BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Schlachten/Konflikte/Kämpfe die in die Geschichte eingegangen sind

Erstellt von Kelebek, 26.05.2010, 22:06 Uhr · 67 Antworten · 6.016 Aufrufe

  1. #51
    ardi-
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Haben Albaner in ihrer Geschichte eigentlich Schlachten nur gegen die Osmanen gehabt ?
    Unsere Nachbarn waren zu schwach um es gegen uns aufzunehmen. Ihr wart die, die es mit uns aufnehmen konntet, dank eurer quantität.

    Wir hatten im letzten Jahrhundert viel Pech... Deshalb kamen wir nicht richtig los seit eurer Unterdrückung.

  2. #52
    benutzer1
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Assimilation des griechischen und arabischen Wissens

    Das Wissen und die Ideen der Antike, die im Europa des Früh- und Hochmittelalters vergessen wurden, waren in Klosterbibliotheken, im arabischen Kulturkreis und Byzanz bewahrt worden. Wissenschaftler wie Gianfrancesco Poggio Bracciolini oder Niccolo Niccoli durchsuchten die Bibliotheken nach Werken klassischer Autoren wie Platon, Cicero und Vitruv.[3] Außerdem fiel während der fortschreitenden Reconquista auf der Iberischen Halbinsel den christlichen Eroberern eine Vielzahl an Werken griechischer und arabischer Autoren in die Hände. Alleine die Bibliothek von Cordoba soll 400.000 Bücher umfasst haben.[4]
    Der Niedergang des Byzantinischen Reichs nach dem Vierten Kreuzzug bis zur Eroberung Konstantinopels durch die Türken führte dazu, dass griechische Gelehrte nach Italien kamen, die das Wissen über die Kultur der griechischen Antike mitbrachten, welches im Byzantinischen Reich nach dem Untergang Westroms nahezu 1000 Jahre lang konserviert worden war. Bereits einige Jahre vor dem Ende des Oströmischen, Byzantinischen Reiches, zu dem Griechenland und Teile der heutigen Türkei gehörten, war der Italiener Giovanni Aurispa nach Konstantinopel gegangen und hatte 1423 von dort über 200 Codizes mit Texten antiker profaner Literatur nach Italien gebracht.



    hätte erwähnen sollen das die araber auch dazu beigetragen haben


    einigen wir uns aufn unendschieden
    ich bin mir sicher, dass der größte teil durch die araber kam.
    und die araber auch noch viel weiter geführt haben und das wissen der griechen die basis bildete.
    (avicenna, averroes)

    und das liegt auch in der literatur im vordergrund, wenn es darum geht.

  3. #53
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.741
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ich bin mir sicher, dass der größte teil durch die araber kam.
    und die araber auch noch viel weiter geführt haben und das wissen der griechen die basis bildete.
    (avicenna, averroes)

    und das liegt auch in der literatur im vordergrund, wenn es darum geht.

    das sind alles spekulationen wieso sollten die araber das griechische wissen viel weiter geführt haben als die griechen selbst

  4. #54

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Haben Albaner in ihrer Geschichte eigentlich Schlachten nur gegen die Osmanen gehabt ?
    werde schlachten auch posten, die albaner nicht nur gegen die türken geführt haben.

  5. #55

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    das sind alles spekulationen wieso sollten die araber das griechische wissen viel weiter geführt haben als die griechen selbst
    So weit ich weiss haben die Araber das griechisches wissen fortgeführt und weiterentwickelt. In der Islamische Welt wird übrigens Alexander der Große(Iskander) von einigen sogar Gelehrten prophet betitelt, soviel dazu...

  6. #56
    benutzer1
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    das sind alles spekulationen wieso sollten die araber das griechische wissen viel weiter geführt haben als die griechen selbst

    nein, nein - das hab ich nie behauptet, greco.

    sicher, war das wissen der griechi. antike unter den griechen weiter verbreitet als unter arabern.
    ich mein die griechen sind ja an der quelle.

    aber es wird nur von griechischen gelehrten gesprochen, die nach italien kamen und ich glaube, dass mehr vom wissen durch die araber importiert wurde als von diesen gelehrten nach westeuropa.
    das lediglich war meine aussage.

  7. #57
    Lopov

    Daumen hoch

    Türkenbelagerungen Wiens: Die Stadt Wien wurde zweimal von türkischen Heeren belagert: Die 1. Belagerung dauerte von 27. 9. bis 15. 10. 1529 und stand von türkischer Seite unter dem Befehl von Sultan Süleyman II.; die 2. Belagerung unter dem Kommando von Großwesir Kara Mustafa fand von 14. 7. bis 12. 9. 1683 statt. Die beiden Vorstöße bis Wien bildeten die Höhepunkte der Türkenkriege.

    Und beide Male haben die Richtigen gesiegt

  8. #58
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zagor te-nej i Žalosna Sova protiv crvenih Mundira 1786 ... crveni Mundiri ko uvjek zajebani i podmukli, al Zagor ih odmah prokužio. Iza jednog kamena se on i ž. Sova sakrili i šta da kažem, sjebali 835 crvenih Mundira za 7,5 minuta, ko pac-mani, novi rekord ...

  9. #59
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.741
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    So weit ich weiss haben die Araber das griechisches wissen fortgeführt und weiterentwickelt. In der Islamische Welt wird übrigens Alexander der Große(Iskander) von einigen sogar Gelehrten prophet betitelt, soviel dazu...

    ja das weiß ich ja auch alles habe ich auch nie bestritten

    das die europäer aber ausschließlich dank den arabern das antike wissen erlangt haben ist blödsinn.es ist klar zu erkennen das die reconquista auch dank den fliehenden griechischen gelehrten aus konstantinopel erst ins rollen kam


    die zeit nach dem fall des weströmischen reiches wird nicht umsonst als dunkles zeitalter in europa gesehn.lediglich byzanz wird ausgeschlossen weil sie das wissen und die kultur noch hatten

  10. #60
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.741
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    nein, nein - das hab ich nie behauptet, greco.

    sicher, war das wissen der griechi. antike unter den griechen weiter verbreitet als unter arabern.
    ich mein die griechen sind ja an der quelle.

    aber es wird nur von griechischen gelehrten gesprochen, die nach italien kamen und ich glaube, dass mehr vom wissen durch die araber importiert wurde als von diesen gelehrten nach westeuropa.
    das lediglich war meine aussage.

    ja aber guck ma das wissen was übermittelt wurden war war das wissen aus dem antiken griechenland oder nicht ???obs nun die araber rüber bringen oder die griechen selbst das wissen aus der antike bleibt tortzdem griechisch

    trotzdem beginnt nach dem fall konstantnopels eine neue epoche

    wenn du mein text liest steht auch ganz kalr geschrieben das die paar gelehrte wie du die nennst ncht nur paar schriftrollen mitgebracht haben sondern über 200 kondexen bzw haben die italienischen philopshen aus der bibliothek konstantinopels bekommen

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Wir sind nicht die Geiseln unserer Geschichte
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 19:18
  2. Kämpfe zwischen Georgien und Südossetien
    Von lulios im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 02:14
  3. Sind wir Gefangene der eigenen Geschichte
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 23:25
  4. Kosovo: Heftige politische Kämpfe
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 15:50
  5. Wer sind für euch die grössten 5 Helden eurer Geschichte????
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:11