BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 29 ErsteErste ... 18242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 288

Rückkehr der illyrischen Könige

Erstellt von Rockabilly, 11.12.2012, 10:47 Uhr · 287 Antworten · 18.889 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch, dass die Ethnogenese der Albaner im Gebiet Dardaniens entstanden ist und dann später durch die slawische Landnahme ins heutige Albanien gedrängt wurden. Das würde auch dazu passen, dass das albanische keine eigenen maritimen Wortschatz besitzt, sondern nur lateinischen.
    Klar, du sprichst ja auch perfekt Albanisch, deswegen weisst du es auch

  2. #272
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Klar, du sprichst ja auch perfekt Albanisch, deswegen weisst du es auch
    Ich vetraue da einfach mal den Linguisten, die sich mit der albanischen Sprache beschäftigt haben! :



    Georgiev also notes that marine words in Albanian are borrowed from other languages, suggesting that Albanians were not originally a coastal people (as the Illyrians were).[77] According to Georgiev the scarcity of Greek loan words also supports a Dacian theory - if Albanians originated in the region of Illyria there would surely be a heavy Greek influence.[77] Lastly, Georgiev also notes that Illyrian toponyms do not follow Albanian phonetic laws.[77] According to historian John Van Antwerp Fine, "these are serious (non-chauvinistic) arguments that cannot be summarily dismissed."[77]
    - - - Aktualisiert - - -



    Entnommen aus dem Buch "The Early medieval Balkans"

  3. #273

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Klar, du sprichst ja auch perfekt Albanisch, deswegen weisst du es auch :
    Er hat diesen sich Schwachsinn mal irgendwo im Internet aufgeschnappt ohne die albanische Sprache zu sprechen und
    zu wissen ob das wirklich stimmt.
    Natürlich besitzt albanisch viele lateinische Lehnwörter. Unsere Vorfahren lebten ja
    während der romanisierung der balkanischen Halbinsel in diesem Gebiet. Andere Sprache
    wie die der Vorfahren der Rumänen oder die der Küstenbewohner Kroatiens wurden komplett romanisiert.
    Unsere zum Glück nur teilweise aber trotzdem existieren auch albanische maritime Begriffe wie z.B.
    Anije, Lundrim, spirance, grep, deti, fuzhnje.
    Aber was willst du von einem Trottel der sagt albanisch besteht zu 90% aus Lehnwörtern auch erwarten.

  4. #274
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Er hat diesen sich Schwachsinn mal irgendwo im Internet aufgeschnappt ohne die albanische Sprache zu sprechen und
    zu wissen ob das wirklich stimmt.
    Natürlich besitzt albanisch viele lateinische Lehnwörter. Unsere Vorfahren lebten ja
    während der romanisierung der balkanischen Halbinsel in diesem Gebiet. Andere Sprache
    wie die der Vorfahren der Rumänen oder die der Küstenbewohner Kroatiens wurden komplett romanisiert.
    Unsere zum Glück nur teilweise aber trotzdem existieren auch albanische maritime Begriffe wie z.B.
    Anije, Lundrim, spirance, grep, deti, fuzhnje.
    Aber was willst du von einem Trottel der sagt albanisch besteht zu 90% aus Lehnwörtern auch erwarten.
    Auch zu den 90% Lehnwörtern habe ich eine Quelle gepostet:

    " Lexikon der Weltbevölkerung ", Heinz- Gerhard Zimpel, S. 17, Nikol Verlag.

    Und ja, wie in meiner Quelle davor schon steht, Albaner sagen, sie sind die Nachfahren der Illyrer, aber warum findet man dann die ersten Spuren der Albaner in Epirus erst im 9. Jahrhundert? Warum gibt es in Eprius keinen Übergang von Illyrern zu Albanern?

  5. #275

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Auch zu den 90% Lehnwörtern habe ich eine Quelle gepostet:

    " Lexikon der Weltbevölkerung ", Heinz- Gerhard Zimpel, S. 17, Nikol Verlag.

