BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

"Rückkehr ist unmöglich"

Erstellt von Furyc, 07.04.2009, 15:21 Uhr · 93 Antworten · 6.339 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    stimmt schon dass viele aus angst geflüchtet sind,aber die vertreibung der albaner mit denen der serben und roma zu vergleichen ist blödsinn.

    die albaner wurden vertrieben um fakten zu schaffen,so wie in der rs und in der rsk(kroatien).
    zum glück hat man in kroatien und kosova seitens der nato/westen durchgegriffen und der ethnischen säuberungen ein ende gesetzt,und somit die vertriebenen zurückkehren konnten.
    die albaner müssen keine fakten schaffen,denn fakt war und ist dass die albaner schon vor dem krieg über 90% der bevölkerung ausmachten.


    die serben und roma sind aus angst vor rache geflüchtet und ihnen steht es jederzeit frei zurück ins kosovo zu gehen,aber dass nur sehr wenige zurückkehren,könnte auch damit zutun haben dass bei vielen blut an den händen klebt.....ich meine,man sollte dass doch auch einbisschen berücksichtigen oder???

    denn fakt ist viele roma haben mit den serben gemeinsame sache gemacht und wurden seitens der serben missbraucht auch gegen albaner vorzugehen.

    anders kann ich es mir nicht vorstellen,warum ein roma in einer "deponie" in belgrad ausharrt anstatt in seinem land zurück zu gehen.



    und dass sich hier ausgerechnet griechen darüber beschweren,sag ich nur kehrt vor der eigenen haustür.
    ihr habt ganze arbeit geleistet dieses jahrhundert mit "fakten" schaffen.




    ps. hätten die serben im kosovo fakten geschafft ohne von der nato bombardiert zu werden,glaub ich kaum dass die albaner zurück dürften.
    Träum weiter. 90% der Bevölkerung Kosovos albanisch? Wann? 97? Oder wann meinst du? So hoch war sie nämlich nie.
    Und was willst du, die Roma wollen eben lieber Serben sein als Albaner... wie auch immer.
    Und was heißt aus Angst geflüchtet? Dann seid ihr Albaner doch auch aus Angst vor den Serben geflüchtet?
    Und nehmen wir mal das Bsp. Prizren: Als Serbe muss man dort doch um sein Leben Angst haben und in Serbien albanisch reden, weil man sonst womöglich gelyncht wird.
    Und zum Bsp. Kroatien: Dadurch, dass der Westen eingegriffen hat, kams zur größten eth. Säuberung, der Oluja, du Narr.
    Serben haben vertrieben, ebenso wie Albaner.

  2. #32
    Bloody
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Träum weiter. 90% der Bevölkerung Kosovos albanisch? Wann? 97? Oder wann meinst du? So hoch war sie nämlich nie.
    Und was willst du, die Roma wollen eben lieber Serben sein als Albaner... wie auch immer.
    Und was heißt aus Angst geflüchtet? Dann seid ihr Albaner doch auch aus Angst vor den Serben geflüchtet?
    Und nehmen wir mal das Bsp. Prizren: Als Serbe muss man dort doch um sein Leben Angst haben und in Serbien albanisch reden, weil man sonst womöglich gelyncht wird.
    Und zum Bsp. Kroatien: Dadurch, dass der Westen eingegriffen hat, kams zur größten eth. Säuberung, der Oluja, du Narr.
    Serben haben vertrieben, ebenso wie Albaner.
    wie siehts denn in Preshevo aus ??

    Außerdem wurden damals die Leute im Kosovo verprügelt und misshandelt, wenn sie nicht serbisch geredet haben !

  3. #33

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Träum weiter. 90% der Bevölkerung Kosovos albanisch? Wann? 97? Oder wann meinst du? So hoch war sie nämlich nie.
    Und was willst du, die Roma wollen eben lieber Serben sein als Albaner... wie auch immer.
    Und was heißt aus Angst geflüchtet? Dann seid ihr Albaner doch auch aus Angst vor den Serben geflüchtet?
    Und nehmen wir mal das Bsp. Prizren: Als Serbe muss man dort doch um sein Leben Angst haben und in Serbien albanisch reden, weil man sonst womöglich gelyncht wird.
    Und zum Bsp. Kroatien: Dadurch, dass der Westen eingegriffen hat, kams zur größten eth. Säuberung, der Oluja, du Narr.
    Serben haben vertrieben, ebenso wie Albaner.




    Siehe auch: Geschichte des Kosovo
    Das Kosovo war immer multiethnisch. Die verschiedenen ethnischen Gruppen lebten weitgehend voneinander getrennt; Ehen zwischen Albanern und Serben waren auch zu Zeiten des kommunistischen Jugoslawien selten. Seit den sechziger Jahren gibt es eine Tendenz zur ethnischen Vereinheitlichung von Wohngebieten. Seit den achtziger Jahren sind ethnisch gemischte Wohngebiete eher die Ausnahme.
    Die Statistik zeigt, dass der Anteil der Minderheiten an der Gesamtbevölkerung des Kosovo in den letzten 25 Jahren deutlich zurückging. Die letzte offizielle Volkszählung (1981) im früheren Jugoslawien ergab eine Mehrheit von 77,4 % Albanern. Nach Schätzungen der Weltbank, die vom statistischen Amt des Kosovo übernommen wurden, stieg ihr Anteil bis zum Jahre 2000 auf rund 88 % und erhöhte sich in der Folge laut OSZE-Berichten um weitere drei Prozentpunkte.



    ok denhalt 88% aber immernoch absolute mehrheit.


    wenn die roma lieber serben sein wollen als albaner,dann lasst sie doch serben sein und in serbien leben.

    und wann warst du denn schon mal in prizren???
    ich war letzten sommer dort und habe viele ältere serben gesehen die im markt lebensmittel kauften,und der verkäufer ein albaner hat mit ihnen serbisch geredet,also von wo hast du deine infos über prizren.??


    und natürlich sind die albaner aus angst geflüchtet, aber fakt ist ihr wolltet mit ethnischen säuberungen in kosovo und kroatien fakten schaffen so ala bosnien,nur blöd für euch hat sich die nato eingemischt und ihr durftet wieder zur traktorparade antretten,vorher hättten euch die albaner nicht vertrieben warum auch.

