BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Sammelthread Amselfeldschlacht-Spam

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 22.07.2004, 12:25 Uhr · 73 Antworten · 2.614 Aufrufe

  1. #31
    Mare-Car
    Bei einem bayerischen heer warne auch Schotten, Kroaten und alles mögliche dabei, fast 40% haben die ausgemacht. Aber der großteil war bayerisch. Aber verdammt, 40% sind viel, und trotzdem ist es keine gemeinsame, sondern eine Bayerische Armee gewesen.

  2. #32
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    weil die jungens nicht freiwillig dabei waren ... und wenn schon, dann als söldner ... die fremdenlegion besteht auch nicht aus 100 % franzosen, wird aber als französische kampftruppe angesehen.

    gemeinsame armeen sind nur dann gemeinsam, wenn ihre länder einem zusammenschluß zustimmen, siehe irak und multinationale truppe ...

  3. #33

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    also ich will hier nicht diskutieren wer im kosova als erste da war. das werden wir wahrscheinlich auch nie rausfinden!! die serben sagen wir, die albaner sagen wir!! die anderen historiker, einer sagt die serben waren vorher der andere sagt die albaner. somit relativ ausgeglichen!!!

    tatsache ist:

    1. serben hatt es ja nur ca. 5 - 8 % (grosszügig geschätzt) in kosovo!

    2. serben sind selber ausgewandert und ihre häuser, land etc, an albaner verakuft!! oder wurden sie vertrieben??' wenn ja wieso sind sie nicht während den letzten 50 jahren wo serbien/Yu die gewalt über kosovo hatte zurückgekehrt???

    3. die albaner wurden unterdrückt seit titos tot von den serben, das ist eine tatsache die niemand leugnen kann!! ich kann aus eigener erfahrung sprechen!! bei jeder polizei kontrolle musste man paar dinar in die hand drucken sonst wurde man, verschlagen oder droht einem mit sonst anderem zeug. somit war von den serben kein interesse für ein friedliches miteinander leben vorhanden!!!

    4. auch wenn wir das land nicht vorher bewohnt haben, was habt ihr das gefühl das wir jetzt, dass was wir gekauft haben über jahrzehnte euch schenken und abhauen???? träum weiter


    PS: ich habe die geschichtlichen backgrounds so dargestellt wie die serben es behaupten (was sehr wahrscheinlich gar nicht stimmt), und auch nach dieser hyptothese sehe ichimmer noch keine relevante argumente für ihre pseudo-ansprüche!!! oder verlangt immer das zurück was ihr mal verkauft haben, weil ihr es plötzlich vermisst?????

    c'est la vie mes amis!!!

  4. #34
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    das, mein lieber funky, ist erprobte praktik der serben, die in bih auch die leute zwangen, zu unterschreiben, dass man freiwillig (!) den serben seinen besitz für ein paar groschen verkauft ! damit das ganze sowas wie rechtlich korrekt sei !

    und auch wenn sie es verkauft haben, wollen sie es dennoch wieder haben, weil es immer serbisches land sein wird, egal ob es verkauft wurde oder nicht, das ist nun mal serbische logik !

  5. #35

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    die können noch lange labbern:

    tatsache ist bosnien ist ein eigener staat auch wenn getrennt!! serbien hat kein einfluss merh!!

    in kosova hat serbien auch absolut gar nichts mehr zu sagen und wenn sie die ganze sache realistisch betrachten, werden sie dass auch nie mehr haben! denn der western weiss, wenn sie was anderes entscheiden gibts sofort wieder krieg und auf das haben die absolut keine lust mehr!!! die sind froh endlich die meisten asylanten losgeworden zu sein und haben genau probleme mit den afrikanern!!! was ein asylant kostet wissen wir ja!!


    von dem hergesehn ist mir das gequatsche von denen sowas von scheissegal!!!

  6. #36
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Funky
    4. auch wenn wir das land nicht vorher bewohnt haben, was habt ihr das gefühl das wir jetzt, dass was wir gekauft haben über jahrzehnte euch schenken und abhauen???? träum weiter


    c'est la vie mes amis!!!
    Was sollt ihr denn gekauft haben. Der Kosovo wurde allein von über 200.000 Albanern geflutet 1999, und oft waren es Verbrecher.

    Also was wollt ihr gekauft haben??? Selbst in Albanien werden über 90% der Grundstücke, Häuser mittels Fälschungen verkauft.

    Es ist das grösste Problem des Landes, dieses Illegale bauen und leider stecken oft die Politiker selbst dahinter.

    Kurz gesagt: Ihr habt gar Nichts gekauft,was Ihr da zusammen fälscht.

