Hallo!

Als Reisejournalistin habe ich 2008 an einer Pressereise nach Montenegro teilgenommen, aus der bereits ein Reisebericht hervorgegangen ist. Nun möchte ich gerne für eine große Zeitung eine Reportage schreiben, da mich das Land sehr für sich eingenommen hat. Leider kam auf der sehr kurzen Pressereise (die uns nach Budva, Kotor, Cetinje und Kolasin / Biogradska Gora führte) der Kontakt zu interessanten Montenegrinern viel zu kurz.

Mir fehlt daher neben den Eindrücken von Land, Städten und Natur noch das "gewisse Etwas", Menschen, die mit einem der genannten Orte verbunden sind, ihn vielleicht sogar geprägt haben - z. B. als Künstler, Unternehmer (z. B. im Tourismus) oder als Politiker. Deren Leben mit Ereignissen aus Montenegros Geschichte eng verknüpft sind - der Königsfamilie, dem Erdbeben von 1979, dem Wiederaufbau der Altstädte, dem Krieg, der Unabhängigkeit... Das alles sind bloß Beispiele; allein hier im Forum sind sicher zahllose Geschichten bekannt, von denen ich noch nie gehört habe.

Kennt ihr Personen mit solch einer Geschichte, die evtl. bereit wären, sie einer Journalistin zu erzählen? Perfekt wären Gesprächspartner, die zur Zeit in Deutschland, idealerweise in Bayern sind, so dass wir uns persönlich treffen könnten.

Ich freue mich sehr auf eure Nachrichten!

Viele Grüße von Juliane