  4. #34

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    Siehe auch: Geschichte des Kosovo
    Das Kosovo war immer multiethnisch. Die verschiedenen ethnischen Gruppen lebten weitgehend voneinander getrennt; Ehen zwischen Albanern und Serben waren auch zu Zeiten des kommunistischen Jugoslawien selten. Seit den sechziger Jahren gibt es eine Tendenz zur ethnischen Vereinheitlichung von Wohngebieten. Seit den achtziger Jahren sind ethnisch gemischte Wohngebiete eher die Ausnahme.
    Die Statistik zeigt, dass der Anteil der Minderheiten an der Gesamtbevölkerung des Kosovo in den letzten 25 Jahren deutlich zurückging. Die letzte offizielle Volkszählung (1981) im früheren Jugoslawien ergab eine Mehrheit von 77,4 % Albanern. Nach Schätzungen der Weltbank, die vom statistischen Amt des Kosovo übernommen wurden, stieg ihr Anteil bis zum Jahre 2000 auf rund 88 % und erhöhte sich in der Folge laut OSZE-Berichten um weitere drei Prozentpunkte.



    ok denhalt 88% aber immernoch absolute mehrheit.


    wenn die roma lieber serben sein wollen als albaner,dann lasst sie doch serben sein und in serbien leben.

    und wann warst du denn schon mal in prizren???
    ich war letzten sommer dort und habe viele ältere serben gesehen die im markt lebensmittel kauften,und der verkäufer ein albaner hat mit ihnen serbisch geredet,also von wo hast du deine infos über prizren.??


    und natürlich sind die albaner aus angst geflüchtet, aber fakt ist ihr wolltet mit ethnischen säuberungen in kosovo und kroatien fakten schaffen so ala bosnien,nur blöd für euch hat sich die nato eingemischt und ihr durftet wieder zur traktorparade antretten,vorher hättten euch die albaner nicht vertrieben warum auch.
    Schau mal genau, was da steht:
    Bis zum Jahr 2000. Was war davor? Der Kosovokireg? Was war noch davor? die Vertreibungen.

    Haben die Roma kein Recht, im Kosovo zu leben, in dem multiethnischen Staat, der keiner ist?

    Ich war noch nie in Prizren, aber was will ich auch da? Soweit ich weiß leben dort nur sehr sehr wenige Serben (200 ), und die Menschen, die serbisch geredet haben, waren wahrscheinlich Bosniaken (21000), von denen es dort viele gibt.

    Und was das Kosovo angeht... da kann man nicht sagen, dass ihr unschuldig seid... und in Kroatien wurden genauso Serben aus kroat. Gebieten vertrieben oder mussten fliehen. Es ist eine Spirale der Flucht, Vertreibung und Gewalt gewesen, aber was soll man machen... heut ist es vorbei...

  5. #35

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Schau mal genau, was da steht:
    Bis zum Jahr 2000. Was war davor? Der Kosovokireg? Was war noch davor? die Vertreibungen.

    Haben die Roma kein Recht, im Kosovo zu leben, in dem multiethnischen Staat, der keiner ist?

    Ich war noch nie in Prizren, aber was will ich auch da? Soweit ich weiß leben dort nur sehr sehr wenige Serben (200 ), und die Menschen, die serbisch geredet haben, waren wahrscheinlich Bosniaken (21000), von denen es dort viele gibt.

    Und was das Kosovo angeht... da kann man nicht sagen, dass ihr unschuldig seid... und in Kroatien wurden genauso Serben aus kroat. Gebieten vertrieben oder mussten fliehen. Es ist eine Spirale der Flucht, Vertreibung und Gewalt gewesen, aber was soll man machen... heut ist es vorbei...

    ich glaube nicht das diese bosniaken ihre sprache als serbisch bezeichnen.

  6. #36

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht das diese bosniaken ihre sprache als serbisch bezeichnen.
    Ist doch egal, Rockafella sagte er hörte Leute serbisch sprechen, was natürlich dasselbe ist wie bosnisch!

  7. #37

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ist doch egal, Rockafella sagte er hörte Leute serbisch sprechen, was natürlich dasselbe ist wie bosnisch!
    ja klar passt schon. ich denke jedoch es geht hier um etwas viel komplexeres. die albaner beginnen serbisch zu lernen und wollen zurück.

  8. #38

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    jungle-world.com - Archiv - 35/2007 - Ausland - Der Zar von Belgrad

    junge welt, jürgen elsäßer, jungle world, neues deutschland, ddr rundfunk....

    sind die serben alle PDS-Anhänger??


  9. #39

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ist doch egal, Rockafella sagte er hörte Leute serbisch sprechen, was natürlich dasselbe ist wie bosnisch!




    nee nee es waren serben,nix bosanac.

  10. #40
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Weiss jemand wann die letzte Volkszählung im Kosovo stattgefunden hat?
    ????

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Rückkehr der "Genossen"
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 04:18
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Forscher hält Rückkehr der "Killerpilze" für möglich
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 21:07
  4. "Wir wissen wie man tötet"-Die Rückkehr der Söldnerheere
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 00:17
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00