BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Schlacht bei Velbužd(Kjustendil) 28.07.1330 Serben-Bulgaren

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 24.11.2006, 14:20 Uhr · 31 Antworten · 1.866 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Bugarche
    Preparations

    Both sides took careful preparations. Michael called in his ally Basarab of Walachia who sent him a strong unit, as well as detachments of Ossetians and Tartars. Michael's army was estimated by contemporaries to be 12,000 strong (which is fairly possible number). Stefan Uroš strengthened his army by more Spanish and German mercenaries, experienced warriors which presented an elite unit of Serbian army which comprised approximately the same number of fighters as the Bulgarian.

    The Battle and its Results

    Upon reaching his enemy, Stefan acted quickly: after a nights rest (and prayer) he attacked his enemy without much hesitation, perhaps before all Bulgarian units could be mustered from their looting.



    hier steht was vom looting und sowas. tatsaechlich hatten die beiden koenige, die eigentlich verwandt waren ein tagesabkommen fuer frieden. der bulgarische zar lies die soldaten in den nahliegenden doerfer ausruhen, dann erfolgte der angriff - sehr tykisch und irgendwie serbisch.
    in dem chaos geriet der bulgarische zar mit seiner abteilung direkt unter der attacke der schwergepanzerten spanischen und deutsche ritter, die persoehnlich vom sohn des serbischen koenig gefuehrt wurden.
    Ihr seit tykisch,wolltet euch mit Byzanz zusammen tun und uns angreifen wie später im 1 und 2 Weltkrieg.Leider kam unser Hero Decanski dazwischen und hat euch die Suppe m#chtig versalzen.
    haha aber das ist doch eine kleine ausnahme. ueberwiegend wart ihr Serben es, die mit Byzanz zusammen gegen BG gewirkt habt.

  2. #22
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk

    Neidisch? 8)
    Lass diese neidischen und Identitätslosen Opfer... Ich werde zu nem Hodza gehen udn die alle verfluchen lassen...

  3. #23
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Kann du dein Papa sagen aber mir kannst du sie nicht verbieten. Scheisse wa,98% der Städte in Kosovo sind serbischen ursprungs mit serbischer Bedeutung.

    ja mus wircklich schlimm sein wenn man zu 100 % ein Pfosten ist und das nicht merkt nicht, picka deki....................

    Nenne mir die namen die Serbischem Uhrsprunges sein sollen...............
    Einer ist Decani benannt nach unserem serbischen König Decanski.Da gibt es aber viele,Pec,Pristina,Urosevac,Gnjilane,Suva Reka und und und.

  4. #24
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Lass diese neidischen und Identitätslosen Opfer... Ich werde zu nem Hodza gehen udn die alle verfluchen lassen...
    Muahahahahha

    Sagt ausgerechnet ein Magyare der sich als Serbe ausgibt.........

    Wer hier identitäts problem hat ist offensichtlich...............


    Neidisch auf was..............

    :? :?: Was habt ihr schon auf das man neidisch sein könnte........... :?

  5. #25
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Einer ist Decani benannt nach unserem serbischen König Decanski.Da gibt es aber viele,Pec,Pristina,Urosevac,Gnjilane,Suva Reka und und und.
    _________________
    Pec ist türkisch und bedeutet Ohfen..................

    Prishtina ist alles andere als Serbisch.........

    Reka ist Illyrisch und bedeutet Fluss.............


    Urosevac ist eine Stadt dessen Namen man einfach um 1914 slawisiert hat.

    Decan bedeutet so viel auf albanisch wie " Der Platzt der weinenden".........

    Und decanski hatt den namen von der Stadt und nicht anders du anerkannter spinner...............

    Ich nehme es dir vorweg Drenica ist auch Albanischem Uhrsprung.......

    Tatsächlich heist die stadt Drenisha (platz der Hirsche)..............


    P.s. Im nachhinein kanst du nichts dafür, sondern deine Vorfahren die dich mit Propaganda aufgezogen haben.............

  6. #26
    Avatar von BestSerbia

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    129
    Ein wissenschaftliche Kosovo-Untersuchung hat ergeben dass 98% der Namen im Kosovo serbischen Ursprungs sind.

    Also spar die deine Phantastereien.

    Klar Kosovo ... das "land der Sensen" und "Joghurt-Plantagen" ... ich glaube nicht mal ihr glaubt an solche Märchen.

  7. #27

    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Ein wissenschaftliche Kosovo-Untersuchung hat ergeben dass 98% der Namen im Kosovo serbischen Ursprungs sind.

    Also spar die deine Phantastereien.

    Klar Kosovo ... das "land der Sensen" und "Joghurt-Plantagen" ... ich glaube nicht mal ihr glaubt an solche Märchen.
    nein. nicht serbischen ursprungs, sondern slawischen ursprungs. da allen klar ist welcher slawische staat damals im mittelalter Kosovo beherrschte wird allen klar was fuer einen ursprung die toponymie in Kosovo hat.

  8. #28
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Ein wissenschaftliche Kosovo-Untersuchung hat ergeben dass 98% der Namen im Kosovo serbischen Ursprungs sind.

    Also spar die deine Phantastereien.

    Klar Kosovo ... das "land der Sensen" und "Joghurt-Plantagen" ... ich glaube nicht mal ihr glaubt an solche Märchen.
    Stadt der Joghurtplantagen

  9. #29
    Avatar von BestSerbia

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Bugarche
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Ein wissenschaftliche Kosovo-Untersuchung hat ergeben dass 98% der Namen im Kosovo serbischen Ursprungs sind.

    Also spar die deine Phantastereien.

    Klar Kosovo ... das "land der Sensen" und "Joghurt-Plantagen" ... ich glaube nicht mal ihr glaubt an solche Märchen.
    nein. nicht serbischen ursprungs, sondern slawischen ursprungs. da allen klar ist welcher slawische staat damals im mittelalter Kosovo beherrschte wird allen klar was fuer einen ursprung die toponymie in Kosovo hat.
    Saatliche Universität Texas

    SERBIEN im Jahre 814




    Link zur staatlichen Universität: http://www.lib.utexas.edu/maps/histo...14_colbeck.jpg






    Noch fragen :?:

  10. #30

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    562
    ihr lebt alle in der vergangenheit, vergesst die vergangenheit, WIR LEBEN JETZT!!!!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bulgaren rufen tötet die Serben
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 22:21
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 12:41
  3. Was sind die Torlaken? Serben? Bulgaren? Kroaten?
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 02:02
  4. Schlacht auf dem Amselfeld 18.06.1389 --- Serben - Osmanen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:48