BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Russland um Rückkehr syrischer Kaukasier in ihre historische Heimat bemüht

Erstellt von Friedrich der Große, 17.02.2012, 15:53 Uhr · 76 Antworten · 6.091 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Corleone Beitrag anzeigen
    Du meintest viele bljed, wo steht es denn genau wieviele es waren?
    Hab ich gesagt wie viele es waren?
    Ich ha nur gesagt viele, damit meinte ich mehrere Hundert.

  2. #12
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Nach über 150 Jahren? Syrien ist die Heimat dieser Menschen. Außerdem ist es doch garnicht sicher, dass sie in Rußland in ihrer historischen Heimat unter "ihrem" Volk leben, vielleicht ist da längst wer anders angesiedelt.

    Wesentlich effektiver wäre es, dazu beizutragen, dass der Krieg endet.
    Nur da scheint das Interesse nicht so groß zu sein.

    Ansonsten ist es natürlich positiv, Flüchtlinge aufzunehmen- nur hats in dem Fall ein Geschmäckle.
    Russische Politiker tragen dazu bei oder versuchen es, zum Lösung beizutragen. Lawrow war erst diesen Dienstag vor Ort. Es geht darum, nicht zur westlichen Art der Kriegsbeilegung beizutragen und dessen völlig einseitgiger Parteiergreifung. Diese sieht einen Sturz von Assad vor. Es ist nicht alles schwarz-weiß. Man kann sich fragen, wie bereit so einige Syrier für Frieden sind, wenn sie als im Westen gefeierte Oppositionelle kategorisch jegliche Gespräche mit der aktuellen (Noch)regierung immer wieder ablehnen.

  3. #13
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Ich würde an ihrer Stelle auch lieber zu meinem Volk zurück
    Meinst du nach Kazakhstan oder Deutschland? Bist du eigentlich Russlanddeutscher oder Kazakhe, Russländer oder einfach nur Deutscher?

    Heimat ist da wo man sich zuhause fühlt.

  4. #14
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Russische Politiker tragen dazu bei oder versuchen es, zum Lösung beizutragen. Lawrow war erst diesen Dienstag vor Ort. Es geht darum, nicht zur westlichen Art der Kriegsbeilegung beizutragen und dessen völlig einseitgiger Parteiergreifung. Diese sieht einen Sturz von Assad vor. Es ist nicht alles schwarz-weiß. Man kann sich fragen, wie bereit so einige Syrier für Frieden sind, wenn sie als im Westen gefeierte Oppositionelle kategorisch jegliche Gespräche mit der aktuellen (Noch)regierung immer wieder ablehnen.
    Ja, natürlich. Was einfach den Druck in Syrien angeht und den Wunsch der Menschen, das Land so schnell wie möglich zu verlassen, ist das für die Familien, die diese Option nutzen können, sicherlich eine Erleichterung. Und letztendlich politisch wohl auch ähnlich zu werten, wie z.B. deutsche Spätaussiedler o.ä. (wobei ich nicht verstehe, wer hier wen als "sein Volk" wertet, und mir garnicht vorstellen kann, wohin eine Politik der "Heimführung" von Völkern in Rußland führen soll)

    Ich hoffe, dass es möglichst bald zu einer Beilegung der Konflikte kommt, ohne das die jetzige Regierung durch chronisches Chaos abgelöst wird.

  5. #15

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Meinst du nach Kazakhstan oder Deutschland? Bist du eigentlich Russlanddeutscher oder Kazakhe, Russländer oder einfach nur Deutscher?

    Heimat ist da wo man sich zuhause fühlt.
    Russe/Russlanddeutscher aus Kasachstan.
    Wenn sie in Syrien bleiben wollen ist es doch ihre Sache, es geht nur um ein Angebot, also wer will kann nach Russland, niemand wird doch dazu gezwungen.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Tscherkessen im Kosovo??? sind damit die sogenannten Tschergaschen gemeint diese Nomadenmenschen?

