BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 57 von 81 ErsteErste ... 74753545556575859606167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 810

Projekt Jugoslawien

Erstellt von Marcin, 01.06.2014, 04:39 Uhr · 809 Antworten · 31.174 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    nur paradajzi, nix anderes.
    alles andere sind vekappte Italiener
    Da sind mir die Mazedonier lieber mit "patlidjani".

  2. #562
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Da stiti ih drzava, nasi istoricari rade sporo, sudstvo nam je u kurcu itd. ... bice valjda nekad da ce svaki Srbin shvatiti koje je sranje ta Jugoslavija bila.
    Tuzno al' istinito. Nevjerovatno da dobar dio naseg naroda ne shvati koliko smo tada glupi bili da dozvolimo da sacica britanskih spijuna iz redova vojske i komunjare sruse vladu koja je vodila mudru politiku i sami podmetnuse svoju glavu Hitleru na panj. Pogledaj kako su samo prosli jedna neutralna Svedska ili Portugal, i sta im je falilo?

    Kako to da neki srbi ne shvate da je razlog ovako izrazenoj komunistickoj srbomrznji lezi prvenstveno u tome sto su komunisti smatrali da je glavni protivnik uvodjenju njihove vladavine terora diktature u Srbiji , bili srpska inteligencija i srpska pravoslavna crkva? Pa treba samo pogledati kako su "ocistili" inteligenciju Beograda i sve ti je jasno kao dan.

    Okej, ajmo rec' da donekle razumjem ljude koji su bili od 1945 do 1990. godine komunisti - neki su morali, a neki su bili iskreno zadojeni tom zlikovackom ideologijom. Ali ono sto ne razumjem kako danas, pored postojanja toliko informacija, interneta i zivih svjedoka tog vrijemena neko moze da podrzava ovu zlikovacku ideologiju i opravdati da su bili nuzni?

  3. #563
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Wisst ihr, was ich denke? Du kannst auch wirtschaftlich und alles ganz toll Vergleiche anstellen. Und wenn ein "AntiYu" kommt und sagt: "Ja warum sind sie denn alle als Gastarbeiter emigriert". Kann man sicher auch als "ProYu" antworten "Ja, siehts denn heute so viel besser aus?"
    Man stellt auch Polen so gern als Wirtschaftswunderland hin und vergisst, dass immer noch jeder zweite (!) Pole sich eine Auswanderung vorstellen könnte. und dass die polnischen Arbeitsämter sogar Jobsuche im Ausland gerade junger Menschen unterstützen. Auch kein Joke. Oder auch die baltischen Staaten, die allesamt seit dem Zerfall teils funfhunderttausend Menschen "verloren" haben und das bei Gesamtbevölkerung von vielleicht nicht mal 1,5 Millionen.

    Aber ich denke, das wichtigste Gefühl ist und bleibt doch dabei, das Schicksal in den eigenen Händen zu haben und bestimmen zu können.

  4. #564
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Tuzno al' istinito. Nevjerovatno da dobar dio naseg naroda ne shvati koliko smo tada glupi bili da dozvolimo da sacica britanskih spijuna iz redova vojske i komunjare sruse vladu koja je vodila mudru politiku i sami podmetnuse svoju glavu Hitleru na panj. Pogledaj kako su samo prosli jedna neutralna Svedska ili Portugal, i sta im je falilo?

    Kako to da neki srbi ne shvate da je razlog ovako izrazenoj komunistickoj srbomrznji lezi prvenstveno u tome sto su komunisti smatrali da je glavni protivnik uvodjenju njihove vladavine terora diktature u Srbiji , bili srpska inteligencija i srpska pravoslavna crkva? Pa treba samo pogledati kako su "ocistili" inteligenciju Beograda i sve ti moze biti jasno.

    Okej, ajmo rec' da donekle razumjem ljude koji su bili od 1945 do 1990. godine komunisti - neki su morali, a neki su bili iskreno zadojeni tom zlikovackom ideologijom. Ali ono sto ne razumjem kako danas, pored postojanja toliko informacija, interneta i zivih svjedoka tog vrijemena neko moze da podrzava ovu zlikovacku ideologiju i opravdati da su bili nuzni?
    Wir sind hier nicht in Serbien.

  5. #565
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.298
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Da sind mir die Mazedonier lieber mit "patlidjani".
    "Platadjenje" sagt man auch im Rumänischen

  6. #566
    Jezersko
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Na Sicher ist Kärnten Österreich,hab nichts anderes behauptet,weder hab ich das Thema angeschnitten!

    Ja genau das meine ich,darüber wissen sie bzw du zu 100% bescheid,jede Einzelheit und was die kurzeitige Besetzung nach dem 2 WK betrifft sogar noch besser,sogar jeden verschleppten beim Namen, zumindest gilt das für 90% der Kärnter.....nicht wahr?aber keiner kennt Franz Kutschera,Gauleiter Fridrich Rainer,Lothar Ludwig Globocnik,die Kastwehr oder das Massaker vom Persmanhof usw. na dann frag dich warum das so ist.
    Wie bitte??? JEDER kennt die!

    Kutschera -> SS, im Prinzip Gauleiter von Kärnten -> Kriegsverbrecher!
    Rainer -> NSDAP Gauleiter von Kärnten -> Kriegsverbrecher!
    Globocnik -> Globotschnig -> wie oben! Kurze Zeit Gauleiter von Wien, ansonsten SS-Karriere in Polen
    Die Kastwehr (eigentlich Waffen-Gebirgs-Division der Waffen SS) waren allerdings überwiegend italienische Freiwillige
    Persmanhof (im heute österreichisch Eisenkappel) war ein Partisanenstützpunkt bis zum ende des Krieges. Teile eines SS-Regiments, stürmten nach einer privaten Vernaderung den Persmanhof. Die Partisanen ergriffen die Flucht. Vier Erwachsene und sieben Kinder wurden ermordet.

  7. #567
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Hmmm siehste mal, ich weiß nicht mal auf Deutsch wie das heißt
    Ich glaube Standbrunnen für Cesma und Wasserauslass müsste die Pipa sein

  8. #568

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich glaube Standbrunnen für Cesma und Wasserauslass müsste die Pipa sein
    Ich glaub dir mal, ich weiß es nicht besser ^^

  9. #569
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.874
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Da sind mir die Mazedonier lieber mit "patlidjani".
    wer hat den makedoncima erlaubt eigene wörter zu benutzen?
    na, zu titos Zeiten hätten sie sich so was net erlaubt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich glaub dir mal, ich weiß es nicht besser ^^
    er hat recht.
    aber wir geben es nicht zu

  10. #570
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    "Platadjenje" sagt man auch im Rumänischen
    Heißt Tomate nicht roși?

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Projekt Jugoslawien
    Von Marcin im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 04:11
  3. Projekt Jugoslawien Mitrovica
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 17:28
  4. Seiten über SFR-Jugoslawien
    Von Koolade im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 11:33
  5. Reportage über den Krieg in Jugoslawien
    Von TITO im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 14:39