BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Schlacht von Nikopolis

Erstellt von MaxMNE, 04.10.2011, 14:52 Uhr · 30 Antworten · 2.648 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Stuttgarter

    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    3.319
    Die Serben sind schuld

    P.S Man sieht wie lächerlich du bist, weil dein Montenegro-Thread zugespammt wurde musst du jetzt einen neuen Thread aufmachen um die Serben wieder schlecht zu reden wegen einer Schlacht die über 600 Jahre her ist. Einfach nur komplexbeladen, mehr nicht.

  2. #12
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Das ganze hat sich +/- 50Jahre später wiederholt, als albanische, ungarische und rumänische Streitkräfte sich vereinigen wollten, hat der serbische König Brankovic Skenderbeg aufgehalten. Bei dieser Schlacht sagt man, hätte man das Osmanische Reich höchstwahrscheinlich besiegen können.
    mag sein das die osmanen besiegt würden,hätte auch nichts geändert das sie über 500 jahre über den balkan geherrscht hätten.
    aus einem ganz einfachen grund,tamerlan hatte das osmanische reich in der schlacht um angora 1402 vernichtend geschlagen (wo auch serben mitkämpften und die tataren zu tamerlan überliefen).
    das reich war vernichtens geschlagen der sultan wie auch seine frau gefangengenommen und es herrschte danach ca. 11 jahre ein chaos indem sich brüder bekriegten,1413 gelang es dann sultan mehmet das reich zum zweitenmal zu gründen,ein reich das stärker den je sein sollte.

  3. #13
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Gary_Daniels Beitrag anzeigen
    hmm ok und woher weißt du so genau das die osmanen ohne die hilfe der serben nicht 500 jahre gehrrscht hätten warst du dabei warst du tatzeuge damals das du so etwas behauptest oder schenkst du jeden text das glauben.tja das tun leider viele obwohl die nicht dabei waren und meinen das es genau so zugetragen hat.alter echt hör auf mit dem scheiß die türken hätten auch ohne die serben 500 jahre geherrscht woher die leute mit so einem misst kommen echt erbärmlich.ich finde bei euch spricht der neid herraus das ihr keine große armee hattet das so lange gehrrscht hat.lol
    Meinst du denn dass Ihr Bosnien hättet 500 Jahre halten können wenn es nicht die ganzen Überläufer (Konvertiten) gegeben hätte?
    Niemand spricht den Osmanen ihre damalige Überlegenheit ab, aber es war oft Verrat auf der anderen Seite, der ihnen gelegen kam.

  4. #14
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Meinst du denn dass Ihr Bosnien hättet 500 Jahre halten können wenn es nicht die ganzen Überläufer (Konvertiten) gegeben hätte?
    Niemand spricht den Osmanen ihre damalige Überlegenheit ab, aber es war oft Verrat auf der anderen Seite, der ihnen gelegen kam.
    die osmanen also sprich die turkmenen waren schon stark aber mit hilfe der konvertiten waren sie zweifelsohne noch stärker als je.

  5. #15
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    tamerlan hatte das osmanische reich in der schlacht um angora 1402 vernichtend geschlagen (wo auch serben mitkämpften und die tataren zu tamerlan überliefen).
    das reich war vernichtens geschlagen der sultan wie auch seine frau gefangengenommen und es herrschte danach ca. 11 jahre ein chaos indem sich brüder bekriegten,1413 gelang es dann sultan mehmet das reich zum zweitenmal zu gründen,ein reich das stärker den je sein sollte.
    daher sollte niemand behaupten ohne die serbische hilfe hätten die osmanen ihre schlachten verloren und wären untergegangen,tamerlan hat das reich zerstört bis zum geht nicht mehr und trotzdem haben sie es geschaft das reich neu zu gründen und stärker zu machen.

  6. #16
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    mag sein das die osmanen besiegt würden,hätte auch nichts geändert das sie über 500 jahre über den balkan geherrscht hätten.
    aus einem ganz einfachen grund,tamerlan hatte das osmanische reich in der schlacht um angora 1402 vernichtend geschlagen (wo auch serben mitkämpften und die tataren zu tamerlan überliefen).
    das reich war vernichtens geschlagen der sultan wie auch seine frau gefangengenommen und es herrschte danach ca. 11 jahre ein chaos indem sich brüder bekriegten,1413 gelang es dann sultan mehmet das reich zum zweitenmal zu gründen,ein reich das stärker den je sein sollte.

    Keine Ahnung, es soll eine Schlüsselschlacht gewesen sein, mit derren Sieg man leichter vorgedrungen wäre. Aber eben, ist halt nicht passiert. Was hätte passieren können ist relativierbar.

  7. #17
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Stuttgarter Beitrag anzeigen
    Die Serben sind schuld

    P.S Man sieht wie lächerlich du bist, weil dein Montenegro-Thread zugespammt wurde musst du jetzt einen neuen Thread aufmachen um die Serben wieder schlecht zu reden wegen einer Schlacht die über 600 Jahre her ist. Einfach nur komplexbeladen, mehr nicht.
    Das war etwas mehr als bloß eine Schlacht. Davon hing viel ab, was die Zukunft des Balkan betraf.

  8. #18
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, es soll eine Schlüsselschlacht gewesen sein, mit derren Sieg man leichter vorgedrungen wäre. Aber eben, ist halt nicht passiert. Was hätte passieren können ist relativierbar.
    auch wenn es eine schlüsselschlacht gewesen wäre so hätte man sich trotzdem neu formieren können wie im jahre 1402 wo eine ähnliche entscheidungsschlacht stattfand.

  9. #19
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Das war etwas mehr als bloß eine Schlacht. Davon hing viel ab, was die Zukunft des Balkan angeht.
    Ihr seid die loyalsten christlichen Verbündeten der Türken gewesen, ob's euch gefällt oder nicht. Die Bulgaren waren da viel aufmüpfiger.

    Denkt darüber nach bevor Ihr wieder die Slowenen und Kroaten wegen des "Pferde sattelns" bei den Österreichern aufzieht..
    die zukunft des balkans hätte an einer gewonnenen schlacht auch nichts geändert,den die schlacht in angora war viel erbitterter als all die schlachten zuvor,und das osmanische reich war vernichtet worden und erholte sich in 11 jahre vom schock.
    die armee von tamerlan hätte den balkan in schutt und asche gelegt und die bewohner ausnahmslos ermordet,den die kannten kein erbarmen.
    da haben die balkaner damals glück gehabt den nicht als feind zu haben,
    der wollte dschingis khan in graumsamkeit und schrecken überbieten.

  10. #20
    Bendzavid
    Wenn wir ehrlich sind dann wären die Osmanen nie wirklich in den Balkan eingedrungen wenn man wirklich geschlossen Widerstand geleistet hätte. Ich meine der Papst hätte ja helfen können, waren ja alles Katholiken damals und die Orthodoxen haben ja eh Seite an Seite mit denen gekämpft. Es ist einfach daran gescheitert, weil man nicht eine geschlossene Einheit gebildet hat, denn wen man sieht welche Erfolge die Nationen einzeln in den Schlachten hatten, dann hätte man es zusammen sicherlich geschafft.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlacht bei Mohács
    Von ökörtilos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 00:11
  2. Schlacht von Gelibolu
    Von EnverPasha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 19:43
  3. 95. Jahrestag der Schlacht von Cer
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 02:03
  4. Die schlacht an der Neretva.
    Von Šaban im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 22:28