BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 101

Die schaurige Sage vom Amselfeld

Erstellt von Cobra, 30.03.2014, 16:58 Uhr · 100 Antworten · 4.610 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Wenn jeder trottel bei wiki reinschreiben kann dann wäre es doch ein einfaches wiki umzuschreiben für dich und die wahrheit dahin zu schreiben über Skandebergs mutter oder nicht?
    Naja so einfach ist das nun auch nicht,jede veränderung wird geprüft.Habe schon öffters veränderungen bei wikipedia geschrieben,machmal blieb es dann besetehen manchmal auch nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    auch wenn sie Serbin gewesen wäre ist es scheissegal da Skanderbeg Albaner war.
    Ja das spielt ja so gesehen auch keine Rolle,habe es nur erwehnt.
    Denn so gut man weiss waren auch sehr viele Sultane Mischlinge,in der damaligen Zeit war es ganz Normal,das hat ein user hier gut beschrieben,das solche Ehen zum Bündnis dienten.

  2. #32
    Don
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Naja so einfach ist das nun auch nicht,jede veränderung wird geprüft.Habe schon öffters veränderungen bei wikipedia geschrieben,machmal blieb es dann besetehen manchmal auch nicht.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ja das spielt ja so gesehen auch keine Rolle,habe es nur erwehnt.
    Denn so gut man weiss waren auch sehr viele Sultane Mischlinge,in der damaligen Zeit war es ganz Normal,das hat ein user hier gut beschrieben,das solche Ehen zum Bündnis dienten.
    Da muss ich dir rechtgeben, mischlinge gab es viele aber wir wissen Ja das die Kinder immer die Nationalität und Kultur des Vaters übernehmen und die Ehefrauen es damals getan haben, ist immerwieder nur lustig das es Leute gibt die ihn als Serben oder Griechen darstellen, orthodoxe Kombination, hauptsache kein Albaner.

  3. #33
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Trotz allen wahr seine mutter albanerin
    die serben behaupten viel sie haben sogar mal behauptet die nachfahren der illyrer zu sei
    und sie behaupten heute noch das 1389 in amselfeld keine albaner anwesend wahren obwohl es in albanischen so wie sogar in türkischen geschichts bücher drinnen steht !

  4. #34
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Da muss ich dir rechtgeben, mischlinge gab es viele aber wir wissen Ja das die Kinder immer die Nationalität und Kultur des Vaters übernehmen und die Ehefrauen es damals getan haben, ist immerwieder nur lustig das es Leute gibt die ihn als Serben oder Griechen darstellen, orthodoxe Kombination, hauptsache kein Albaner.
    Ja das stimmt,die Ehefrauen passten sich dem Mann an,die Kinder wurden der Religion,Kultur,Sprache und Tradition des Vaters erzogen.
    Das ist ja auch das wichtigste gewesen,was hätte man auch von einem Sultan der sich nicht als Turkmene ansehen würde sondern als Slawe oder Grieche.

  5. #35
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Das ist serbische propaganda müll aber lassmas. !!!
    Nein. Und was wäre so schlimm daran? Gjergj Kastrioti kämpfte für die Albaner. Das zählt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Wiki ist wohl keine ordentliche quelle jeder lappen kann da was rein schreiben

    sie wahr eine adelige aus dem stamm der muzaka familie und stammt aus dem heutigen mazedonien man flunkert das sie sogar aus gostivar wahr aber das ist unsicher
    Ja, jeder Lappen kann da etwas reinschreiben, aber bevor es andere Leser lesen können, muss die Änderung gesichtet werden und anschliessend wird sie veröffentlicht. Zu einer Sichtung braucht es eine Quelle, die vorhanden sein muss. Eine seriöse Quelle, versteht sich.

    Quelle zu deiner Behauptung?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt trotz allem sind uns die serben zur skanderbegs zeit in den rücken gefallen
    Beispiel?

  6. #36
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Trotz allen wahr seine mutter albanerin
    die serben behaupten viel sie haben sogar mal behauptet die nachfahren der illyrer zu sei
    und sie behaupten heute noch das 1389 in amselfeld keine albaner anwesend wahren obwohl es in albanischen so wie sogar in türkischen geschichts bücher drinnen steht !
    Das ist Schwachsinn,in dieser Schlacht waren einige Länder vertreten,aber auch in anderen Schlachten wie in der Schlacht von Nikopol 1396 wo Franzosen und Ungar zusammen gegen die Osmanen kämpften oder in der Schlacht um Warna 1444 wo Polen und Ungar gegen die Osmanen kämpften.
    Gibt sehr viele Beispiele.

  7. #37
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Nein. Und was wäre so schlimm daran? Gjergj Kastrioti kämpfte für die Albaner. Das zählt.

    - - - Aktualisiert - - -


    Ja, jeder Lappen kann da etwas reinschreiben, aber bevor es andere Leser lesen können, muss die Änderung gesichtet werden und anschliessend wird sie veröffentlicht. Zu einer Sichtung braucht es eine Quelle, die vorhanden sein muss. Eine seriöse Quelle, versteht sich.

    Quelle zu deiner Behauptung?
    Nix wär schlimm aber das ist nich die wahreit ich kann dir dann ein link schicken bin momentan. Mit dem handy nur..

  8. #38
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Trotz allen wahr seine mutter albanerin
    die serben behaupten viel sie haben sogar mal behauptet die nachfahren der illyrer zu sei
    und sie behaupten heute noch das 1389 in amselfeld keine albaner anwesend wahren obwohl es in albanischen so wie sogar in türkischen geschichts bücher drinnen steht !
    Ja, das ist zum Beispiel Propaganda.

  9. #39
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Das ist Schwachsinn,in dieser Schlacht waren einige Länder vertreten,aber auch in anderen Schlachten wie in der Schlacht von Nikopol 1396 wo Franzosen und Ungar zusammen gegen die Osmanen kämpften oder in der Schlacht um Warna 1444 wo Polen und Ungar gegen die Osmanen kämpften.
    Gibt sehr viele Beispiele.
    So ist es !!!

  10. #40
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Die Mutter Skanderbegs war beispielsweise auch Serbin, Vojsava Brankovic. Und Skanderbegs Schwester oder Tochter (ist nicht klar), Angjelina Kastrioti, war womöglich https://de.wikipedia.org/wiki/Angelina_Srpska , die serbische Heilige, die mit einem serbischen Despoten verheiratet war.
    So viel ich weiß war sie Montenegrienerin

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer ist die/der klügste vom balkanforum....??
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 15:04
  2. Antwort auf die "Unabhängigkeit ist vom Tisch"
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 14:36
  3. Die Unabhängigkeit ist vom Tisch
    Von vwxyz im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 15:02
  4. Die Kosova Sage
    Von LaLa im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 13:10