BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 29 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 288

Rückkehr der illyrischen Könige

Erstellt von Rockabilly, 11.12.2012, 10:47 Uhr · 287 Antworten · 18.931 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Mit was für faule Ausreden kommst denn du da her

    Ich weiß echt nicht was du meinst? Meinst du das die Türken 99% ihrer Einwohner als Türken bezeichnen? Ich glaube kaum..... Meinst du dass die Türken ihre Minderheiten negieren? Da magst du Recht haben...... Aber was hat dies mit meinen Beitrag zutun wenn ich doch selber im Land aus dem ich herkommen eine Minderheit bin?

  2. #162
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Hab auch mal gelesen das welche meinte wir wären Kurden die durch den Einfall der Osmanen in den Balkan kamen
    Rein genetisch wird sich sicher genauso "gemischtes" quasi Genmaterial finden wie bei Serben, Bulgaren und allen anderen.

    Es ist einerseits eine verständliche und auch "ehrbare" Sache, sich im kulturellen Erbe auch von Völkern zu sehen, die in der Form, mit Sprache, Kultur etc. untergegangen sind. Dieses hoch zu halten und zu pflegen. Aber in vielerlei Hinsicht hat das jedoch den Touch von "WIR waren schon immer hier, das Land gehört allein UNS." etc. Oder es gar zum Politikum zu machen, wem welcher König usw. "gehört" hat. Dieser Hintergrund stört mich bei der einen oder anderen Diskussion. Und das heute...

  3. #163
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Rein genetisch wird sich sicher genauso "gemischtes" quasi Genmaterial finden wie bei Serben, Bulgaren und allen anderen.

    Es ist einerseits eine verständliche und auch "ehrbare" Sache, sich im kulturellen Erbe auch von Völkern zu sehen, die in der Form, mit Sprache, Kultur etc. untergegangen sind. Dieses hoch zu halten und zu pflegen. Aber in vielerlei Hinsicht hat das jedoch den Touch von "WIR waren schon immer hier, das Land gehört allein UNS." etc. Oder es gar zum Politikum zu machen, wem welcher König usw. "gehört" hat. Dieser Hintergrund stört mich bei der einen oder anderen Diskussion. Und das heute...
    Letzteres könntest du wohl zu so gut wie jeder Diskussion sagen welche bezüglich der Herkunft verschiedener Völker geführt wird.

  4. #164
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Rein genetisch wird sich sicher genauso "gemischtes" quasi Genmaterial finden wie bei Serben, Bulgaren und allen anderen.

    Es ist einerseits eine verständliche und auch "ehrbare" Sache, sich im kulturellen Erbe auch von Völkern zu sehen, die in der Form, mit Sprache, Kultur etc. untergegangen sind. Dieses hoch zu halten und zu pflegen. Aber in vielerlei Hinsicht hat das jedoch den Touch von "WIR waren schon immer hier, das Land gehört allein UNS." etc. Oder es gar zum Politikum zu machen, wem welcher König usw. "gehört" hat. Dieser Hintergrund stört mich bei der einen oder anderen Diskussion. Und das heute...
    Fals dieser Satz auf die Diskusion von Flokrass und mir abzielt, möchte ich nur sagen dass es von meiner Seite aus es weniger politisch oder ethnisch bedinkt war diese Diskusion zu führen, sondern mein Anliegen eher darin lag, historische Gegebenheiten korrekt widerzugeben.

    Sofern du allgemein gesprochen hast, gebe ich dir Recht solange die Geschichte nicht verfälscht zu Nationsbuildings Zwecken widergegeben wird..........

  5. #165
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Ist auch möglich, aber würden dann nicht nur für die Albaner gelten.
    Schon richtig. Aber hab mal was von Elsie gelesen wie sich Toponyme aus dem heutigem Albanien und Toponyme aus der alten Kaukasus Region gleichen oder gar exakt die gleichen sind.

