BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 28 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 275

Republika Srpska (Völkermord)

Erstellt von bosmix, 10.11.2007, 12:38 Uhr · 274 Antworten · 10.094 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    typische serbische propaganda

    und an was glaubt ihr noch?das letzte einhorn?
    [h2]In Kroatien sind Jasenovac-Lügen Teil der Staatsphilosophie[/h2]

    [h2]Die Lüge von den Bleiburg-Opfern[/h2]
    Von Walter Oschlies.
    Quelle: Offener Brief II: In Sachen Goran Jurišic, „Professor“ aus Kroatien - Eurasisches Magazin
    Im selbigen Text erwähnt Walter folgendes:
    Ich liebe Kroatien, kenne es sehr gut, bin stolzer Absolvent von Sommerschulen (...)
    Er wird also nicht grundlos was falsches über Kroatien sagen!

  2. #92
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Von Walter Oschlies.
    Quelle: Offener Brief II: In Sachen Goran Jurišic, „Professor“ aus Kroatien - Eurasisches Magazin


    Er wird also nicht grundlos was falsches über Kroatien sagen!
    Eigentlich solltest du jetzt eine Verwarnung erhalten.
    Dieser Olschies hetzt immer gegen Kroatien. Ob es sich um die Wirtschaft, Politik oder sonst was handelt.
    Warum hast du nicht den Brief von Goran Jurisic gelesen und auch hier in der gleichen fetten Schrift angebracht? Jurisic bringt Fakten Olschies Verleumdungen, Lügen und Hetze.
    Offener Brief I: In Sachen Wolf Oschlies „Der gefeuerte Rabbi und der falsche Rabbi“. - Eurasisches Magazin

  3. #93

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Kozarčanin Beitrag anzeigen
    langsam übertreibst du total.
    wo habe ich gesagt das das ganze serbische volk einen völkermord vollbracht hat?
    guck was ich geschrieben hab:"du erzählst so als dürfte das serbische volk tun und lassen was es will, es darf zivilisten töten, vergewaltigen und foltern.... aber wenn die anderen sowas dem serbischen volk antaten dann flippst aus.".....
    woraus entnimmst du das jetzt ?

    du sagst einer von 10mio, mladic hät das aber schlecht hinkriegen können soviele menschen in kurzer zeit zu töten.
    es waren etliche serben (cetniks) in BiH die gemordet haben!!

    mladic und karadzic haben in europa sicher nicht das grösste verbrechen begannen, jedoch das grösste nach dem 2.WK!
    jetzt sag mir, woher hast du das wieder entnommen aus meinen text? das ich sagte, dass es das grösste verbrechen in europa war.

    über die RS und deren cetniks denk ich alles schlechte, wie könnt ich auch anders, diese leute haben meine halbe familie auf dem gewissen.
    wieso mussten meine cousins, onkel, tanten usw. sterben? sie waren alle unschuldig, doch der wunsch nach einem gross serbien rechtfertigt diese morde stimmts?

    es gab völkermorde in BiH und nicht nur in srebrenica!
    du wirst schon sehen, bald kommen die prijedorcani und kozarcani mit einer klage und diese wird auch mit völkermord bestätigt, glaub mir.

    guck nur mal was dein freund legija geschrieben hat, er meinte in BiH gabs keinen völkermord.

    guck was er sagt:"die Republika Srpska (möge gott sie schützen) ist nicht durch völkermord entstanden sondern durch den willen des serbischen volkes"......

    die rs ist nicht nur durch völkermord entsanden, aber der völkerord war ein teil der schaffung der rs!
    Mein Freund, Du gehst mit der Geschichte und v.a. dem Wort "Völkermord" viel zu leichtsinnig um! Die "Kozarćani" und "Prijedorćani" (von denen Du hier sprichst) sind kein eigenes Volk, sie sind Teil des bosniakischen Volkes und dieses hat bereits vor Gericht wegen Völkermord geklagt. Recht bekamen sie nur in Srebrenica.