    Genauso Eure Illyrier Erfindung! Auch die basiert auf grund einer Fälschung.

    Politik/Geschichte

    Die genaue Abstammung des albanischen Volkes liegt im Dunkeln, man geht jedoch davon aus, dass es sich bei den Albanern um direkte Nachfahren der Illyrer handelt.

    http://www.sos-kinderdoerfer.de/cgi-...&ci=y&ct=12315

  7. #37

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    ja eh ich und denis sind idioten! wir stellen dass nur so zusammen!! sorry lupo das hast vollkommen recht!! wir haben euch alle vertieben!! stimmt absolut nicht aber easy lassen ich dich mal in dem glauben!

    naja, auch egal, zurück wird keiner mehr kommen können!! das ist die realität!!!

  8. #38

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    @Lupo was willst du damit erreichen , du bist gerade nicht abnaerfreundlich!


    Damals in der Zeit befanden sich die albaner in einen Assimilationsprozeß , lese Peter Bartl Buch ALBANIEN , doch die Türken machten den Assimilationsdruck ein ende , denn Memedo hat recht , wenn die Türken nicht da , wäredn wir heute alle serbisch.
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Der serbische Wissenschaftler Pero Slijipcevic schreibt: "Es ist bestätigt worden , daß aus der großen serbischen Kirchen nur eine geringe Zahl selbst von den Serben, die dies durch ihre Unterschrift zu erkennen gegeben haben, gebaut worden ist ... Serbien hat kei eigene Tradition, weder im Bau von Kirchen, noch in ..-r Malerei." (Pero Slijipcevic, Alte serbische Schätze, Betrachtungen, Belgrad 1934, 97,115) Die Kirche des serbischen Staates hat andere Kirchen besetzt. Sie hat in diesen Kirchen einige Renovierungen vorgenommen haben, um diese später für Monumente der serbischen Kultur zu erklären. So hat sie überall die
    katholischen Kirchen besetzt, insbesondere die in der Bucht von Kotor, die entlang der Adria, am Skadarsee und die in dem Bereich von heutigem Montenegro stehen. Die gewaltsame Konvertierung zum orthodoxen Glauben hat es erreicht, die katholische Kirche zu vernichten, die hier einst ansässig war. (Simo Cirkovic, Die Geschichte von Montenegro, Titograd 1967, 75)

    In dieser Form fand die Assiini l ierung und Konvertierung der albanischen Katholiken in den von ihnen jahrhunderte lang bewohnten Teilen durch den slawischen Aggressor statt.

  9. #39

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Durch die Eroberung der albanischen Gebiete im XV. Jh. haben die Türken ihren Glauben verbreitet, indem sie wirtschaftlichen und politischen Druck auf das albanische Volk ausübten und die feudalen Schichten privilegierten. So war die Mehrheit der Albaner über die Jahrhunderte hinweg gezwungen, den katholischen Glauben abzugeben und den moslemischen anzunehmen. (Staatliche Universität in Tirana, Die Geschichte des albanischen Volke' , Prishtina 1968, 342) Dennocn hat diese Glaubensspaltung nicht zu einer inneren, nationalen Spaltung der Albaner geführt, die zwar drei Glaubensrichtungen hat, aber ein albanisches Blut, eine gemeinsame Abstammung, eine Sprache, eine Tradition, eine Geschichte, eine Kultur, ein hohes nationales Bewußtsein und eine gerne, .isatne Zukunft. In einigen albanischen Dörfern von Kosova gibt es viele Familien, die teils moslemisch, teils katholisch sind.
    Der katholische Bischof von Skopje, Lazar Mjeda, hat im Jahre 1913 die albanischen Moslems von den serbischen- monteneg- rinischen Genozid verteidigt, als sie gezwungen werden sollten zu orthodoxen Glauben zu konvertieren.

  10. #40
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    @Lupo was willst du damit erreichen , du bist gerade nicht abnaerfreundlich!


    Damals in der Zeit befanden sich die albaner in einen Assimilationsprozeß , lese Peter Bartl Buch ALBANIEN , doch die Türken machten den Assimilationsdruck ein ende , denn Memedo hat recht , wenn die Türken nicht da , wäredn wir heute alle serbisch.
    -------------------------------------------------------------------------------------
    r statt.
    Damals bevor die Türken kamen, hatten die Italiener und Serben, praktisch Albanien aufgeteilt und die meisten Albaner Clans unterstützten eines der jeweiligen Fürsten Häuser. siehe auch Skenderberg, der mit einem Italienischen Fürsten Haus verwandt war.

Ähnliche Themen

  1. PKK-Sammelthread
    Von Zar im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8808
    Letzter Beitrag: Heute, 14:36
  2. Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 09:32