    Und ja, wie in meiner Quelle davor schon steht, Albaner sagen, sie sind die Nachfahren der Illyrer, aber warum findet man dann die ersten Spuren der Albaner in Epirus erst im 9. Jahrhundert? Warum gibt es in Eprius keinen Übergang von Illyrern zu Albanern?
    Weil die illyrische Urbevölkerung stark dezimiert wurde.

    Da du ja ein Sprach-Experte bist und albanisch zu 90% aus Lehnwörter besteht so kannst du uns ja natürlich auch
    die Fremd-Begriffe hier heraussuchen.

    Hier die albanische Nationalhymne bis auf ein paar lateinische Begriffe findest du nichts.

    „Rreth flamurit të përbashkuar,
    Me një dëshirë, me një qëllim,
    Të gjithë Atij duke u betuar,
    Të lidhim besën për shpëtim

    Prej lufte veç ai largohet,
    Që është lindur tradhëtor,
    Kush është burrë nuk frikohet,
    Po vdes, po vdes si një dëshmor

    Në dorë armët do t’i mbajmë,
    Të mbrojmë Atdheun në çdo kënd,
    Të drejtat tona ne s’i ndajmë,
    Këtu armiqtë s’kanë vend

    Se zoti vetë e tha me gojë,
    që kombet shuhen përmbi dhe,
    por Shqipëria do të rrojë,
    për të, për të luftojmë ne.“

    - - - Aktualisiert - - -

    achja zu meinem ganzen Posting bist du garnicht eingegangen. Etwas behauptet und dann
    schnell feige abfatzen

    "Er hat diesen sich Schwachsinn mal irgendwo im Internet aufgeschnappt ohne die albanische Sprache zu sprechen und
    zu wissen ob das wirklich stimmt.
    Natürlich besitzt albanisch viele lateinische Lehnwörter. Unsere Vorfahren lebten ja
    während der romanisierung der balkanischen Halbinsel in diesem Gebiet. Andere Sprache
    wie die der Vorfahren der Rumänen oder die der Küstenbewohner Kroatiens wurden komplett romanisiert.
    Unsere zum Glück nur teilweise aber trotzdem existieren auch albanische maritime Begriffe wie z.B.
    Anije, Lundrim, spirance, grep, deti, fuzhnje.

    Aber was willst du von einem Trottel der sagt albanisch besteht zu 90% aus Lehnwörtern auch erwarten."

  6. #276
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ich vetraue da einfach mal den Linguisten, die sich mit der albanischen Sprache beschäftigt haben! :





    - - - Aktualisiert - - -



    Entnommen aus dem Buch "The Early medieval Balkans"

    Diese "Quellen" hast du schon gebracht. Frag 100 Sprachforscher und du wirst 100 Antworten bekommen. Albansich hat max. 30% lateinische Wörter/Lehnwörter bzw. das Latenische ursprüngliche albanische Wörter wie Meritum. Es ist ja extrem Unlogisch das Albaner aus dem heutigen Dardanien stammen und sich bis ins 15. Jahrhundert (und teilweise noch heute) "Arberesh, Arber, Arbnor" nannten, welches ein illyrischer Stamm im heutigen Mat in Albanien war, welches Gebiet bekannt war, kaum unter römische Kontrolle gewesen zu sein da es geographisch umschlossen und schwer Zugänglich war oder von den Italienern Albanese genannt wurden nach einem dem benarchbarten Stamm der Arber, den Albanoi. Und schlussendlich wenn die Dardanier eingewandert wären, wo sind die anderen illyrischen Stämme? Die sind nich einfach verschwunden. Auch hier ist extrem unlogisch dass alle illyrischen Stämme entweder slawisiert wurden oder plötzlich von der Erdoberfläche verschwanden und dann die Dardannen ins heutige Albanien reinkammen, sich über ganz Albanien ausbreitenen udn sich nach dem illyrischen Stamm der Arber unbenannten.