  7. #17

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Tscherkessen im Kosovo??? sind damit die sogenannten Tschergaschen gemeint diese Nomadenmenschen?

  8. #18

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Russische Politiker tragen dazu bei oder versuchen es, zum Lösung beizutragen. Lawrow war erst diesen Dienstag vor Ort. Es geht darum, nicht zur westlichen Art der Kriegsbeilegung beizutragen und dessen völlig einseitgiger Parteiergreifung. Diese sieht einen Sturz von Assad vor. Es ist nicht alles schwarz-weiß. Man kann sich fragen, wie bereit so einige Syrier für Frieden sind, wenn sie als im Westen gefeierte Oppositionelle kategorisch jegliche Gespräche mit der aktuellen (Noch)regierung immer wieder ablehnen.

    es geht nicht mal darum ob "einseitig" oder nicht, es geht um Realpolitik und Interessenvertretung.

    nach dem Kosovokrieg alle Länder der UNO, haben sich Verpflichtet die Menschen des Eigenen Staates zu schützen, und das keine Souveränität durch Menschenmord sich rechtfertigen lassen soll und darf.

    Was in Syrien passiert ist unmenschlich und dass sich Russland (und China) sich dagegen quer stellen hat nichts mit Menschlichkeit zu tun, unabhängig davon dass man in solch einer Kreise, Russland Waffen an Assad verkauft

  9. #19
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es geht nicht mal darum ob "einseitig" oder nicht, es geht um Realpolitik und Interessenvertretung.

    nach dem Kosovokrieg alle Länder der UNO, haben sich Verpflichtet die Menschen des Eigenen Staates zu schützen, und das keine Souveränität durch Menschenmord sich rechtfertigen lassen soll und darf.

    Was in Syrien passiert ist unmenschlich und dass sich Russland (und China) sich dagegen quer stellen hat nichts mit Menschlichkeit zu tun, unabhängig davon dass man in solch einer Kreise, Russland Waffen an Assad verkauft
    Woher haben die Oppositionellen ihre Waffen? Als ob Russland der einzige Exporteur wäre. Warum verlangt man nicht genauso von ihnen Einstellung der Kampfhandlungen und Rückzug aus den Städten? Der Krieg dort hat nicht simpel angefangen mit "Assad lässt tollwütig auf politische Gegner schießen." Und wahrscheinlich bekommen wir wie bei jedem Krieg nur vorgesetzte "Wahrheiten". Überall.

    Vor zwei Tagen gibt es (wieder) Vorschläge der syrischen Regierung. Die amerikanische UN-Botschafterin nennt sie gleich mal "lächerlich". Was ist da mit "Alles Erdenkliche für den Frieden tun, für das Beenden des Mordens"? Es geht denen um einen Machtwechsel um jeden Preis. Von vornherein war dies das Ziel. Aber klar, Russland steht mal wieder am Pranger als Unhold, der Menschenleben auf dem Gewissen hat.... Ich weiß nicht genau, was da abläuft, ich kann v.a. hören, lesen und verstehen, was unser Außenminister und unser UN-Botschafter zu allem sagen.

    Ooops, bitte glaube mir, dass es mir aufrichtig nicht um die Rechtfertigung von Assad geht. Der Mann hat genug Blut an den Händen kleben. Aber diese Scheinheiligkeit und Doppelmoral, insbesondere wenn es um uns geht, widert mich an.

  10. #20
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    lustig wäre, wenn russland alle khasaren wieder zurück ins land holen würde, dann wäre israel nämlich wieder leer

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lira Bajramaj besucht ihre Heimat
    Von Karim-Benzema im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 21:42
  2. Grausam entstellt: Syrischer Bub (13) zu Tode gequält
    Von Adriatiku im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:48
  3. Rückkehr zur Weltmacht - Russland
    Von Denny im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 23:09
  4. Belgrad bemüht sich um Wohlverhalten
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 15:39