    Natürlich war Mladić nicht alleine am Voelkermord in Srebrenica beteiligt, aber selbst wenn es 500 Mitschuldige gibt, kann und darf man das nicht dem serbischen Volk kollektiv unterstellen/anlasten! Wenn es in BiH 1,5 Millionen Serben gibt und davon 500 am Voelkermord beteiligt waren, dann kannst Du doch nicht behaupten, die gesamte RS wuerde auf diesem Genozid basieren! Weil die RS ist der Wunsch von mehr als 90 % der serb. Bevoelkerung BiHs, schliesslich wart ihr und die Kroaten in den letzten 100 Jahren (v.a. zw. 1941 - 1945 und erneut 1991 - 1995) auch nicht gerade gut im Umgang mit uns. Die RS basiert eben auf dieser Tatsache.
    Leider versuchen die bosniakischen Politiker alles moegliche, um der RS zu schaden, bzw. sie abzuschaffen und deswegen entstand auch der Mythos der RS als "genocidna tvorevina", um einen Grund mehr zu haben, sie aufzulösen. Dass man eigentlich am falschen Strang zieht, wird sich vielleicht erst später herausstellen, wenn es zu spaet ist. Man kann nicht gegen den Willen von 90 % der Bevölkerung handeln (auf die RS bezogen), aber gleichzeitig von einem gemeinsames Leben in einem gemeinsamen Staat predigen.
    Was denkst Du, ob die Kosovo-Albaner bereit wären, mit den Srbijanci in einem Staat zu leben, wenn die Politiker in Serbien die Auflösung des Kosovos als Provinz (also nicht nur die Abschaffung der Autonomie) fordern?

    Die Serben in BiH haben auf jeden Fall ein Recht auf Autonomie in BiH, ob das jetzt innerhalb der heutigen RS ist, oder ob man die RS in ihrer heutigen Form auflöst, und die Grenzen nach der Bevölkerungsverteilung von vor dem Krieg zieht, es wird nichts an der Tatsache ändern, dass das serb. Volk sein Gebiet innerhalb BiHs haben wird und auch jeder Zeit lieber außerhalb als innerhalb der Grenzen BiHs leben würde. Und jeder von uns weiß, dass eine serb. Gebiet, welches nach der Bevölkerungsmehrheit von vor dem Krieg geschaffen würde, größer wäre, als die heutige RS.

  4. #94

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Eigentlich solltest du jetzt eine Verwarnung erhalten.
    Dieser Olschies hetzt immer gegen Kroatien. Ob es sich um die Wirtschaft, Politik oder sonst was handelt.
    Warum hast du nicht den Brief von Goran Jurisic gelesen und auch hier in der gleichen fetten Schrift angebracht? Jurisic bringt Fakten Olschies Verleumdungen, Lügen und Hetze.
    Offener Brief I: In Sachen Wolf Oschlies „Der gefeuerte Rabbi und der falsche Rabbi“. - Eurasisches Magazin
    Ich glaube, ich lese nicht richtig!!! Seit wann wird man verwarnt, wenn man einem Fremden zitiert und eine Quelle hinterlässt, welche das Zitat bestätigen?????

    Also Ivo, manchmal sollte man sich lieber zurückhalten, bevor man (aus Emotionen) falsch reagiert.

  5. #95

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Oric wurde freigesprochen, weil er diese angeblich 4000 Toten serbischen Zivilisten nicht ermordet hat. Man sollte dich wegen Hetze und Verbreitung von Lügen verwarnen...
    Erzähl keinen Schmarn, Oric wurde in Den Haag zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt.
    Naser Oric, ehemaliger Kommandeur der bosnischen Verteidiger in der im Krieg von serbischen Truppen eingeschlossenen Enklave von Srebrenica, ist erst vor wenigen Tagen nach seinem Prozess vor dem UN-Tribunal für Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien nach Bosnien zurückgekehrt. Das wurde möglich, weil das Urteil milde ausgefallen ist. Es lautet auf zwei Jahre Haft und ist durch die Untersuchungshaft abgegolten.
    taz, die tageszeitung :: Archiv

    Jemanden, der wegen Kriegsverbrechen verurteilt wurde, als Helden zu bezeichnen, ist nicht nur dreist, sondern gehört auch sanktioniert.

    Also: WO BLEIBT DIE VERWARNUNG????

  6. #96
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich lese nicht richtig!!! Seit wann wird man verwarnt, wenn man einem Fremden zitiert und eine Quelle hinterlässt, welche das Zitat bestätigen?????

    Also Ivo, manchmal sollte man sich lieber zurückhalten, bevor man (aus Emotionen) falsch reagiert.
    Keinerlei Emotionen, nur so wie du es zitierst, so steht es auch nicht bei Olscheiss. Dein Kommentar dazu spricht Bände.
    Olscheiss weint noch immer dem Kommunismus nach. In einem Artikel fiel er über Kroatien her, weil es ein Buch von einem Idioten zugelassen hat, der jeden möglich Blödsinn über Tito verfasst hat, jetzt kritisiert er, dass Artikel zensiert wurden, die soweit ich informiert bin, unbewiesene Verleumdungen gegen einige Personen enthieltn
    Olscheiss schwärmt ja auch von DDR-Zeiten und von Tito und seinen Kommunisten. Was Olscheiss betreibt ist Verniedlichung der Verbrechen der Kommunisten. Sein Pech, wenn seine Lügen mit Tatsachen als Lügen entlarvt werden. Er soll mal die Massengräber in Slowenien besuchen. Und Goli Otok wurde auch erst 1987 geschlossen. Und es werden dir viele erzählen können, dass in Goli Otok nicht nur Stalinisten, sondern auch Anti-Kommunisten stationiert waren.

