1950 soll man sogar geistliche erpresst haben mit Ihrer Familie usw.
    Zudem kommt noch, dass man als praktizierender Christ oder auch Moslem, als Nationalistisch abgestempelt wurde. Dazu muss ich aber auch sagen, dass es später auch Reportagen über Klöster und Kirchen gab.


    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen

    ich war zwar noch ein kind in jugoslavien aber ich kann mich erinnern.

    den menschen ging es ganz gut, zwar bescheiden aber jeder hatte ein dach über dem kopf und genug zu essen.
    es gab nicht immer luxus güter und tolle autos....aber dafür war man sozial sehr gut abgesichert.
    ich erinnere mich das die meisten menschen, egal welchen glauben sie hatten, sich als jugoslaven sahen und überall hingen tito bilder.
    bei meiner oma hing ein grosses bild in der küche glaube ich....auch sonst erinnere ich mch das die menschen ihn liebten.
    erst nach seinem tod fing bratstvo i jedinstvo zu bröckeln weil viele nationalisten wieder ins land kamen und feuer zündelten.....
    so haben sich die menschen aufstacheln lassen.
    genau das haben mir auch meine Eltern erzählt und noch einige andere. Mein Nachbar in SRB hatte beispielweise erst in dieser Zeit das Mehrstöckige Haus Gebaut und ein anderer hatte noch einen Mercedes aus den 70ern gehalten. Natürlich hat er es zu Zeiten der SFRJ gekauft.

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen

    in den 80ern wollten die meisten kein jugoslavien mehr und kein bratstvo i jedinstvo.....was dann passierte wissen wir alle.
    jugoslavien war nicht immer rosig genauso wie tito nicht, aber es so schlecht hin zu stellen wie jetzt einige unwissende hier....geht garnicht.


    da bin ich ehrlichgesagt auch ein bissl Verwirrt. Ich selbst bin kein Fan von Sozialismus geschweigeden vom Kommunismus, aber bei einigen kann ich echt nur Hass herauslesen, wobei bei einen mindestens dieser Begründet ist.

    Die SFRJ kann man nicht mit den anderen Satellitenstaaten des Ostblocks und der Soviet Union gleichstellen, die waren viel viel Schlimmer.

  6. #506
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Ich kann mir vorstellen, dass gerade Menschen, die nicht nur aus Erzählungen von Eltern oder Großeltern geprägt sind oder von deren Einstellung, unterschiedliche Erinnerungen daran haben. Warum kann man das einander nicht zugestehen, ohne sich v.a. gegenseitig gleich so auch persönlich fertig zu machen?

    Das Land ist vor bald einem Vierteljahrhundert untergegangen. Egal, welche Erinnerungen, egal welche Gründe für den Zerfall man prägen wird. Das Land wird nicht mehr wieder kommen. Die guten wie schlechten Lehren daraus ziehen um wenigstens für die Zukunft ein möglichst gutes Mit- und Nebeneinander als eigenverantwortliche Nachbarn zu gestalten. Just my two cents.

  7. #507
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.282
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Fast jeder in YU hat einen bunar gehabt, heißt keine langen Wege bis zur nächsten Wasserstelle.

    Ich erzähle es auch aus der ersten Hand.
    Türkisch

  8. #508
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Und Jovane, ich glaube kaum, dass du den Ostblock oder Ex-SU beurteilen kannst. Auch wenn ich viele Parallelen in den Diskussionen zwischen Ex-Sowjets sehe.

  9. #509
    Nonqimi
    Ach die Alissa fängt wieder an grundlos zu beleidigen Alissa hör auf Leute grundlos zu beleidigen man jeder ist her anständig mit dir am Diskutieren und beleidigst hier wieder rum typisch...

  10. #510
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Fast jeder in YU hat einen bunar gehabt, heißt keine langen Wege bis zur nächsten Wasserstelle.

    Ich erzähle es auch aus der ersten Hand.
    Ma da, na brdu su sva sela imala bunar

    Joj euch euch Jugos verbindet echt der Mangel an Hirnmasse

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Projekt Jugoslawien
    Von Marcin im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 04:11
  3. Projekt Jugoslawien Mitrovica
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 17:28
  4. Seiten über SFR-Jugoslawien
    Von Koolade im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 11:33
  5. Reportage über den Krieg in Jugoslawien
    Von TITO im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 14:39