BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 149

Rettung der Juden in Albanien im zweiten Weltkrieg

Erstellt von lupo-de-mare, 01.08.2004, 07:02 Uhr · 148 Antworten · 8.426 Aufrufe

  1. #131
    Soviel ich weiss waren doch die Albaner an der Seite der Nazis.

    Ich habe es mal so gelesen. :D :D :D :D :D :D

  2. #132

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Soviel ich weiss waren doch die Albaner an der Seite der Nazis.

    Ich habe es mal so gelesen.
    Junge ,

    Es gibt nur eins dazuzusagen , es gab eine albanische Skanderbeg-SS-Division

    Aber haben die Kroaten , Serben , Bosnier und Slawomakedonier auch nicht mit denn Nazis kollaboriert?

    Weil sie Gründe dazu hatten?

    Die Albaner taten dies , wegen denn Erreignissen zwischen 1913 bis 1940 , die unter der serbischen Königsherrschaft gelitten haben , informiere dch über die Chronik über die Ermordung , Zwangkonvertierung und Vertreibung gegen die Albaner

  3. #133
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Albanesi
    Aber haben die (...) Slawomakedonier auch nicht mit denn Nazis kollaboriert?
    Haben sie das? Jetzt bin ich aber mal gespannt...

  4. #134
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Albanesi
    Junge ,

    Es gibt nur eins dazuzusagen , es gab eine albanische Skanderbeg-SS-Division

    Aber haben die Kroaten , Serben , Bosnier und Slawomakedonier auch nicht mit denn Nazis kollaboriert?

    Weil sie Gründe dazu hatten?

    Die Albaner taten dies , wegen denn Erreignissen zwischen 1913 bis 1940 , die unter der serbischen Königsherrschaft gelitten haben , informiere dch über die Chronik über die Ermordung , Zwangkonvertierung und Vertreibung gegen die Albaner
    Es ist immer einfach zu sagen das sie aus gründen getan haben die "ehrenvoll" klingen.

    Um sich zu "befreien" von anderen "unterdrückern" und "zwangskonverter" usw usf.

    Fakt bleibt jedoch dabei, das sie das ganz bestimmt NICHT deswegen taten, sondern aus gründen der feindlichkeit und des hasses!!!

    Versteh das jetzt bitte nicht als rüge gegen die albaner!
    Das war doch bei den Kroaten, Serben, Italienern usw usf genauso!

    Sie schlossen sich, genauso wegen des Judenhasses an wie die, die ich oben nannte!!!

  5. #135

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Die albanische SS Skenderberg war sehr unbedeutend, anders als bei der UQK representierte diese Gruppe nicht das Volk, die SS waren weder Albaner noch MEnschen, sie waren Tiere wie die Nazis.



    FReitag

  6. #136
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von FReitag
    Die albanische SS Skenderberg war sehr unbedeutend, anders als bei der UQK representierte diese Gruppe nicht das Volk, die SS waren weder Albaner noch MEnschen, sie waren Tiere wie die Nazis.



    FReitag
    Ganz genau darum gehts ja im endeffekt!!!

    Und solche vollidioten gabs bei uns kroaten ja auch und ich finde es geradezu lächerlich wenn man versucht dieses irgendwie zu rechtfertigen!!!

  7. #137

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von FReitag
    Die albanische SS Skenderberg war sehr unbedeutend, anders als bei der UQK representierte diese Gruppe nicht das Volk, die SS waren weder Albaner noch MEnschen, sie waren Tiere wie die Nazis.



    FReitag

    jeder macht fehler und irgendwo mussten wir uns auch klammern,wir waren damals allein,mitten unter feiden.
    ich will das nicht gutheissen,denn ich bin gegen jeden fashismus,jeglicher art.

  8. #138

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von FReitag
    Die albanische SS Skenderberg war sehr unbedeutend, anders als bei der UQK representierte diese Gruppe nicht das Volk, die SS waren weder Albaner noch MEnschen, sie waren Tiere wie die Nazis.



    FReitag
    Ganz genau darum gehts ja im endeffekt!!!

    Und solche vollidioten gabs bei uns kroaten ja auch und ich finde es geradezu lächerlich wenn man versucht dieses irgendwie zu rechtfertigen!!!
    HAllo

    NIcht falsch verstehen aber ich will hier nichts mit den Kroaten oder den Serben vergleichen, ich spreche on der SS Skanderbeg Division, welche nicht nennenswert sind, eine kleine ilegale Divison welcher weder vom Staat noch vom Volk akzeptiert wurde....Albanien war der einzige Staat in EUropa der trotz des einflusses durch ROm die faschistischen GEsetz nicht annahm.

  9. #139

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von FReitag
    Die albanische SS Skenderberg war sehr unbedeutend, anders als bei der UQK representierte diese Gruppe nicht das Volk, die SS waren weder Albaner noch MEnschen, sie waren Tiere wie die Nazis.



    FReitag
    Entschuldige,

    Wie soll man im Krieg denn anders reagieren gegen die Feinde , die mehr Dreck am Finger am stecken haben , wie auch im letzen Kosovo-Krieg von 1998/98?

    Wie würde eine Gruppe von Juden reagieren , wenn Hitler leben würde und ganz alleine in einen Raum mit dieser jüdischen Gruppe ganz unbewaffnet in einen verschlossenen Raum befindet?

    Der Unterschied ist aber , die Albaner haben nicht wie die Juden wie Lämmer in die Schlachtbänken sich führen lassen

    Diesmal ist Kosova wirkich albanisch , die Albaner haben gesiegt und die Serben sollen es nicht mehr wagen die Albaner als Feinde zumachen

    Dann haben sie aber wirklich die Arschkarte gezogen , ich sags dir

  10. #140
    Fällt euch eigentlich auf das in dem Medien der Hass auf Ausländer geschürt wird. Natürlich auf beiden Seiten - z.b. Moslems werden gegen den Westen aufgehetzt, und wir werden gegen Türken,Albaner,Moslems,... aufgehetzt !

    Natürlich ist es ein Problem wenn sich ein Moslem in Österreich oder Deutschland nicht intregiert aber von 10 machen es sicher 6. Von denen wird man aber nie etwas positives hören immer nur von den anderen 4 das Negative !

    In der heutigen Zeit müßen wir einfach lernen zurecht zu kommen mit mehreren Kulturen aber es wird einem nicht leicht gemacht !!!

Ähnliche Themen

  1. Rettung von Juden in Albanien
    Von Liiinaaa im Forum Kosovo
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 16:20
  2. Familiengeschichte im Zweiten Weltkrieg
    Von Romani im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 22:06
  3. Germanisierung Sloweniens im Zweiten Weltkrieg
    Von MaxMNE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 22:20
  4. KZ für Kinder in Sisak im Zweiten Weltkrieg
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 09:44
  5. Makedonien im zweiten Weltkrieg
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 20:20