BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Schlacht von Nikopolis

Erstellt von MaxMNE, 04.10.2011, 14:52 Uhr · 30 Antworten · 2.652 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Wenn wir ehrlich sind dann wären die Osmanen nie wirklich in den Balkan eingedrungen wenn man wirklich geschlossen Widerstand geleistet hätte. Ich meine der Papst hätte ja helfen können, waren ja alles Katholiken damals und die Orthodoxen haben ja eh Seite an Seite mit denen gekämpft. Es ist einfach daran gescheitert, weil man nicht eine geschlossene Einheit gebildet hat, denn wen man sieht welche Erfolge die Nationen einzeln in den Schlachten hatten, dann hätte man es zusammen sicherlich geschafft.
    stimmt,wären die katholiken nicht so feindlich gegenüber den ortodoxen gewesen wäre vielleicht alles anders.
    1204 hatten die kreuzritter ein massaker in konstantinopel angerichtet wie man weiss.

  2. #22
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Das war etwas mehr als bloß eine Schlacht. Davon hing viel ab, was die Zukunft des Balkan betraf.

    Also das, tat im Endeffekt jede Schlacht auf dem Balkan.

  3. #23
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Serbien war auch am 1. Weltkrieg schuld... Und am 2. auch...

  4. #24
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    die zukunft des balkans hätte an einer gewonnenen schlacht auch nichts geändert,den die schlacht in angora war viel erbitterter als all die schlachten zuvor,und das osmanische reich war vernichtet worden und erholte sich in 11 jahre vom schock.
    die armee von tamerlan hätte den balkan in schutt und asche gelegt und die bewohner ausnahmslos ermordet,den die kannten kein erbarmen.
    da haben die balkaner damals glück gehabt den nicht als feind zu haben,
    der wollte dschingis khan in graumsamkeit und schrecken überbieten.
    Hat Tamerlan auf den Gebiet der heutigen Türkei sehr gewütet?

  5. #25
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    Serbien war auch am 1. Weltkrieg schuld... Und am 2. auch...
    Und am 4., leugne das nicht.

  6. #26
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Hat Tamerlan auf den Gebiet der heutigen Türkei sehr gewütet?
    eigentlich nicht, wenn er wollte, könnte er das osmanische reich unter seine kontrolle bringen, aber ihm ging es nur um rache gegen bayazit, Tamerlans interresse war eigentlich china, der ist nach der schlacht wieder zurückgekehrt und vorbereitungen gegen china abgeschlossen

  7. #27
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Hat Tamerlan auf den Gebiet der heutigen Türkei sehr gewütet?
    er hat mehrere massaker begangen so wie in der stadt sivas wo er der stadt versprach wenn die sich ergeben würde er gnade walten,er hielt sein wort nicht und schlachtete die gesammte bevölkerung ab,mit den schädeln der toten liess er pyramiden bauen.er hatte nie vor anatolien zu besetzen sondern wollte den sultan dafür bestrafen das er vor ihn einige flüchtige adlige nicht aushändigen wollte die vor tamerlan im osmanischen reich zuflucht gefunden hatten,daraufhin schrieben diese sich provokante briefe voller beleidigungen,bis hin zur entscheidungsschlacht die tamerlan gewann und den sultan mit dessen serbischer frau despina gefangennahm und in käfige einsperrte.tamerlans neues ziel war die unterwerfung chinas,aber er starb auf dem weg 1405.

  8. #28

    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Die Serben geben gerne damit an wie sie im Gegensatz zu anderen jahrhundertelang erbittert gegen die Türken gekämpft haben.
    Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang, dass sie bei mehreren Schlachten auf türkischer Seite gegen Christen gekämpft haben. Besonders hervorzuheben sei hier die Schlacht von Nikopolis, bei der die Türken ohne serbische Hilfe verloren hätten und das Osmanische Reich wahrscheinlich 500 Jahre eher aus Europa verschwunden wäre.

    Schlacht von Nikopolis
    Und die Türken sollten wegen 15.000 toten Soldaten aus Europa verschwinden?

  9. #29
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Ich glaub kein Wort diesen Behauptungen

  10. #30
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Ich glaub kein Wort diesen Behauptungen
    Das sind Fakten Frollein.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlacht bei Mohács
    Von ökörtilos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 00:11
  2. Schlacht von Gelibolu
    Von EnverPasha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 19:43
  3. 95. Jahrestag der Schlacht von Cer
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 02:03
  4. Die schlacht an der Neretva.
    Von Šaban im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 22:28