    When the blessed Omar conquered Jerusalem, Jabal could not remain any longer in that place, so they boarded ships and took refuge with the king of Spain. Jabal-i Alhama was given the mountains of Dukat, Progonat and Frengis in the Albanian regions of Avlona and Delvina to live in, which were then under Spanish rule. These lands were previously uninhabited and, within a short period of time, he settled them and, mingling with the Franks, they created the Albanian language from a mixture of Frankish and Arabic. The place they originally inhabited, and where they still reside after many generations, is now called the mountain of Quryelesh, since they are descended from the Quraysh tribe of Arabs. Accordingly, the Albanian people boast that they are descended from the Quraysh, the companions of the Prophet. Although Jabal-i Alhama died as a Muslim and was buried at this site according to his last will and testament, his descendants intermarried with the treacherous Franks and became Frankish and bookless themselves..........The Albanians claim that their ancestor Jabal-i Alhama was a companion of the Prophet and died a Muslim. In short, Jabal-i Alhama of the Quraysh tribe is the ancestor of the Albanian..........


    Quryelesh = Kurvelesh Kurvelesh - Wikipedia, the free encyclopedia
    Robert Elsie: Albanian Literature in Translation

  6. #166
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Letzteres könntest du wohl zu so gut wie jeder Diskussion sagen welche bezüglich der Herkunft verschiedener Völker geführt wird.
    Es stimmt schon. Aber du weißt selbst, dass das hier auch ganz beliebt ist. Wenn ich nur lese: "Verzieht euch wieder nach Sibirien", die anderen nach Anatolien usw. Ist doch alles hahnebüchen irgendwo.

    .

  7. #167
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schon richtig. Aber hab mal was von Elsie gelesen wie sich Toponyme aus dem heutigem Albanien und Toponyme aus der alten Kaukasus Region gleichen oder gar exakt die gleichen sind.

    When the blessed Omar conquered Jerusalem, Jabal could not remain any longer in that place, so they boarded ships and took refuge with the king of Spain. Jabal-i Alhama was given the mountains of Dukat, Progonat and Frengis in the Albanian regions of Avlona and Delvina to live in, which were then under Spanish rule. These lands were previously uninhabited and, within a short period of time, he settled them and, mingling with the Franks, they created the Albanian language from a mixture of Frankish and Arabic. The place they originally inhabited, and where they still reside after many generations, is now called the mountain of Quryelesh, since they are descended from the Quraysh tribe of Arabs. Accordingly, the Albanian people boast that they are descended from the Quraysh, the companions of the Prophet. Although Jabal-i Alhama died as a Muslim and was buried at this site according to his last will and testament, his descendants intermarried with the treacherous Franks and became Frankish and bookless themselves..........The Albanians claim that their ancestor Jabal-i Alhama was a companion of the Prophet and died a Muslim. In short, Jabal-i Alhama of the Quraysh tribe is the ancestor of the Albanian..........


    Quryelesh = Kurvelesh Kurvelesh - Wikipedia, the free encyclopedia
    Robert Elsie: Albanian Literature in Translation
    Die Kaukasus-Theorie wurde bereits wiederlegt, dass ist es was am Ende zählt.

  8. #168
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Die Kaukasus-Theorie wurde bereits wiederlegt, dass ist es was am Ende zählt.

    Von wem? Wann?

  9. #169
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Es stimmt schon. Aber du weißt selbst, dass das hier auch ganz beliebt ist. Wenn ich nur lese: "Verzieht euch wieder nach Sibirien", die anderen nach Anatolien usw. Ist doch alles hahnebüchen irgendwo.

    .
    Ist doch nichts neues. Das hast du auch in Diskussionen die sich überhaupt nicht um geschichtliche Themen drehen und sowas hörst du auch halt von so gut wie jeden hier.

  10. #170
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Von wem? Wann?
    Origin of the Albanians - Wikipedia, the free encyclopedia

    Wurde wiederlegt, du wirst auch mehr dazu finden wenn du suchst. Ich weiß aber nicht was du davon hast wenn du versuchst uns als Einwanderer aus dem Kaukasus abzustempeln. Wir haben eine andere Sprache, Kultur und und und.

Ähnliche Themen

  1. Illyrische Könige, Königin
    Von Albion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 18:11
  2. Messi und Marta sind die Könige
    Von Hercegovac im Forum Sport
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 17:09
  3. Kraljevo ,die Stadt der Könige.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:53
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 22:05
  5. Die Kotromanic Serbische Könige !!!
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 11:53