  7. #277
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    luli, geh nicht auf den Slawen aus FYROC ein. rechtfertige dich nicht vor ihm.

  8. #278
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen

    achja zu meinem ganzen Posting bist du garnicht eingegangen. Etwas behauptet und dann
    schnell feige abfatzen

    "Er hat diesen sich Schwachsinn mal irgendwo im Internet aufgeschnappt ohne die albanische Sprache zu sprechen und
    zu wissen ob das wirklich stimmt.
    Natürlich besitzt albanisch viele lateinische Lehnwörter. Unsere Vorfahren lebten ja
    während der romanisierung der balkanischen Halbinsel in diesem Gebiet. Andere Sprache
    wie die der Vorfahren der Rumänen oder die der Küstenbewohner Kroatiens wurden komplett romanisiert.
    Unsere zum Glück nur teilweise aber trotzdem existieren auch albanische maritime Begriffe wie z.B.
    Anije, Lundrim, spirance, grep, deti, fuzhnje.

    Aber was willst du von einem Trottel der sagt albanisch besteht zu 90% aus Lehnwörtern auch erwarten."
    Dagegen stehen dann Worte wie : Boot - varkë , Strand - plazh, Welle - valë, Muschel - midhje, Fisch - peshk, Insel - ishull, Netz - rrjet etc.

    Das sind alles Worte, die ihr aus anderen Sprachen übernommen habt, für maritime Begriffe

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    luli, geh nicht auf den Slawen aus FYROC ein. rechtfertige dich nicht vor ihm.
    Was ist dann der Sinn eines Forums, wenn man nicht verschiedene Meinungen diskutieren kann, ich lasse mich durchaus umstimmen, vorallem der albanische User MariGanja war was dieses Thema angeht sehr belesen und konnte stehts gute Antworten geben.

  9. #279

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Dagegen stehen dann Worte wie : Boot - varkë , Strand - plazh, Welle - valë, Muschel - midhje, Fisch - peshk, Insel - ishull, Netz - rrjet etc.

    Das sind alles Worte, die ihr aus anderen Sprachen übernommen habt, für maritime Begriffe
    Du hast aber dass hier behauptet

    "Das würde auch dazu passen, dass das albanische keine eigenen maritimen Wortschatz besitzt, sondern nur lateinischen."

    Und ich habe dir bewiesen dass, das nicht stimmt.

    Und was heißt hier aus anderen Sprachen übernommen ich sehe da nur lateinische bis auf
    Varke ? Woher soll die Bedeutung Varke denn stammen ?
    PS: Boot heißt bei uns lunder oder auch anije (wobei Anije eher Schiff gemeint ist) aber beides sind
    albanische Begriffe. Varke habe ich noch nie gehört.

    http://fjalor.de/?richtung=&suchtext...szignorieren=1

  10. #280

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Du hast aber dass hier behauptet

    "Das würde auch dazu passen, dass das albanische keine eigenen maritimen Wortschatz besitzt, sondern nur lateinischen."

    Und ich habe dir bewiesen dass, das nicht stimmt.

    Und was heißt hier aus anderen Sprachen übernommen ich sehe da nur lateinische bis auf
    Varke ? Woher soll die Bedeutung Varke denn stammen ?
    PS: Boot heißt bei uns lunder oder auch anije und beides sind
    albanische Begriffe. Varke habe ich noch nie gehört.

    http://fjalor.de/?richtung=&suchtext...szignorieren=1
    der typ hat doch keine ahnung wovon er eigentlich redet

Ähnliche Themen

  1. Illyrische Könige, Königin
    Von Albion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 18:11
  2. Messi und Marta sind die Könige
    Von Hercegovac im Forum Sport
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 17:09
  3. Kraljevo ,die Stadt der Könige.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:53
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 22:05
  5. Die Kotromanic Serbische Könige !!!
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 11:53