  7. #97
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Was ist mit den Millionen getöteten Juden im 2. WK? Oder den knapp 1.000.000 getöteten Serben in Kroatien und BiH während des 2. WKs? Wenn es um solche Verbrechen geht, darf man natürlich nicht das eine oder andere herunterpsielen, nur weil die Anzahl der Getöteten geringer ist (was ihr aber im Bezug auf Srebrenica macht. Von den über 1.000 getöteten Serben in Srebrenica wollt ihr nichts wissen) aber ich wollte dich nur aus deinem emotionalen Tiefpunkt rausholen und zeigen, dass es vor nicht all zu langer Zeit (es gibt sogar heute Zeitzeugen, wenn Du dir das mal vorstellen kanns! SO lange ist es her!) ebenfalls Verbrechen (sogar in deiner Heimat BiH) gab, welche größere und schlimmere Ausmaße hatten!
    Interessant. Ich wollte dir nur mal zeigen, was du inkl. Olscheiss so für einen Blödsinn verzapft. Und dann behauptest du, es handelt sich nicht um Hetze.
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Von was für einem Völkermord in Kroatien sprichst Du denn? Der letzte Völkermord in Kroatien geschah vor über 60 Jahren und die Täter waren die kroatischen Ustascha, ihre Opfer hauptsächlich Serben, aber auch viele Juden, Roma und antifaschistische Kroaten. Schätzungen nach wurden im Zweiten Weltkrieg über 1.000.000 Menschen, hauptsächlich Serben, auf dem Gebiet der alten SFRJ ermordet.
    Also nach deinen Ausführungen starben im 2.WK ca. 1.000.000, soweit korrekt, großteil war Serben ca. 500.000 soweit auch korrekt.
    Aber in dem obigen Posting schreibst du 1.000.000 Serben auf dem Gebiet von Kroaten-Bosnien, also dem damaligen NDH.
    Somit behauptest du, dass es in Serbien keinen einzigen Toten in Folge der Kriegshandlungen gegeben hat. Damit hat es auch kein Massaker in Kragujevac durch die Wehrmacht gegeben usw.
    Desweiteren behauptest du, dass es keine kroatischen, muslimischen, aber auch keine jüdischen Opfer gegebn hat, da ja in deinem oberen Posting diese Million nur Serben waren und nur auf dem Gebiet der NDH.
    Wird dir jetzt klar, warum ich geschrieben habe, dass für jenen Post so wie du ihn gebracht hast, eine Verwanrung fällig wäre.

  8. #98

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    97
    Man darf sich dem serbischen Terror nich hingeben. Massenmord und Totschlag an Zivilisten darf nicht belohnt werden.

  9. #99
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Von Walter Oschlies.
    Quelle: Offener Brief II: In Sachen Goran Jurišic, „Professor“ aus Kroatien - Eurasisches Magazin


    Er wird also nicht grundlos was falsches über Kroatien sagen!
    wenn du mir jetzt walter oschlies als seriöse quelle verkaufen willst,dann bist du für mich nicht mehr ernst zu nehmen.ein mann der angeblich kroatien liebt,aber ständig gegen kroaten und albaner hetzt kann ich nicht ernst nehmen.

    und jetzt verschwinde mit deinen lügen geschichten in die sumadija,vielleicht glaubt dir dort jemand

  10. #100
    Lopov
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Erzähl keinen Schmarn, Oric wurde in Den Haag zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt.


    taz, die tageszeitung :: Archiv

    Jemanden, der wegen Kriegsverbrechen verurteilt wurde, als Helden zu bezeichnen, ist nicht nur dreist, sondern gehört auch sanktioniert.

    Also: WO BLEIBT DIE VERWARNUNG????
    der müsste nach deiner logik (siehe meine signatur) zu 100 % unschuldig sein. oder gilt das nur für serben?

Seite 10 von 28 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Republika Srpska (Status) ?
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 452
    Letzter Beitrag: 17.02.2017, 10:00
  2. Die REPUBLIKA SRPSKA
    Von Tesla im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:45
  3. REPUBLIKA SRPSKA (BiH)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:59
  4. Republika Srpska
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 676
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:59
  5. Republika Srpska
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 13:46